Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Die Verbindung zum Windows Home Server
Antworten
eup77
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 12. Feb 2009, 01:26

Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von eup77 » 16. Feb 2009, 17:06

Ich versuche nun schon seit Tagen meinen Belinea o'center whs wieder über meine Konsole von verschied. xp-clients zu erreichen. Habe schon PP1 de- und wieder neu installiert aber das hat alles leider nichts geholfen.
Nun versuche ich das ding über die Wiederherstellungskonsole, die auf der beilgelegten CD/DVD ist, wieder her zu stellen. Aber die Wiederherstellungskonsole findet den WHS ebenfalls nicht?
Habe leider nicht mehr den original usb-stick sondern mir die software hier im forum besorgt und einen usb-stick über ein hp disk storage format tool hoffentlich bootfähig gemacht?? Da ich nicht weiss ob wo der Fehler liegt, habe also auch schon versucht von einer usb festplatte mit der dem original software (die auf dem usb-stick war) zu booten aber leider auch ohne erfolg!
maxdata ist insolvent also von denen ist auch keine hilfe mehr zu erwarten!
Bin fuer jede hilfe ueberaus dankbar da ich mir nun schon einige naechte um die ohren geschlagen habe, ziemlich verzweifelt und kurz davor bin das blöde ding aus dem 3. stock zu werfen.
Mfg. Ulrich
Belinea o'center, 500gb, 300gb, 2gb RAM

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von OlafE » 17. Feb 2009, 15:57

Hallo,
ob Dein Stick bootfaehig ist, solltest Du eigentlich mit einem normalen PC ausprobieren koennen.
Die meisten modernen Rechner haben einen Hotkey, der ein Bootmenue anzeigt, in dem auch USB ausgewaehlt werden kann. (Vorsichtshalber vielleicht die eingebauten Festplatten des Rechners demontieren, da ich keine Ahnung habe, was der Stick automatisch tut, wenn er wirklich bootet.)

Sind Rechner und Server am selben Switch kabelgebunden angeschlossen? Zeigt der Router, der fuer die Vergabe der IP-Adressen ueber DHCP zustaendig ist, in seinem Webinterface etwas an, was darauf deutet, dass fuer den Server aktuell eine Adresse vergeben wurde?
Eventuell auch mal das Netzwerk mit dem Advanced IP Scanner nach Lebenszeichen des Servers durchsuchen: http://www.radmin.com/products/utilities/ipscanner.php

Viele Gruesse
Olaf

eup77
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 12. Feb 2009, 01:26

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von eup77 » 17. Feb 2009, 21:20

Hallo Olaf vielen Dank für deine Antwort.

Ich bin echt schon am vezweifeln da ich einfach nicht weiterkomme.
Da ich den original stick unbeabsichtig formatiert habe fürcht ich nach wie vor das er das problem ist. Ich habe zwar die original software wieder installiert aber wenn ich ihn an einem xp pro notebook teste in dem ich im bios usb als erste wahl angebe kommt nur der hinweis "wechseln sie den datenträger ...".
wenn ich den server normal hochfahre kann ich über remote desktop drauf das bedeutet doch eigentlich dass er im netzwerk ist oder? wenn ich ihn von usb mit vorherigem drücken der recovery tast boote und dann über die vom notebook aus gestartete recovery software suche blinkt auch das netzwerk-lämpchen am o'center was für mich ein weiteres indiz dafür ist dass er im netzwerk gefunden wird. ich denke es liegt am usb stick. wie kann ich den wieder in den original bootfähigen zustand zurück versetzen? geht das booten mit einer usb festplatte evtl. leichter? was sollte ich dabei beachten?
wäre dir wirklich suuuuuuper dankbar wenn du mir hier weiterhelfen könntest!
Grüße, Uli
Belinea o'center, 500gb, 300gb, 2gb RAM

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von OlafE » 17. Feb 2009, 23:52

Bootfaehige USB-Sticks sind immer wieder ein wenig kompliziert zu stricken.
Versuch mal mit WinBuilder einen Stick zu erzeugen mit Vista PE. (http://downloads.magnus.de/system-tools ... ilder.html)
Wenn der bootet, ist das schon mal die halbe Miete.
Leider ist es schlechthin unmoeglich, ohne Kenntnis der Struktur des O.Center-Sticks weitergehende hilfreiche Anleitungen zu geben. Ich kenne das Teil nur vom Foto her, also faktisch gar nicht.
Schau mal in den Thread viewtopic.php?f=10&t=3694 - vielleicht hilft das ja weiter.
Eine blinkende Netzwerkleuchte muss gar nichts zu sagen haben, die kann auch auf Bios-Ebene schon aktiv sein.
Wenn Du per RDP draufkommst, solltest Du auch die Konsole aufrufen koennen, und wenn es innerhalb der RDP-Session ist.
Viele Gruesse
Olaf

eup77
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 12. Feb 2009, 01:26

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von eup77 » 18. Feb 2009, 00:41

hallo Olaf, vielen Dank für deine Hilfe.
der usb-stick hat folgenden inhalt:
ordner:
boot
drivers
sources
winpe

sowie folgende dateien:
bootmgr
drivers
reademe

der ordner winpe deutet nach meinem rudimentären wissen wohl darauf hin dass hier irgendein winpe verzeichnis angelegt ist aber der ordner selber ist leer. ich habe kein vista und folglich wahrscheinlich auch nichts mit vista winbuilder anfangen oder?
Grüße, Ulrich
Belinea o'center, 500gb, 300gb, 2gb RAM

assedo
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 29. Jan 2008, 08:34

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von assedo » 18. Feb 2009, 09:06

Hallo Ulrich,
ich hab den Originalstick. Eigentlich sollte es möglich sein, den Stick mit z.B. Acronis True Image oder einem sonstigen Festplattenkopier-Tool 1:1 zu klonen. Habs zwar mit USB Sticks noch nie gemacht, aber bei USB-Festplatten klappt es problemlos.
Wenn du Interesse hast, dann werd ich heute abend mal versuchen, ob der Klonevorgang klappt. Dann würd ich dir das Image + Kopierprogramm hochladen (von Paragon gibts derzeit nämlich ein Kopierprogramm kostenlos für Privatanwender.
Für alles weitere schlag ich vor, wir schicken uns ne PN
cu
Assedo

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von OlafE » 18. Feb 2009, 10:35

Dann wuensche ich euch beiden viel Erfolg.
Viele Gruesse
Olaf

assedo
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 29. Jan 2008, 08:34

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von assedo » 18. Feb 2009, 21:10

Yeah es ist vollbracht.
Ich hab vom Original-Belinea-Stick ein Image gemacht. Dieses Image dann auf einen anderen USB-Stick entpackt und der neue USB Stick bootet ohne Problem.

Was braucht man:
1. TrueImage 2009 Home von Acronis http://www.acronis.de. Die Software gibt es als Testversion und ist 15 Tage ab Installation lauffähig. Das sollte eigentlich genügend Zeit sein um den USB-Stick zu klonen :P
2. Die Image Dateien des Belineas Sticks. Ich hab euch die Dateien bei Rapidshare hochgeladen.
(Nein ich werd sie nicht per Email oder ähnliches verschicken, dazu hab ich keine Zeit und die Dateien sind mit 118 MB auch zu groß)
Zum Download gehts es hier Bild
Besucherpasswort ist: homeserver
3. Die Anleitung.txt durchlesen und danach vorgehen, dann habt ihr als Ergebnis einen bootbaren Belineastick

nachtrag:
shit, rapidshare hat wohl wieder am downloadlimit gedreht.
kann sein, dass der download für freeuser nicht klappt. arbeite daran und werd in kürze einen alternative downloadmöglichkeit posten
cu
Assedo

eup77
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 12. Feb 2009, 01:26

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von eup77 » 19. Feb 2009, 00:45

bombastisch!!! habe das wiederherstellen in acronis geschafft und die wiederstellungskonsole hat meinen whs-server gefunden!!!
vielen tausend dank für deine mühe! man den stick offensichlich so aufwendig klonen wie du es hier getan hast sonst geht nix.
im moment macht nun mein dc/dvd laufwerk innerhalb der wiederherstellung seltsame geräusche und der ereignisbalken scheint sich auch nicht zu bewegen?

nachtrag:
nach ca. 5min. ist er bei 1% also tut sich was und ich kann beruhigt schlafen gehen.
vielen dank nochmals und grüße, uli
Belinea o'center, 500gb, 300gb, 2gb RAM

Starfalk
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 10. Mai 2010, 17:49

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstellen

Beitrag von Starfalk » 10. Mai 2010, 18:19

Hallo,

ich habe anscheinend auch ein Problem mit meinem USB-Stick. Ich versuche seit gestern Nacht verzweifelt mein neues o.center (aus der Bucht ohne Festplatten gekauft) zum laufen zu bekommen. Trotz Orginal USB-Stick bekomme ich keine Verbindung vom Client zum Server.

Jetzt kommen meine Fragen:

- Wenn der USB-Stick defekt ist, würde ich dann trotzdem den Server irgendwie im Netwerk finden? Und wenn ja wie?

- Könnte mir jemand die Daten des Stick zur Verfügung stellen?

MfG

Starfalk

PS: Auf meinen Stick sind 16 Dateien/128 MB. Ist das wenigstens richtig?

PPS: Hat sich erledigt. Der Stick hat nicht mehr gebootet. Hab die Daten auf einen anderen Stick kopiert und nun läuft die Installation.
belinea o.center (Standartaussttatung und leider noch nicht am laufen)
Laptop ASUS G1S Windows 7 Ultimate RC (demnächst wieder Vista, leider)
Laptop Acer Aspire 1653 Windows XP
Mehrere Eigenbau-PC´s Windows XP

Baddy
Foren-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 7. Jun 2009, 10:26

Re: Keine Verbindung über Konsole - o'center wiederherstelle

Beitrag von Baddy » 28. Okt 2012, 20:25

Nabend, leider sind mir meine USB Stick Daten abhanden gekommen, aber den Stick und die DVD hab ich noch.
Währe jemand so nett, der die USB Stick Daten noch hat, mir jene bereit zu stellen, da der link oben down ist.

Besten Dank im vorraus!!!
Belinea o.center - AMD 5050e - 2x 2 GB RAM - 2x 1TB HDD 2x 0,5 TB HDD - WHS v1 SP2 PP3 - D-Link DGE-560SX LWL PCI Express Gigabite Fiber - PCI Cirrus Logic 5430/5440 kompatible Grafikkarte
- NFS-Server SFU 3.5
- WSUS geplant
-
Bild

Antworten