Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Allgemeine Themen rund um WHS2011 (vormals Codename Vail).
testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 15. Feb 2018, 20:36

Hallo zusammen,

ich habe den gleichen Fehler wie in Fehler beim erstellen einer Momentaufnahme beschrieben. Leider wurde dieser nicht fortgeführt. Dieser betrifft einen meiner Win10 Rechner, der vor kurzem "zerlegt", aber in derselben Konfiguration auch wieder zusammengebaut wurde:

Fehler_beim_Erstellen_einer_Momentaufnahme_der_Volumes_auf_dem_Computer.png
Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer
Fehler_beim_Erstellen_einer_Momentaufnahme_der_Volumes_auf_dem_Computer.png (19.28 KiB) 3275 mal betrachtet

Wie man hier erkennen kann, sind zwei Festplatten davon betroffen. Deshalb schließe ich es mal aus, das ein Datenträger defekt ist. In der Fehlermeldung wird hier her verlinkt.

In der Ereignisanzeige findet sich folgender Fehler:
Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Abfragen nach der Schnittstelle "IVssWriterCallback" ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. hr = 0x80070005, Zugriff verweigert
. Die Ursache hierfür ist oft eine falsche Sicherheitseinstellung im Schreib- oder Anfrageprozess.
Da es genau diesen Fehler betrifft, habe ich diesen Fix probiert, aber der Fehler kommt leider noch immer. Der Dienst Volumenschattenkopie ist gestartet.

Wenn ich folgendes eingebe
vssadmin list writers
dann ist der Status stabil, und es werden keine Fehler gemeldet. Nach diesem Link zu urteilen, bleibt nur mehr das übrig:
In this case, you should contact the backup software vendor that created the VSS requester application.
Aber das ist ja Microsoft!? Habt ihr noch irgendwelche Ideen? Was kann ich alternativ tun? Soll ich den PC komplett rausschmeißen und neu hinzufügen?

Gruß
testing

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1169
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von JoachimL » 17. Feb 2018, 18:56

hast Du Windows neuinstalliert/zurückgesetzt? Ging es schon irgendwann mal danach?
starte mal die Kommandozeile mit Administrationsrechten und führe dort "vssadmin list shadowstorage" aus und lass das Ergebnis sehen.
Gruß Joachim
WHS 2011 r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, teils mit Hyper-V-2016 (noch, 2019 in Planung), teils mit Windows 10 Pro. Einer läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich.
Die anderen dienen der Softwareentwicklung und als Backup-Server - eigene Software.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 24. Feb 2018, 13:33

Hi Joachim,

danke für deine Antwort. Der Inhaber des PCs will momentan nicht neu aufsetzen bzw. den PC zurücksetzen ... Es geht bis jetzt noch immer nicht. Die Neuinstallation des Connectors half auch nicht.
C:\Windows\system32>vssadmin list shadowstorage
vssadmin 1.1 - Verwaltungsbefehlszeilenprogramm des Volumeschattenkopie-Dienstes
(C) Copyright 2001-2013 Microsoft Corp.

Schattenkopie-Speicherassoziation
Für Volume: (C:)\\?\Volume{e040d015-2776-4d3d-ab20-d7bb328bd3e2}\
Schattenkopie-Speichervolume: (C:)\\?\Volume{e040d015-2776-4d3d-ab20-d7bb328bd3e2}\
Verwendeter Schattenkopie-Speicherbereich: 8,64 GB (1%)
Zugewiesener Schattenkopie-Speicherbereich: 9,03 GB (1%)
Max. Schattenkopie-Speicherbereich: 10,0 GB (2%)
Solution 1 hat auch nichts gebracht.

Gruß
testing

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1169
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von JoachimL » 24. Feb 2018, 15:07

Aus der Ausgabe schließe ich, dass der Platz für Schattenkopien auf C: sehr knapp ist (meine Empfehlung ist eher 10-20% als 1-2%), und dass für D: offensichtlich gar kein Schattenkopien-Speicherbereich definiert ist. Versuch also mal den Platz bei C: zu vergrößern (vssadmin resize shadowstorage /? zeigt wie) und entweder D: aus der Sicherung rauszunehmen (entsprechend konfigurieren) oder dafür auc Shadowstorage zu definieren (gleiches Kommando).
Gruß Joachim
WHS 2011 r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, teils mit Hyper-V-2016 (noch, 2019 in Planung), teils mit Windows 10 Pro. Einer läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich.
Die anderen dienen der Softwareentwicklung und als Backup-Server - eigene Software.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 27. Feb 2018, 00:22

Ich habe jetzt die Größe mal auf 20% gesetzt. Für D: habe ich denselben Befehl verwendet (aber auf D: bezogen). Sicherung funktioniert leider immer noch nicht. Er wartet lang bei 1% und bricht dann ab. Interessanterweise zeigt sich in der Ereignisanzeige kein Fehler, nur eine Information:
Der VSS-Dienst wird aufgrund eines Leerlaufzeitlimits heruntergefahren.
D.h. der eine Fehler wäre behoben? Aber wo kann ich noch nachschauen, was ihm nicht passt?

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1169
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von JoachimL » 27. Feb 2018, 21:54

da muss ich auch passen. Ich habe schon mehrere PCs gesehen, bei denen die Windows-Installation (meist vom Hersteller) so verpfuscht war dass, das Home-Server-Backup nicht lief. Mit meinem eigenen Backup hab ich da bessere Erfahrungen (und unzureichende Schattenkopiekonfiguration ein bekanntes und lösbares Problem), aber ein WHS 2011 scheidet als Server leider aus.
Gruß Joachim
WHS 2011 r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, teils mit Hyper-V-2016 (noch, 2019 in Planung), teils mit Windows 10 Pro. Einer läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich.
Die anderen dienen der Softwareentwicklung und als Backup-Server - eigene Software.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 28. Feb 2018, 21:12

Trotzdem danke für dein Feedback! Interessenshalber - welche Backup-Lösung verwendest du?

