Acer H341 defekte Boot HD?

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 2. Okt 2017, 16:11

Hallo zusammen,

im Moment trifft es mich richtig mit meinem WHS. Habe vor ein paar Tagen die zweite Platte getauscht, jetzt startet der WHS nicht mehr sauber. Komme weder per Ping noch per Remote Desktop an den WHS ran. Die blaue Info LED blinkt, und die Netzwerk LEDs sind aus. Wenn ich nun beide HD aus dem WHS ziehe, blinken die Netzwerk LED zumindest. Sobald die Hauptplatte mit OS drin ist, gehen die Netzwerk LEDs nicht mehr.

Habe eine Wiederherstellung versucht, leider gehen die Netzwerk LEDs nicht an, auch wenn ich sehr sehr lange den Rest Knopf gedrückt halte und 5 Minuten warte.

Kann mir jemand sagen was hier los ist? Ist die Hauptplatte mit OS nun auch kaputt?

Danke

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 2. Okt 2017, 16:34

Hattest du WHS-Smart installiert?
Hattest du den McAffee entfernt?
Habe eine Wiederherstellung versucht, leider gehen die Netzwerk LEDs nicht an, auch wenn ich sehr sehr lange den Rest Knopf gedrückt halte und 5 Minuten warte.
... aber das i hat ROT geblinkt?

Hört sich sehr nach defekter Platte an ... da hätte WHS-Smart aber Alarm schlagen müssen ...

Wenn die Platte wirklich hin ist dann musst du eine neue Platte einbauen und ein Recovery Type 1 (Wiederherstellung des Servers) durchführen ... dabei werden dann alle Daten von der 2. Platte im Storagepool wieder hergestellt ... wie beim letzenmal: die Sicherungen werden dann defekt sein
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 2. Okt 2017, 16:41

Hi Nobby
Hattest du WHS-Smart installiert?
Nein noch nicht, wollte ich am Feiertag angehen
Hattest du den McAffee entfernt?
Ja, ist das ein Problem?

aber das i hat ROT geblinkt?
Ja, aber eben nicht die Netzwerk LEDs
Wenn die Platte wirklich hin ist dann musst du eine neue Platte einbauen und ein Recovery Type 1 (Wiederherstellung des Servers) durchführen ... dabei werden dann alle Daten von der 2. Platte im Storagepool wieder hergestellt ... wie beim letzenmal: die Sicherungen werden dann defekt sein
Sicherungen habe ich keine, habe "nur" Daten wie Bilder und Musik auf dem WHS. Somit sollten die es dann doch überleben auf der zweiten Platte.

Habe jetzt die hier mal bestellt
https://www.alternate.de/Seagate/ST1000 ... ent=search

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 2. Okt 2017, 17:15

Southgate hat geschrieben:
2. Okt 2017, 16:41
Hattest du den McAffee entfernt?
Ja, ist das ein Problem?
Nein, aber der McAffee hat schon mal ähnliche Probleme hervorgerufen

Dann melde dich wenn die Platte da ist und ich begleite das Recovery aus der Ferne
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 2. Okt 2017, 17:37

Heute Abend lege ich los, habe mir die Platte besorgt. Mal sehen wie es läuft...

Ich melde mich...
Danke Nobby

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 2. Okt 2017, 22:01

Hallo,

sieht leider nicht so gut aus, die Netzwerk LED geht auch mit der neuen HD nicht an. Start mit Rest Knopf gedrückt, jetzt weiß ich nicht mehr wirklich weiter...
Info LED blinkt rot.

Wenn ich alle HD aus dem WHS entferne, dann leuchtet auch die Netzwerk LED. Sehr komisch...

EDIT:
Jetzt habe ich es zum Laufen bekommen, beide Platten nochmal entfernt und wieder rein. Netzwerk LED sind an, versuche nun den Server zu finden mit der Recovery CD. Was ich nicht verstehe, die Slots für die HD im WHS leuchten rot (Slot 2 und 3, 3 ist ohne Platte). Slot 1 wo die neue Platte drin ist leuchtet gar nicht.

Grüße

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 2. Okt 2017, 22:27

Welche Netzwerk-LED meinst du eigentlich ... vorne gibt es eine Blaue und hinten "normalerweise" eine grüne und ein gelbe, rechts und links oberhalb des Netzwerkkabelsteckers.

Bau doch die Platte mal in den Steckplatz 3 oder 4 ... in 2 ist soweit ich weiß die 2. Poolplatte drin ...

Wo hast du denn so schnell die Platte her bekommen ... oben schriebst du doch "bestellt"
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 2. Okt 2017, 22:33

Welche Netzwerk-LED meinst du eigentlich ... vorne gibt es eine Blaue und hinten "normalerweise" eine grüne und ein gelbe, rechts und links oberhalb des Netzwerkkabelsteckers.
Meine hinten die grüne und gelbe
Bau doch die Platte mal in den Steckplatz 3 oder 4 ... in 2 ist soweit ich weiß die 2. Poolplatte drin ...
Ja in 2 ist die neue WD Platte drin. Hatte dann auf 1 die neue Seagate gesetzt.
Wo hast du denn so schnell die Platte her bekommen ... oben schriebst du doch "bestellt"
Alternate ist 30 Minuten von mir.


Recovery hat den Server nicht gefunden. Re-Boot Netzwerk grün/gelb leuchtet nicht mehr. Werde die neue Seagate auf 3 Stecken (lasse 1 frei) und auf 2 ist die Poolplatte mit den Daten (dupliziert)

Edit:
Habe jetzt in 1 (neue HD) und in 2 (HD mit Daten) drin, Netzwerk grün/gelb leuchtet. Drücke jetzt Reset (info LED wird rot) und starte Recovery Server suchen. Bin gespannt...
Aber die rote LED ist an von Slot 2 und 3. Wobei 3 leer ist... verstehe ich nicht...

Edit:
Recovery findet den Server nicht. Puuh
Noch was, wenn ich schnell nach dem Booten den Reset drücke, dann bekomme ich keine gelb/grünen Netzwerk LEDs. Ich muss warten bis der WHS vorne in blau Netzwerkaktivität anzeigt, erst dann kann ich Reset drücken und habe dann auch eine aktive Netzwerkkarte (aber dann ist es doch kein Recovery boot mehr?) im WHS (dann mit roter Info LED). Habe ich so noch nie im Forum gelesen. Firewall am Laptop ist AUS, finde den Server nicht. Glaube die Kiste ist Schrott.

Wenn ich nur die vermeidlich defekte Platte drin habe, leuchtet auch keine Netzwerk LED, weder vorne blau, noch hinten grün/gelb.

Für heute gebe ich auf.

Gute Nacht

Edit:
Habe fast die Befürchtung das hier ist mein Problem viewtopic.php?t=9931. Nur leider scheint bei mir auch die System HD defekt zu sein. Ich weiß nicht wie ich hier weitermachen kann!?
Bin am überlegen mir ein VGA Adapter zu kaufen, http://www.vga-adapter.net/VGA-Adapter- ... AC::4.html um zu sehen was eigentlich los ist. Bin mir aber nicht sicher, ob ich das noch investieren sollte.

Was passiert wenn ich nur die duplizierte Platte in Slot 1 stecke?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 3. Okt 2017, 09:30

Wie hast du denn Laptop und WHS verbunden ... welches Windows läuft auf dem Laptop?

Die Verwendung der Reset-Taste ist z.B. im Manual nicht ganz richtig beschrieben ... du solltest die Taste VOR dem Boot drücken und festhalten, dann den WHS ein schalten und die Taste noch so lange drücken bis die i-LED vorne ROT BLINKT ... danach wird das Recovery Windows und damit auch der Netzwerk-Adpater initialisiert und die LED rechts oberhalb des Netzwerkanschlusses sollte grün sein (Netzwerklink aufgebaut) ... die linke LED zeigt die Geschwindigkeit (10 MBit = aus, 100 MBit = grün, 1 GBit = gelb) ... diese Initialisierung kann mehrere Minuten dauern

Ein VGA Adapter hilft natürlich sehr ... da sieht du warum er Probleme hat ...
Was passiert wenn ich nur die duplizierte Platte in Slot 1 stecke?
Was willst du damit erreichen? Wenn du damit das Recovery startest werden alle deine Daten durch das Formatieren der dann neuen Bootplatte überschrieben.

Edit: oder fehlt bei dir das Recovery-Image im internen Speicher? Ich bin mir nicht mehr sicher, ob jemals definitiv geklärt worden ist ob die i-LED rot blinkt auch wenn dieses Image fehlt ... das siehst du nur mit dem VGA-Adapter
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 3. Okt 2017, 09:46

Wie hast du denn Laptop und WHS verbunden ... welches Windows läuft auf dem Laptop?
Über Switch im Netzwerk mit Fritzbox und direkt WHS zu Laptop, habe beides mehrmals versucht. Auf dem Laptop läuft Windows 10.

