Treiber für alte Drucker

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
Antworten
albireo
Foren-Einsteiger
Beiträge: 30
Registriert: 4. Dez 2010, 21:26

Treiber für alte Drucker

Beitrag von albireo » 28. Dez 2018, 12:10

Hallo,

mein Netzwerk besteht aus mehreren Windows 10 Klienten und einem Server (HP N54L, 8 GB ECC RAM), der noch mit WHS 2011 läuft. Das funktioniert weitgehend problemlos.

Beim Installieren von Windows Server 2016 Essentials gelang es mir nicht, den Druckertreiber zu installieren. Es handelt sich um einen Canon i865, der letzte Treiber ist von Canon für Windows 7 spezifiziert. Unter WHS 2011 funktioniert dieser Druckertreiber problemlos, und es können auch alle Win10-Klienten den Drucker einbinden und über den Server drucken.

Unter Server 2016 lässt sich der Treiber nicht installieren, und hier ist mein Eindruck, dass sich das Installationsprogramm weigert, die Installation vorzunehmen, während der Treiber selbst wahrscheinlich funktionieren würde. Sonst wäre es ja unter WHS 2011 / Server 2008R2 nicht möglich, dass sich die Win10-Klienten beim Einbinden des Druckers den Treiber vom Server holen, bei sich installieren, und dann auch für den Druck über den Server benutzen. (Der Installer geht leider vom Begrüßungsfenster gleich zum Installationsende und die Schaltfläche "Install" ist ausgegraut.)

Natürlich ist der Drucker betagt, aber es ist wie mit meiner Server Hardware: funktioniert problemlos, druckt sehr schöne Fotos, genug Tinte habe ich auch, und es widerstrebt mir einfach, Hardware, die ihren Zweck für meine Wünsche perfekt erfüllt, auf den Schrott zu entsorgen.

Hat jemand eine Idee, wie man die Weigerung des Druckertreiber-Installationsprogramms umgehen könnte, um die Druckertreiber-Dateien doch dem Server 2016 unterzuschieben, damit der Drucker weiterläuft?

Vielen Dank, viele Grüße

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Treiber für alte Drucker

Beitrag von NobisSoft » 29. Dez 2018, 13:17

Da könnten auch Zusatzdateien auf dem System fehlen, die das Installationsprogramm braucht, deshalb der ausgegraute Installbutton. Mal so als Idee. Und wie ist es mit dem Kompatibilitätsmodus?
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyTab7.7, GalaxyS5Mini, GalaxyS7Edge
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, Lametric Time

albireo
Foren-Einsteiger
Beiträge: 30
Registriert: 4. Dez 2010, 21:26

Re: Treiber für alte Drucker

Beitrag von albireo » 29. Dez 2018, 22:11

Hallo,

danke für die Hinweise. Welche Zusatzdateien könnten das sein, und gibt es eine Methode, diese nachzuinstallieren? Man könnte sie von einer Win7-Installation holen.
Canon behauptet auf seienr amerikanischen Seite, dass der Win-7 Treiber unter Win 10 laufen würde ... über die Serverversion sagen sie allerdings nichts.
Komaptibilitätsmodus - gilt das auch für Treiber?

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Treiber für alte Drucker

Beitrag von NobisSoft » 30. Dez 2018, 11:06

Ich denke wenn du eine normale InstallationsCD/DVD hast sollte es auch mit dem Kompatibilitätsmodus laufen, einfach ausprobieren. Du könntest auch einfach einen aktuellen Treiber installieren und deinen i865 dranhängen und dann ein ähnliches Model auswählen, sollte doch auch funktionieren. Welche Zusatzdateien fehlen könnten, tja da kann man nur schauen und probieren.
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyTab7.7, GalaxyS5Mini, GalaxyS7Edge
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, Lametric Time

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9894
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Treiber für alte Drucker

Beitrag von larry » 30. Dez 2018, 12:35

Und wenn alle Versuche fehl schlagen, bleibt es als letzte Lösung noch ein altes OS in einer VM zu installieren.
Hatte ich so eine weile mit meinem Scanner, welcher nicht Win7 tauglich war. XP in einer VM installiert und USB Anschluss der VM zugewiesen.

Gruß
Larry

albireo
Foren-Einsteiger
Beiträge: 30
Registriert: 4. Dez 2010, 21:26

Re: Treiber für alte Drucker

Beitrag von albireo » 5. Jan 2019, 14:22

Ich habe versucht, den Treiber über den Windows-Kompatibilitätsmodus in den WSE2016 zu installieren. Aber auch das funktionierte zunächst nicht. In den Einstellungen für den Kompatibilitätsmodus gab es aber auch noch einen Testmodus, wo man die Kompatibilität testen konnte. Während ich, recht frustriert, damit herum spielte, tauchte plötzlich der Treiber im Gerätemanager auf. Die Testseite wurde problemlos gedruckt, und nach Freigabe im Netzwerk waren alle Druckfunktion auch für die Clienten wieder verfügbar.

Welcher meiner Klicks am Ende zu diesem Erfolg geführt hatte, kann ich leider nicht mehr genau erinnern, ich weiß nur noch, dass ich in Kompatiblität testen herumgeklickt und dabei Windows 7 eingestellt hatte. Ich habe dann, nachdem es funktionierte, es nicht wieder angefasst um es nicht zu verschlimmbessern. Deshalb an dieser Stelle nur der Hinweis, dass die Testfunktion des Kompatibilitätsmodus zur echten Installation des Treibers führte.

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Treiber für alte Drucker

Beitrag von NobisSoft » 10. Jan 2019, 19:35

Herzlichen Glückwunsch. Mach ein Backup des Systems :-)
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyTab7.7, GalaxyS5Mini, GalaxyS7Edge
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, Lametric Time

Antworten