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1169
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von JoachimL » 1. Mär 2018, 18:03

Selbstgeschrieben: https://software.lindenberg.one/backup
Gruß Joachim
WHS 2011 r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, teils mit Hyper-V-2016 (noch, 2019 in Planung), teils mit Windows 10 Pro. Einer läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich.
Die anderen dienen der Softwareentwicklung und als Backup-Server - eigene Software.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 4. Mär 2018, 10:49

Jetzt habe ich den PC neu aufgesetzt und nun bin ich wieder bei der Fehlermeldung am Anfang! VSS auf C: hat 2%, VSS auf D: ist unbegrenzt. Hab auch schon versucht gewisse Platten rauszunehmen, aber es klappt nie. Dann habe ich testweise auch einen anderen PC zum Backup mit reingenommen (selber Account) - hier hat alles wunderbar geklappt. Für mich scheint es dann folgende Situation zu sein:

- Server ist vermutlich in Ordnung
- Hardwareschaden beim PC bei dem das Backup nicht mehr funktioniert

Es läuft soweit alles, deshalb verstehe ich das mit dem Hardwareschaden nicht so ganz.Was könnte kaputt sein? Motherboard, CPU, Festplatte?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von Nobby1805 » 4. Mär 2018, 11:56

Ich glaube nicht, dass das ein Hardware Problem ist .. im 1.post schreibst du, dass du den PC zerlegt hast ... was war denn dafür der Grund? Was hast du dabei geändert? Nur Hardware oder hast du auch etwas neu installiert/neu konfiguriert?

Was ist denn der 3. Datenträger im Screenshot? Mach mal einen Screenshot (vollständig) der Datenträgerverwaltung
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 4. Mär 2018, 21:56

Weitere durchgeführte Tests:
- Ich hab jetzt versucht eine virtuelle Maschine am problembehafteten Rechner hochzuziehen. Und siehe da es klappt einwandfrei (zumindest in der VM).
- Alle Erweiterungskarten sowie die GPU wurde entfernt, aber es lässt sich immer noch nicht sichern.
- Ein anderes Benutzerkonto half auch nicht.
- Windows 10 Version war auch egal.

@Nobby1805:
Das Motherboard wurde eingeschickt, aber es wurde dann doch nicht repariert (längere Geschichte). Geändert hat sich an der Konfiguration nur, dass nun ein neues Netzteil gleichzeitig verbaut wurde. Ansonsten ist alles gleich. Die ganzen Partitionen (auch versteckte) wurden beim Neuaufsetzen gelöscht. Deshalb war es komisch, dass es danach noch immer Probleme gab.

Mittlerweile habe ich es geschafft Windows inkl. Sicherung zu installieren. Der Unterschied zwischen den zwei Installationen seht ihr hier:

Fehlerhaftes Windows:
Win10_SSD_alt.png
Fehlerhaftes Windows
Win10_SSD_alt.png (195.5 KiB) 2964 mal betrachtet
Funktionierendes Windows:
Win10_SSD.png
Funktionierendes Windows
Win10_SSD.png (195.43 KiB) 2964 mal betrachtet
Dabei sieht eigentlich alles gleich aus. Habe aber für den Screenshot das alte Windows wieder zurückgespielt. Die dritte Partition ist sicherlich nur die Wiederherstellungspartition.

Kann man evtl. die Partitionen reparieren oder gibts da nur neu aufsetzen? Vor allem unerklärlich ist immer noch warum Windows oder eine andere Anwendung hier auf die versteckten Partitionen was reingeschrieben hat und somit die Sicherung unbrauchbar gemacht hat ...

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9894
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von larry » 5. Mär 2018, 11:13

In deinen Erläuterungen kann ich nichts finden, ob es mit dieser Plattenkonfiguration überhaupt schon mal geklappt hat.
Grundsätzlich wird beim WHS 2011 für UEFI Systeme ein Hotfix benötigt, welcher nicht über Windowsupdate ausgeliefert wird. Wurde dieser Installiert?
Wenn es noch nie geklappt hat, könnte an dem fehlenden Hotfix liegen.

Gruß
Larry

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von Nobby1805 » 5. Mär 2018, 11:44

Noch mal zu der 3. Partition im 1.Screenshot ... das kann aber doch eigentlich nicht die 499 MByte Wiederherstellungspartition sein :nw weil die ist laut Datenträgerverwaltung nicht NTFS und m.W. sichern WHS2011 nur NTFS-Partitionen

um Genaueres zu den Partituionen zu sehen muss man DISKPART verwenden, da werden zusätzliche Infos ausgegeben
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

testing
Foren-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 10. Aug 2010, 23:08

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von testing » 5. Mär 2018, 13:43

@larry:

Damals wurden die Daten glaube ich einfach vom alten System übernommen. Grundsätzlich hat es schon funktioniert. Einen separaten Hotfix habe ich glaube ich nicht installiert.

@Nobby1805:
diskpart.jpg
diskpart.jpg (166.94 KiB) 2919 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Fehler beim Erstellen einer Momentaufnahme der Volumes auf dem Computer

Beitrag von Nobby1805 » 5. Mär 2018, 16:40

Jetzt komme ich langsam durcheinander ...

Hast du jetzt ein funktionierendes System oder weiterhin Probleme?

zu welcher Datenträgerverwaltung gehören denn jetzt die DISKPART-Shots?

Bei Diskpart nicht list volume machen sondern LIST PART und dann für alle N: Select Part N und Detail Part
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten