Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts passier

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Nobby1805 » 5. Jan 2014, 17:12

dann ist entweder die von dir installierte Version nicht kompatibel zum W-Server 2003 oder bei der Installation ist das schon vorher vorhandenen Problem verstärkt worden :( :( letztlich aus der Ferne schlecht zu beurteilen

Ich könnte dir den Inhalt als ZIP senden ... dann müsstest du die Boot-Platte an einen anderen Rechner hängen und die Dateien dann auf die 1. Partition kopieren ... oder du machst mit den Dateien einen bootfähigen USB-Stick
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 5. Jan 2014, 17:44

So ein Mist -.- ...
also wie soll das gehen? an einen anderen Rechner stecken wäre nicht das Thema.. nur wie komm ich dann zum Recover, sodass die CD funktioniert?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Nobby1805 » 5. Jan 2014, 22:04

die Daten aus dem ZIP dessen Download-URL ich dir gleich sende auf die 1. Partition der Platte kopieren und dann die Platte wieder in den WHS einbauen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 5. Jan 2014, 22:34

Und dann einfach normal Booten und das recovery Programm starten ?
Die erste Partition heißt auf die Systempartition wo auch der Windowsordner und so is ? In meinem Fall ist die in der Standardkonfiguration 20 gb groß .

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Nobby1805 » 5. Jan 2014, 23:04

genau ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 5. Jan 2014, 23:09

Okay vielen dank, werde das morgen früh mal testen, sobald ich den Link habe.

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 6. Jan 2014, 11:09

So Moin Moin,
ich habe die Festplatte an einen anderen PC gesteckt und es so gemacht wie du gesagt hast, ins Stammverzeichnis "Sys (C:)" kopiert...server gestartet und siehe da... fährt ganz normal hoch. Dann hab ich den WNAS Treiber wieder umbenannt -> Neustart , die Daten aus der ZIP auf den 243MB Speicher kopiert. Runtergefahren , Start -> Hinten Knopf gedrückt -> "i" blinkt rot -> Recovery Software findet den Server nicht -> Keine Aktivität der Netzwerkkarte des H341.

:(

Ist der Speicher vlt. nicht Bootfähig?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Nobby1805 » 6. Jan 2014, 12:47

nein nicht ins Stammverzeichnis kopieren sondern die Verzeichnisstruktur genau so auf der Platte anlegen ... ggf. vorhandene Dateien überschreiben / oder vorher woanders hin umbenennen ...

Danach ist der WHS nicht mehr bootbar sondern beim Boot wird das Recovery-Image gestartet ...

Genau deshalb wird ja sonst Acronis benötigtg um den 243 MB-Bereich bootfähig zu erstellen ... aber das hat bei dir ja nicht geklappt
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 6. Jan 2014, 13:49

So komischerweise fuhr der Server ja plötzlich normal hoch,
habe dann nochmal versucht dies über das Acronis zu machen, klappte jetzt auch :) Die software fand den Server und ich habe das Recovery durchgeführt.

Ist es eigentlich möglich den WHS als "Server" zu nutzen und somit eine Domäne einzurichten?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Nobby1805 » 6. Jan 2014, 16:35

Dein WHS ist ein Server ... auf der Basis von Windows Server 2003

Wenn du mit "Domäne" eine Windows ActiveDirectory-Domäne meinst ... das geht nicht, ist von MS in den Lizenzbedingungen untersagt und wird beim WHS v1 auch aktiviert verhindert
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 6. Jan 2014, 17:10

Achso okay,
der Server ist recovert, allerdings braucht die Kiste jetzt Ewig zum starten (zwischendurch gehen immer alle LED kurz aus (ich denke es sind immer Neustarts?) und wenn er dann oben ist leuchten die "Festplattenleuten rechts" "Pink" ... Die Software zum Computer sichern lässt sich auch nicht konfigurieren.
Die Home Server Konsole funktioniert nicht.
per Remotedesktopverbindung lässt sich aber drauf zugreifen. Will ich die Home Server Konsole auf dem Server direkt starten kommt eine Fehlermeldung "Computersicherungsdienst ist nicht gestartet....bitte starten Sie den Server neu, besteht immernoch das Problem wenden Sie sich an den Produktsupport"

Das Ding treibt mich noch in den Wahnsinn

Edit: Ich habe mal noch 2 Bilder Hochgeladen, nach dem Recovery kommt der nächste Schritt (Einrichtung -> Bild: Updates1), Dabei zeigt er am Gerät die Lampen wie auf dem 2ten Bild zu sehen.
und nichts passiert, auch nicht nach 30 und mehr Minuten.

mfg
Devilor
Dateianhänge
IMAG0555.jpg
IMAG0555.jpg (1.38 MiB) 5528 mal betrachtet
Updates1.png
Updates1.png (781.83 KiB) 5528 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Nobby1805 » 6. Jan 2014, 22:11

ja, etwas ähnliches hatte ich neulich auch einmal. Die ersten Updates sind wohl so alt, dass das sehr lange dauert bis die Microsoft bereit gestellt werden ... bei mir waren es mehr als 6 Stunden ... oder noch mehr? am nächsten Morgen war er fertig
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts pas

Beitrag von Devilor » 6. Jan 2014, 22:31

Hi,
also er bricht den kram nach ner Weile aber auch ab.
ich habe die Systemplatte mal in einen anderen PC gesteckt...und sofort fuhr der PC nicht mehr hoch ,
habe die jetzt aus dem Server genommen und mit nur einer Platte (wo vorher nicht das System drauf war) recovert... und nun läuft die Karre wieder...
Anscheind hat sich die Festplatte verabschiedet? -> deswegen vlt auch das ständige Aufhängen?

stoiba
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 16. Jan 2019, 08:13

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts passier

Beitrag von stoiba » 16. Jan 2019, 08:21

Moin, das Thema ist zwar schon älter, aber nachdem mein Server bis heute problemlos funktionierte und ich nun zwecks Herstellung des Urzustandes das erste mal die Recovery DVD eingelegt habe, musste ich feststellen, dass ich vermutlich auch ein "Opfer" der nicht funktionierenden Recovery Partition bin. Kann mir evtl. jemand behilflich sein? Ich habe den H341, er bootet noch ganz normal und ich kann darauf per Home Server Konsole und/oder RDP zugreifen.

Vielen Dank!

stoiba
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 16. Jan 2019, 08:13

Re: Easystore H341 Recovery Problem -> "i" blinkt nichts passier

Beitrag von stoiba » 16. Jan 2019, 08:34

Hallo, ich habe ein ähnliches Problem mit meinem HomeServer, kann keine Recovery durchführen. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir bitte jemand diese Recovery Boot Partition zur Verfügung stellen könnte. Meine Festplatten funktionieren ansonsten fehlerfrei.

Danke sehr!

PS: Habe die 30 Tage Testversion vom "Aomei Backupper Server" im Auge, jemand schon Erfahrung damit? Ich hoffe es klappt...
Zuletzt geändert von stoiba am 16. Jan 2019, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten