Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Alles zu den verschiedenen Add-Ins
BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 2. Mär 2011, 19:25

HI Danny!

Das hört sich doch super an :-) Danke für die Rückmeldung!
Welchen Client nutzt Du für das schauen der Sendung (machst Du doch per Streaming oder? Auch Live Streaming?)?

Was ist in dem Fall ein "schneller" USB Stick? Welche Transferrate und welche Modell z.B. funktioniert?
Mit extra Platte meinst Du eine sonst völlig ungenutzte leere die auch nicht im Acer Gehäuse sondern extern angeschlossen ist?

Grüße,
BlackVoltage
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 11. Mär 2011, 13:52

Habe inzwischen eine CineS2 und auf dem Acer EasyStore H341 alles nach Anleitung installiert.

1. Problem: Bekommen eine Fehlermeldung, das mein System nicht unterstützt würde, da wichtige Hotpatches fehlen würden?!

Ob Power Pack 3 drauf ist weiß ich nicht - allerdings findet er keine neuen Updates und netframework 3.5 SP1 wird als installiert angezeigt?!

2. Problem: Die TV Konfiguration läßt sich nach der Fehlermeldung wohl starten - aber über die beiden Tuner der CineS2 wird kein einziger Sender gefunden (ich befürchte ich muss doch noch den separaten Stromanschluss "dranfummeln" - wegen der nicht standardisierten Stecker im EasyStore etwas blöd).

Habt ihr insbesondere wegen Punkt 1 eine Idee - und falls es andere gründe als zu wenig Strom fürs LNB geben kann - noch einen Tipp zu PUnkt 2?

Grüße,
BlackVoltage
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von larry » 11. Mär 2011, 17:11

Punkt 1 kannst du ignorieren. Das ist normal, da Server2003 von Mediaportal nicht offiziell unterstützt wird.
Den Stromanschluss benötigt man immer dann, wenn man direkt an einem LNB hängt.
Ist ein zusätzlich Switch dazwischen, wird dieser i.d.R. nicht benötigt. Meines Wissens wird er nur bei MiniPCI(express)-Lösungen generell benötigt.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 11. Mär 2011, 19:30

Punkt 1 - ok, danke für den Hinweis :-)

Punkt 2 - laut dem netten und schnellen Support von Digital Devices braucht man den Stromanschluss nur wenn das LNB 5W und mehr (oder mehr als 5W ?!) benötigt.
Hatte gehoft meines kommt mit weniger aus aber sieht so aus, dass ich da Pech hatte.

Etwas blöd da ich am relativ neuen (GARANTIE!) Easy Store ungern herumlöte - Adapter zum Zwischenstecken werden sich aber vermutlich schwer finden lassen. Der P4 Stecker ist zwar Standard - dem fehlt aber ja die 5V Leitung (nur Gelb = 12V, Schwarz = Ground). Wenn einer von Euch eine gute Idee hat oder gar einen Tipp wo ich einen Zwischenstecker herbekommen kann (löten usw. ist kein Problem - ein Floppy Stromstecker finde ich sicher auch noch bloß soll eben ein "harter Eingriff" in den EasyStore vermieden werden).

Grüße,
BlackVoltage
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 9. Apr 2011, 11:50

Hallo zusammen,

habe seit einiger Zeit die CineS2 im Acer eingebaut - Treiber installiert und TV4Home nach Anleitung installiert. Die SAT Schüssel ist auf 19.2 Ost Astra ausgerichtet.

Ich erhalte bei der Sendersuche aber grundsätzlich kein Signal und keinen Sender :((

Dachte zunächst es liegt doch am zusätzlichen Stromanschluss habe daher nun zum Testen ein externes Netzteil an die Karte angeschlossen. Das macht aber keinen Unterschied - er findet weiterhin keinen Sender :((

Habt ihr einen Tipp??

Besten Dank im Voraus!
BlackVoltage

PS: Für Leute die Strom intern vom Acer an die Karte legen wollen - über den Digital Devices Support weiß ich, dass die Karte nur 12V und Ground benötigt. Es sollte also möglich sein ein P4 Verlängerungskabel zu kaufen (ca. 2 Euro inkl. Versand) und dort an 12V und Masse einen Floppy-Strom Adapter anzulöten (mit Schrumpfschlauch oder Isolierband ordentlich isolieren). Dann kann der Adapter zwischen Mainboard und P4 Stecker zwischengesteckt und an der Karte angeschlossen werden :-)) [dadurch kein Löten direkt am Acer - kein Garantieverlust :-) ]
kein signal dvbs2-tv4home.png
Screenshot, kein Signal
kein signal dvbs2-tv4home.png (85.84 KiB) 2378 mal betrachtet
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

coutim
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 12. Apr 2011, 09:15

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von coutim » 12. Apr 2011, 10:40

Hallo BlackVoltage,

habe mich extra in diesem Forum angemeldet, weil ich über die gleiche Kombination nachdenke, wie Du sie besitzt.

Ich habe bereits eine Cine-S2 in Betrieb, allerdimgs auf einem Asus M3A78-EM mit Mediaportal als Server-Client Computer.
OS: Windows 7 Ult. 64Bit
Mediaportal: 1.1.2 mit dazugehörigem TV-Server
Cine-S2: 1.8 (bin mir nicht ganz sicher, bin gerade nicht daheim,gut funktioniert hat aber auch der Originaltreiber von CD)
Stromanschluss an Karte habe ich dran, habe jetzt erst gelesen, dass man das nicht unbedingt benötigt(ist ein Multischalter davor).
Meine Terratec wollte ohne zusätzlichem Stromanschluss nie Sender finden.

Da ich auch schon eine ganze Weile mit MP rumexperimentiere hatte ich auch ab und zu Probleme mit dem TV-Server, dass er keine Sender mehr fand.
Meine Test-HomeServer lief schon problemlos auf oben genannter Hardware, war dann für einen Wohnzimmer HTPC doch nicht die optimale Lösung.

Lösungsmöglichkeiten:
- andere(n) DigitalDevices Treiber probieren (es gab mal einen, der sich nicht selbst deinstallieren ließ, am zuverlässigsten zum testen schien mir der von
CD
- aktuellen MP TV-Server 1.1.3 installieren (www.team-mediaportal.de Seite)
- Home Server neu installieren darauf achten, dass Mediaportal nicht auf einer Pool-Festplatte installiert wird.

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 15. Apr 2011, 16:05

HI Coutim,

danke für die Antwort. Als Treiber hatte ich den neuensten von der Webseite installiert. Mediaportal habe ich von TV4home installieren lassen eine Möglichkeit irgendwelche Festplatten auszuwählen gab es dabei soweit ich mich erinnere nicht.

Wie könnte ich den neueren MP TV-Server 1.1.3 installieren (tv4home bietet das ja nicht an)
Wie könnte ich verhindern, dass die Installation auf einer Pool-Festplatte erfolgt?

Parallel zu dieser Klärung bestelle ich sobald ich Zeit habe mal so eine P4 Verlängerung um den Floppy Adapter dran zu löten ist ggf. besser als das externe Netzteil (aufjedenfall schöner). Ein Multiswitch habe ich nicht insofern wäre es möglich, dass bei mir der Strom dann doch benötigt wird (siehe Infos oben von Digital Devices).

Beste Grüße,
Sammy
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

coutim
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 12. Apr 2011, 09:15

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von coutim » 16. Apr 2011, 13:36

Hallo BlackVoltage,

Floppy Verlängerungen vom 4-Pin Molex Stecker gibt es auch fertig, da müsstest Du nicht erst löten ;-). Gibts natürlich Unterschiede, ob der P4 "angezapft" (http://www.gttkc.com/shop/images/molex-flop.jpg) wird, oder nur ein Floppystecker rauskommt(https://secure.cdlmicro.co.uk/images/us ... RB-510.jpg).

In einer VM habe ich letztens eine andere Installationsweise, als die von TV4Home probiert ( http://tv4home.codeplex.com/wikipage?ti ... 28WHSv1%29)
Ich habe den TV-Server direkt installiert und dann das Add-in drüber, so habe ich die TV-Server Version gehabt, welche ich wollte.
Selbst mit der herkömmlichen Anleitung kannst Du den Installationspfad selbst auswählen (sie Bild 5 und 6 unter dem oben genannten Link)
Dafür steckst Du eine Platte ins System und formatiers sie über die Windows Verwaltung so hast du dann eine Partition, welche nicht C: oder D: heißen sollte ;-)

Der geringste Aufwand für Dich wäre aber wirklich erstmal zu sehen, ob die Karte dann mit Stromsnschluss Sender findet. Wäre auch die nächstliegenste Lösung.

Wäre gut zu wissen, ob das klappt :-)

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 17. Apr 2011, 08:39

Danke für die Tipps. Wegen der Adapter hast Du natürlich recht, dass es diese Adapter gibt die Du verlinkt hast. Deratige habe ich auch aber im ACER gibt es keine Standard Anschlüsse (außer dem vierpoligen Pentium 4 Stecker mit 2x12V und 2x Ground). Daher ist löten erforderlich. Zum Glück benötigt die Karte nur 12V und nicht 5V so dass die Variante (zu lötende Kombination) aus P4 Verlängerung und einem der von Dir gelinkten Adapter genügt. Wenn ich das mal fertig habe poste ich 1-2 Fotos dann siehst Du was ich meine.

Kapiere so langsam dass es bei mir bislang mit TV4Home nicht korrekt sein kann - sofern keine Pool-Platte genutzt werden kann WEIL ich derzeit nur zwei Platten im Server stecken habe (2x2 TB) insofern werden wohl beide zum Pool gehöhren (drive extender). D.h. ich muss noch eine dritte Platte einsetzten und neu installieren richtig?

Ist es darüberhinaus korrekt, dass beliebig die neueste mediaportal version installiert werden kann und tv4home dazu kompatibel ist?

Beste Grüße,
BlackVoltage

PS: Übrigens laut TV4Home anleitung kann der Pfad zur Installation auf C: nicht geändert werden:
Configure settings for the TV Server.

Install7

Installation directory: This can’t be changed.
Configure Windows Firewall: Check this if you want to watch TV on network clients.

Installation page: Here you see an overview of the components that will be installed. Click the “Install” button to begin with installation.
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

coutim
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 12. Apr 2011, 09:15

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von coutim » 21. Apr 2011, 14:03

Hallo ich nochmal,

okay da habe ich wohl auch nicht alles genau gelesen.
Nach der Installation von TV4Home und dem TV-Server kannst du zumindest den Speicherort der Aufnahmen und des Timeshift auf eine nicht Pool-Platte legen. Das hat aber nichts mit dem Empfang des Tuners, sondern mit der Performance des Ssytems zu tun, TV-Aufnahmen soll der gute ja schließlich nicht unbedingt replizieren ;-).
Also versuche es erstmal mit dem Stromstecker. Hast Du schon überhaupt etwas gefunden, dass jemand eine Cine-S2 in diesem System erfolgreich am Laufen hat?
Habe mich jetzt für ein noch daheim rumliegendes AM-2 System und Home Server 2011 entschieden. Vorteile waren
Die Erweiterbarkeit und die Systemperformance. Nachteil ist natürlich, dass ich mehr Platz benötige und nicht alles gleich out of the box funktioniert ;-).
Hoffe trotzdem, dass Du das Gespann noch zum laufen bringst.

VG

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Acer Aspire EasyStore 341 und TV4Home

Beitrag von BlackVoltage » 27. Apr 2011, 21:06

Verzweifel so langsam ... hab jetzt den Adapter gelötet. die Cine S2 hat somit nun 12 V und Ground via P4 auf Floppy Adapter (zwischen Mainboard und P4 Stecker ).
Das ändert allerdings weiterhin hin nichts immer noch wie beschrieben ... kein Signal, kein Sender :-((

Grüße,
BlackVoltage


EDIT: So langsam geht es scheints vorwärts. Ob der Stromanschluss genutzt hat ist fraglich - trotzdem Fotos vom Adapter anbei. Nachdem s.o. der Stromanschluss alleine nichts gebracht hat habe ich Mediaportal 1.1.3 installiert ... kein unterschied ... dvb patch ... kein unterschied ... dann nochmal bei digital devices geschaut und leicht geärgert weil es jetzt Version 6 der Karte gibt (habe 5) aber ok ... immerhin gibt es auch einen neuen Treiber und damit scheint er im Moment gerade endlich Sender zu finden (suche läuft noch, signal qualität wird als sehr gut angezeigt). :mrgreen: :geek:
Dateianhänge
Adapter002.jpg
adapter bild 2
Adapter002.jpg (393.75 KiB) 2191 mal betrachtet
Adapter001.jpg
adapter bild 1
Adapter001.jpg (738.68 KiB) 2191 mal betrachtet
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

Antworten