Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Golf4 » 10. Mär 2020, 09:19

Moin,
hatte neulich mal auf 3.5 upgedatet - nun aber festgestellt, daß mir die 3.0.1 ausreicht. Das letzte Image auf dem Server mit 3.0.1. wieder zurückgespielt.
Leider läßt sich auf einem Clienten die 3.5 nicht deinstallieren.
Habe schon den Dienst von Hand gelöscht und alles was ich in Dateien/Verzeichnissen/Registry unter axonet gefunden habe gelöscht.
Bei Neuinstallation des Clienten 3.0.1. kann ich nicht installieren weil noch eine alte Version gefunden wird.
Was kann ich tun? (ausser ein Image von vor 3 Jahren zurückzuspielen? :oops: )

grüße ;)
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9424
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Martin » 10. Mär 2020, 11:00

Versuch es mal damit
  • Den Ordner "C:\Program Files\AxoNet Software GmbH\LightsOut3Client" löschen
  • m Explorer zu c:\programdata gehen. Falls der Ordner c:\programdata nicht zu sehen ist, dann die Explorereinstellungen öffnen und "Versteckte Ordner und Dateien" auf anzeigen setzen. Alle Unterverzeichnisse der Art {5B91C8DC-4A74-404D-AC6E-4BFB10F5B739} durchgehen. Falls das Unterverzeichnis nur einen Ordner OFFLINE enthält, das Unterverzeichnis entfernen. Falls das Unterverzeichnis eine Datei wie LightsOut3.Installer.Client enthält, das Unterverzeichnis entfernen.
  • Regedit.exe öffnen und den Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\4DEA736E4E1E6254C900730414AA5809 entfernen
  • Rechner neu starten
Was stört dich an der 3.5?

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Golf4 » 10. Mär 2020, 11:07

"Was stört dich an der 3.5?" - eigentlich nix - ich nutze aber weder Synology als Server noch andere Neuheiten - und kostet wieder 20€ ;)

Danke für die Antwort :)
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9424
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Martin » 10. Mär 2020, 15:35

Die 3.0 Lizenz gilt auch für 3.5 :-)
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Golf4 » 10. Mär 2020, 20:11

Hallo Martin,
das macht mich jetzt etwas stutzig. Im Lights out stand vor dem Update das mein Wartungsvertrag abgelaufen ist.
Nun habe ich die Rechnung gefunden, daß ich am 20.3.2019 die Lizenz verlängert habe.
Ein paar Tage nach dem Update auf 3.5. war auf einmal nur noch die Freeversion aktiv - OK dachte ich geh wieder auf die 3.0.1. zurück, zwar keine Wartungsvertrag mehr aber wenigstens die Homeversion.
So nun sieht es aber so aus, als Ob ich ja noch bis 20.3. im Wartungsvertrag bin (?).
ich bin verwirrt (nicht nur weil ich alt werde ;) )
Grüße
Dateianhänge
lo1.png
lo1.png (5.3 KiB) 542 mal betrachtet
lo.png
lo.png (985 Bytes) 543 mal betrachtet
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9424
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Martin » 12. Mär 2020, 13:41

Hallo Golf4,

dann dröseln wir das mal auf:

- Wenn die Wartung seit 134 Tagen abgelaufen ist, dann kommt als Ablaufdatum der 28.10.2019 raus (https://www.timeanddate.de/datum/daten? ... d=134&rec=).
- D.h. du hattest die Verlängerung nicht am 28.10.2018 gekauft sondern erst 5 Monate später.
- Wartung wird aber immer fortlaufend gerechnet, d.h. das Ende ist dann der 28.10.2019 gewesen.
- Version 3.0.1 war am 9. Mai 2019 erschienen und damit innerhalb deiner Wartungsperiode.

Sollte das nicht zutreffen, dann schreib mir eine Email mit deiner Auftragsnummer und ich schau mir das an.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Golf4 » 12. Mär 2020, 15:51

Hallo Martin,
ja da hast Du wohl Recht. Sorry, Ich dachte es ist wie beim TÜV ... ;)
Aber wie ist das jetzt mit dem Update auf 3.5 kann ich das trotzdem (ohne Wartungslevel) machen?
Eventuell muß ich nach dem Update die license nochmals laden?
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9424
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Martin » 12. Mär 2020, 15:53

Ist das eine 2er oder 3er Lizenz gewesen? Siehst du am Dateinamen. Wenn es eine 2er war dann leider nicht.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Golf4 » 12. Mär 2020, 17:04

Ah, so ja habe nur 2er licensen - verstanden.
Aber warum kann ich dann nicht Wartung verlängern auf Version 3 für 7,90€ - selbst wenn die wieder nur für ca. 1/2 Jahr ist?
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9424
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Martin » 12. Mär 2020, 17:17

Klar kannst du die Wartung verlängern. Aber eben vor der Installation von 3.5.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Client 3.5 läßt sich nicht deinstallieren

Beitrag von Golf4 » 15. Mär 2020, 15:39

Hallo Martin,
ja sorry, manchmal macht man Schritt 3 vor 1 ;)
Habe die Licens verlängert - alles ist gut.

Schönes coronafreies Restwochenende ! :D
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

Antworten