Die Verwendung der Reset-Taste ist z.B. im Manual nicht ganz richtig beschrieben ... du solltest die Taste VOR dem Boot drücken und festhalten, dann den WHS ein schalten und die Taste noch so lange drücken bis die i-LED vorne ROT BLINKT ... danach wird das Recovery Windows und damit auch der Netzwerk-Adpater initialisiert und die LED rechts oberhalb des Netzwerkanschlusses sollte grün sein (Netzwerklink aufgebaut) ... die linke LED zeigt die Geschwindigkeit (10 MBit = aus, 100 MBit = grün, 1 GBit = gelb) ... diese Initialisierung kann mehrere Minuten dauern
Danke Nobby, habe beides (langes halten, auch vor dem Boot) versucht, leider wird auch nach 15 Minuten das Netzwerk nicht initialisiert (i-LED blinkt rot). Alle LEDs am Netzwerk bleiben AUS. Netzwerk geht nur, wenn ich starte, warte bis die blaue Netzwerkleuchte leuchtet (somit dann auch die LEDs an der Buchse aktiv sind) und dann RESET drücke, dann blinkt auch die rote i-LED. Aber ich finde den WHS dann nicht. Habe auch schon mit dem Microsoft Netzwerk Tool (wie von Dir empfohlen in anderen Beiträgen) nachgesehen, aber da ist kein Traffic vom Homeserver.

Es ist einfach so, wenn ich RESET vor dem Booten gedrückt halte, dann boote und die i-LED rot blinkt (ich lasse Reset los), bekommt der WHS das Netzwerk nicht gestartet, da kann ich warten so lange ich will. Weder die blaue LED vorne geht an, noch hinten die beiden an der Netzwerkbuchse.
Was willst du damit erreichen? Wenn du damit das Recovery startest werden alle deine Daten durch das Formatieren der dann neuen Bootplatte überschrieben.
Wollte testen ob ich dann Netzwerk Traffic habe. Habe ich aber auch nicht.
oder fehlt bei dir das Recovery-Image im internen Speicher? Ich bin mir nicht mehr sicher, ob jemals definitiv geklärt worden ist ob die i-LED rot blinkt auch wenn dieses Image fehlt ... das siehst du nur mit dem VGA-Adapter
Ich tippe mal auf dieses Problem, was kann ich da tun? Bzw. wie bekomme ich das Image dort rein? Wo bekomme ich das Image her?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 3. Okt 2017, 10:52

Alles sehr komisch ... da habe ich mehrere Fragen bzw. Missverständnisse
Netzwerk geht nur, wenn ich starte, warte bis die blaue Netzwerkleuchte leuchtet
Welche Platte ist denn dann eingebaut ... ich dachte wenn die Bootplatte eingebaut ist dann klappt gar nichts ?
und dann RESET drücke, dann blinkt auch die rote i-LED.
sollte sich ein H341 völlig anders verhalten als ein H340? Dass hat aber soweit ich mich erinnere noch niemand berichtet :nw
Wollte testen ob ich dann Netzwerk Traffic habe. Habe ich aber auch nicht.
Wie das? Auf der Platte ist doch gar kein Betriebssystem drauf?
was kann ich da tun? Bzw. wie bekomme ich das Image dort rein? Wo bekomme ich das Image her?
Das Image kannst du von mir bekommen (PN) ... und wenn du das auf die neue Bootplatte spielst, dann sollte es bootbar sein (normaler Boot, nicht mit Reset), während des Recovery wird es dann durch den WHS überschrieben
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 3. Okt 2017, 11:04

Übrigens: wenn das i permanent ROT leuchtet heißt das Fehler!! und der Fehlercode ist dann in der Laufwerk-LEDS codiert
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 3. Okt 2017, 12:02

Welche Platte ist denn dann eingebaut ... ich dachte wenn die Bootplatte eingebaut ist dann klappt gar nichts ?
Slot 1 neue Seagate
Slot 2 WD

Booten ohne RESET, blaue Netzwerk LED vorne blinkt, LEDs am Netzwerkport auch an gelb konstant an, grün blinkt. i-LED vorne blinkt blau. Nach einiger Zeit wird die i-LED konstant rot und die Netzwerk LED (blau) geht aus. Ebenso am Netzwerkport ist dann alles AUS. Festplatten LEDS Slot 1 AUS, Slot 2 ROT, Slot 3 ROT

Booten mit RESET (gedrückt schon vor dem Booten) i-LED blinkt rot, LEDs an der Netzwerkport sind AUS. Blaue Netzwerk LED vorne ist AUS. