Kein Zugriff mehr auf die Daten

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 16:50

Hallo Zusammen,

habe gerade ein ernstes Problem. Ich kann auf keine Daten auf dem WHS mehr zugreifen. Alles versuche über die Shared Folders schlagen fehl. Die einzigste Möglichkeit ist es, übder den DE Ordner im Filesystem zu gehen und ein Backup zu machen. Genau das mache ich gerade!

Im Eventlog steht nur, dass der Clientsicherungsdienst nicht starten kann, weil er die Clientsicherungs DB nicht aufbauen kann. Grund dafür soll sein, dass weniger als 20 GB zur Verfügung stehen. Platz ist aber noch genug da!

Der Fehler tritt seit dem letzten Windows Update auf. Hat sonst noch wer Probleme oder eine Idee?

Danke

Christoph

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 16:54

ist denn auf der 2. Partition der 1. HDD noch genug Platz ?
Wenn der Clientsicherungsdiesnt nicht starten kann ist oft auch der DE betroffen ... i.d.R. liegt dann ein Problem mit einer Platte vor
Hast du das Datenträgerverwaltungs Add-In installiert ? dann mach mal einen Screenshot davon
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 16:59

Ja ist 348 GB frei. DE ist gestartet. Ich kann die Windows Home Server Konsole nicht mehr öffnen.... also auch kein Zugriff auf Add-Ins. Die Platten sehen in der Datenträgerverwaltung auch nicht voll aus. Alle ca. 70% Frei.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 17:01

und was steht im Log der Konsole warum die nicht mehr startet ?
Gebootet hast du schon ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 17:03

Gebootet habe ich auch schon. Wenn ich die Konsole öffnen will sagt die GUI das der Client Sicherungsdienst nicht läuft und dann stürzt sie ab. Im Log steht, dass das Adavanced Admin Console Add-In nicht auf seine Konfiguration zugreifen kann. Das ergibt sich aber wohl, weil ich nicht an die Shares komme. Das Add-In Deinstalliert, gleicher Fehler, nur ist nun ein anderes Add-In schuld.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 17:09

Was hat er denn beim letzten Windows-Update bei dir installiert ? Meinst du die vom 13.8. ... das waren recht viele die aber bei mir kein Problem erzeugt haben

Den ganz aktuellen habe ich noch nicht installiert ... da wird an den SW-Zeiten was geändert ... stimmt deine Datum/Zeit/Zeitzone noch ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 17:13

Hatte den Home Server eine ganze Zeit nicht an. Seit dem 31.7 nicht. Danach hat er alles mögliche installiert. Bei der Zeit und den Zeitzonen ist alles in Ordnung.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 17:17

Jetzt wollte ich gerade den SW-Patch installieren

Update für Windows Server 2003 (KB2570791)

da bricht die Installation mit Fehler ab ... und bei erneuter Suche gibt es den Patch nicht mehr ... Microsoft ick hör dir trapsen ... haben die dort eine BUG eingebaut ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 17:20

... auf C: ist auch noch genug Platz ??
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von sTunTe » 26. Aug 2011, 17:27

Nobby1805 hat geschrieben:Update für Windows Server 2003 (KB2570791)
hmmm...
Bei mir schimpft sich das Ding
Hotfix für Windows Server 2003 (KB2570791)
und wurde am 24.08. installiert.
:?

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 17:31

Ja, auf C: habe ich auch noch 10 GB frei.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 17:34

Dann schau doch mal in den aktuellen DEutil...log und QSM...log ob dort irgendein Hinweis zu finden ist
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 17:37

INIT: Created volume object from registry.
Name: 42e553af-8540-4000-acf2-feb3e305c100
Friendly Name: SYS
System Name: \\?\Volume{bd10f437-ad6b-11dd-82ae-806e6f6e6963}\
Size: 21476173824
ObjectID: 0
Mount Point: C:\
Volume type: system boot
Partition disk 18819239-0000-0000-0000-000000000000
Offset 32256
Size 21476173824
ERROR: System name is not defined for 58b7d3da-e0c8-49ba-8b0c-62da5707a742
ERROR: Mount point is not defined for 87e18f71-a343-46d6-8b31-d43947c5df50
ERROR: System name is not defined for a7d48f19-2e1b-4afa-af16-5401dd74fc0d
Attribute [VolumeType] is added to the attributesList and the value is [0]
Attribute [VolumeType] is found in the attributesList and its value is changed to [10]
Attribute [QRole] is added to the attributesList and the value is [2]
Attribute [DevicePath] is added to the attributesList and the value is [\\?\Volume{b883ea14-35bd-11de-824c-00151731aae9}\]
Attribute [VolumeType] is found in the attributesList and its value is changed to [10]
INIT: Created volume object from registry.
Name: d090fc57-7efa-45bf-a11e-7a9111f14206
Friendly Name: DE Secondary Volume
System Name: \\?\Volume{b883ea14-35bd-11de-824c-00151731aae9}\
Size: 500096991744
ObjectID: 34
Mount Point: c:\fs\Y\
Volume type:
Partition disk 8eec00fa-0000-0000-0000-000000000000
Offset 32256
Size 500096991744
End reading volume state from registry
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectSelfHealth (DE Secondary Volume) QSM_OS_INITIALIZED => QSM_OS_MISSING
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectSelfHealth (SYS) QSM_OS_INITIALIZED => QSM_OS_MISSING
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectHealth (DE Secondary Volume) QSM_OS_INITIALIZED => QSM_OS_MISSING
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectHealth (SYS) QSM_OS_INITIALIZED => QSM_OS_MISSING
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive3
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive0
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive2
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive1
Attribute [VolumeType] is added to the attributesList and the value is [0]
Attribute [VolumeType] is found in the attributesList and its value is changed to [0]
INIT: Created volume object from VDS data.
Name: 6b8fbbc4-16a8-44bf-9d6c-b32e20a1b196
Friendly Name: DATA
System Name: \\?\Volume{b883ea0e-35bd-11de-824c-00151731aae9}\
Size: 500096991744
Mount Point: C:\fs\W\
Volume type:
Partition disk c0ff5f9f-0000-0000-0000-000000000000
Offset 32256
Size 500096991744
Attribute [DevicePath] is added to the attributesList and the value is [\\?\Volume{b883ea0e-35bd-11de-824c-00151731aae9}\]
SetObjectStage (DATA) QSM_OS_INITIALIZED => QSM_OS_UNKNOWN
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectSelfHealth (DATA) QSM_OS_INITIALIZED => QSM_OS_UNKNOWN
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive3
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive0
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive2
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive1
[26.08.2011 16:07:32 8f4] Found volume DE Secondary Volume on disk Unknown disk
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectSelfHealth (DE Secondary Volume) QSM_OS_MISSING => QSM_OS_HEALTHY
[26.08.2011 16:07:32 8f4] SetObjectHealth (DE Secondary Volume) QSM_OS_MISSING => QSM_OS_HEALTHY
VolumeEvent started
ComputeAdviseArray started
ComputeAdviseArray ended (0)
VolumeEvent ended
Attribute [DevicePath] is found in the attributesList and its value is changed to [\\?\Volume{b883ea14-35bd-11de-824c-00151731aae9}\]
Persisting attributes - object [DE Secondary Volume] key [SOFTWARE\Microsoft\Windows Home Server\Storage Manager\Volumes\d090fc57-7efa-45bf-a11e-7a9111f14206]
Volume::Persist - live volume DE Secondary Volume
Persisting volume in SOFTWARE\Microsoft\Windows Home Server\Storage Manager\Volumes\d090fc57-7efa-45bf-a11e-7a9111f14206
[Disk 8eec00fa-0000-0000-0000-000000000000] 32256 = 500096991744
FriendlyName = DE Secondary Volume
MountPoint = c:\fs\Y\
SystemName = \\?\Volume{b883ea14-35bd-11de-824c-00151731aae9}\
Size = 500096991744
Snap = 0
Object ID = 34
Volume ::Persist - done, success
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive3
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive0
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive2
VolumeDiskFromVDS: Found disk \\?\PhysicalDrive1
Attribute [VolumeType] is added to the attributesList and the value is [0]
Attribute [VolumeType] is found in the attributesList and its value is changed to [0]
INIT: Created volume object from VDS data.
Name: 9b34a27d-854d-44a3-b2aa-6b329f0b24e9
Friendly Name: DATA
System Name: \\?\Volume{877aa065-ad8d-11dd-8b37-00151731aae9}\

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21026
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 18:24

Ich vermisse D und damit die Basis des DE mit den Tombstones :o

Das sieht ja so aus, als ob aus irgendeinem Grund deine Registry inkonsistent ist :o lass mal mein Tool laufen ... kommt per PN
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 26. Aug 2011, 18:40

Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

************** Ausnahmetext **************
System.IndexOutOfRangeException: Der Index war außerhalb des Arraybereichs.
bei WHSDisks.WHSDisks.GetFiles()
bei WHSDisks.Form1.Form1_Load(Object sender, EventArgs e)
bei System.EventHandler.Invoke(Object sender, EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.Form.OnCreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Form.WmShowWindow(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3623 (GDR.050727-3600).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
WHSDisks
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.0.0.
CodeBase: file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Administrator/Desktop/WHSDisks/WHSDisks.exe.
----------------------------------------
Microsoft.VisualBasic
Assembly-Version: 8.0.0.0.
Win32-Version: 8.0.50727.3053 (netfxsp.050727-3000).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/Microsoft.VisualBasic/8.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/Microsoft.VisualBasic.dll.
----------------------------------------
System
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3624 (GDR.050727-3600).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3623 (GDR.050727-3600).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3053 (netfxsp.050727-3000).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Runtime.Remoting
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3053 (netfxsp.050727-3000).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Runtime.Remoting/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Runtime.Remoting.dll.
----------------------------------------
System.Data
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3053 (netfxsp.050727-3000).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_32/System.Data/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Data.dll.
----------------------------------------
System.Xml
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3082 (QFE.050727-3000).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.3623 (GDR.050727-3600).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
Assembly-Version: 2.0.0.0.
Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/2.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
<system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.

Antworten