WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Antworten
ChrisColumbus
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 7. Jun 2017, 08:26

WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von ChrisColumbus » 7. Jun 2017, 08:39

Moinsen,

ich grüble seit geraumer Zeit über einem Problem und habe über die Suchfunktion nicht das passende gefunden (vermutlich gibt es das dennoch, ich habe nur nicht gut gesucht, sorry!).

Ich möchte meinen WHS2011 neu aufsetzen, u.a. mit ner SSD als Systemplatte. Möchte aber am liebsten alle Daten meines alten WHS2011-Systems behalten, sprich Systemplatte tauschen, Neuinstallation, Weiterverwendung der alten Datenplatten.

Geht das und wenn ja, wie ist das möglich?

Habe ich das zudem richtig verstanden, dass eine Weiterverwendung der Clientsicherungen ausschließlich bei Verwendung der Serversicherung funktioniert?


Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe!


Grüße
Chris

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von larry » 8. Jun 2017, 21:33

Das übernehmen der alten Datenplatten ist kein Problem. Sicherheitshalber solltest du aber die Datenplatten erst nach der Installation anschließen.

Bei eigenen Freigaben reicht es diese wieder anzulegen und auf die entsprechenden Ordner zu verweisen.
Bei den Standardfreigaben (z.B. Videos) kannst du den Ordner auf der "alten" Platte umbenennen z.B. in Videos2. Danach die Freigabe auf die "alte" Platte verschieben und danach den Inhalt verschieben (Video2 nach Video).
Bei den Clientsicherung kannst du wie bei bei den Standardfreigaben vorgehen. Bevor du die Dateien vom alten in den neuen Ordner verschiebst, solltest du aber die Clientsicherungdienst beenden. Bei den Clientsicherungen gibt es dann nur die Einschränkung, dass die alten Sicherung unter den archivierten Sicherungen sind. Stehen aber trotzdem für einen Rücksicherung zur Verfügung.

Wenn du nicht neu installieren willst, kannst du mit der Serversicherung auch deine Systemplatte sichern und anschließend auf die SSD wieder zurückspielen.

Gruß
Larry

Jens.Nether
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 26. Okt 2008, 10:49

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von Jens.Nether » 5. Jun 2019, 09:40

Hallo,
im Vertrauen darauf das die oben genannte Methode funktioniert, habe ich den Server neu aufgesetzt und anschließend die Datenplatten wieder angeschlossen. Nun bekomme ich die Datenplatten zwar in der Datenträgerverwaltung angezeigt als dynamisches Volume ohne weitere Bezeichnung, aber es stellt sich die Frage wie binde ich sie wieder ein um an meine Daten zu kommen ohne Datenverlust.
Hat da jemand eine kurze Anleitung oder eine Idee um mir auf die Sprünge zu helfen?

Gruß Jens

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von larry » 10. Jun 2019, 11:46

Kannst du bitte mal etwas detailierter Beschreiben, was du gemacht hast und ein paar Angaben zu deinem System machen?
Hast du du hier etwas an der Hardware geändert? Dynamische Datenträger bekommt man normalerweise nur, wenn man auch vorher einen dynamischen Datenträger verwendet hast. Die ist z.B. der Fall , wenn man über die Datenträgerverwaltung ein Raid 1 einrichtet oder die Platten zusammenfasst.

Gruß
Larry

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 12. Feb 2020, 18:32

Hallo zusammen,

ich habe den Tipp mit den Clientsicherungen wie folgt befolgt:
Neuinstallation auf neuer SSD ohne HDDs angeschlossen, dann alle HDDs anklemmen und Laufwerksbuchstaben wieder sortieren.
Den Ordner "Clientsicherungen" mit den vorhandenen Backups in "Clientsicherungen2" umbenennen
Den Ordner mit der Clientsicherung auf die "alte" Sicherungsplatte kopieren.
Dann habe ich der Sicherheit halber die Clientsicherungen komplett in den neuen (leeren) Ordner kopiert.
Neustart
Ergebnis: Keine Sicherungen vorhanden, keine Rechner als Sicherung eingerichtet :(

HAb ich was falsch gemacht? Wie kann ich die bestehenden Backups in die Neuinstallation einbinden?
Findet WHS den neuen Pfad automatisch anhand des Namens, oder muss ich das noch irgendwo bekannt geben?

Danke Euch!
Gruß
Markus

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von larry » 12. Feb 2020, 19:21

Deiner Beschreibung, was du gemacht hast, kann ich nicht ganz nachvollziehen.
In der Standardeinstellung befindet sich der Clientsicherungsordner auf D:\Serverfolders\Clientsicherung.
Den Inhalt dieses Ordner musst du dann mit den Sicherungen des alten System erstetzen. Nach einem Neustart stehen die Sicherungen dann unter archivierten Sicherung zur Verfügung.
Das die Clients dann erst mal nicht eingerichtet sind, sollte normal sein.

Wenn du einen anderen Pfad (z.B. E:\Serverfolders\Clientsicherung) verwendest, musst du zuerst über das Dashboard die Clienstsicherungen auf E: verschieben und danach den Inhalt ersetzen.

Gruß
Larry

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 13. Feb 2020, 14:00

Hallo Larry,

so, nochmal ganz langsam und von vorne. Ich habe nochmal eine Neuinstallation durchgeführt. Danach die Platte mit den Sicherungen angeklemmt (erscheint als E:)
Windows-Server-Dienst für Clientcomputersicherungen gestoppt.
Nun über das Dashboard > Serverordner die Clientsicherungen auf e: verschoben.
Dann die 3 Dateien die angelegt wurden gesichert (nur um sie noch zu haben)
Jetzt und die 1,x TB vorhandenen Sicherungen aus "Sicherungen alt" in den neuen Ordner verschoben
Windows-Server-Dienst für Clientcomputersicherungen gestartet.
Es tauchen keine Clients und Sicherungen auf. :(
Neustart
Es tauchen weiterhin keine Clients und Sicherungen auf. :(
Remotedesktopverbindung.png
Remotedesktopverbindung.png (4.8 KiB) 1513 mal betrachtet
Die Archivierten Sicherungen sollten doch hier auftauchen, oder?

Danke Dir!
Gruß
Markus

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von larry » 13. Feb 2020, 17:34

Jetzt konnte ich dir folgen und kann hier erstmal auch keinen Fehler finden.
Und unterhalb deinen Screenshots sind auch keine Einträge? Bin mir gerade nicht sicher, ob diese direkt unter dem Server oder ganz unten erscheinen müssten. Ansonsten könntest du mal probieren einen Client einzurichten, evtl. werden diese danach angezeigt.

Gruß
Larry

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 13. Feb 2020, 19:29

Hallo Larry,

nein, es sind keine Einträge da. Das müsste so wie hier aussehen denke ich: viewtopic.php?t=21722

Ich hatte es gestern auf der ersten Installation mit der Re-Installation des Connectors versucht: leider vergeblich. Das war dann der einzige PC und auch keine Sicherungen vorhanden.
Ich versuche es nachher nochmal.

Gruß
Markus

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 13. Feb 2020, 22:41

Hi Larry,

es ist kurios... Ich habe die Backup Platte wieder an den alten Server angeklemmt und alle Sicherungen sind da. Der greift ja auf das gleiche Verzeichnis zu.
Sind die Backups denn noch irgendwo anders referenziert oder so, welche ich auch wiederherstellen muss?
Ein Restore-Versuch von meinem aktuellen Client schlug leider ebenfalls fehl, weil der entsprechende Dienst nicht erreichbar ist. Dieser läuft jedoch.
Da die letzte erfolgreiche Sicherung auch schon eine Weile zurückliegt, werd ich wohl einfach alle alten Backups verwerfen und nochmal neu beginnen. Derzeit ist das Backup nicht brauchbar, und da Kein Backup - Kein Mitleid bedeutet, sorge ich besser mal für ein ordentliches Backup.

Danke für die Unterstützung.

Gruß
Markus

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 13. Feb 2020, 22:58

Kann es evtl. an der IP-Adresse liegen?? Die neue Hardware hat vom DHCP natürlich eine anderer IP bekommen. Der Servername ist identisch geblieben. Ich kopiere grad nochmal die Backups ins neue Verzeichnis. Mal gucken was morgen passiert.

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 14. Feb 2020, 14:41

Hallo Larry, leider negativ. Irgendwo scheint es eine Kopplung zwischen der Alt-Installation und den Backups zu geben. IP und Servername sind es nicht, die Dateien sind ebenfalls 1:1 identisch (aufgrund Kopie der Verzeichnisse).

Gruß
Markus

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von larry » 14. Feb 2020, 18:32

Dass es an der IP liegt, kann ich mir auch nicht vorstellen.
Hast du evtl. verschiedene Versionsstände des WHS 2011? z.B. auch dass du beim alten Server den UEFI Hotfix installiert hast und beim neuen nicht.

Du könntest auch mal schauen, ob beim Start des Sicherungsdienstes nach dem einfügen der alten Sicherungen ein Logfile erstellt wird. Evtl. wird da ein Grund ausgewiesen, weshalb die Sicherungen nicht verwendet werden.

Gruß
Larry

WHS-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2016, 22:06

Re: WHS2011 Neuinstallation mit alten Datenplatten

Beitrag von WHS-Fan » 16. Feb 2020, 10:50

Moin,
Mit den Uefi Hotfix (ist übrigens nicht mehr bei Microsoft verfügbar, ein hoch auf meine Download-Sammlung) taucht der Bereich „archivierte Sicherungen“ unter dem Server auf. Leider leer.
Obwohl jetzt alle patches aus dem Windows Update installiert sind, gibt es keine alten Sicherungen.

Die Reparatur der Sicherungen hat keine Fehler gefunden.
Logs habe ich bisher keine gefunden. Muss nochmal suchen.

Antworten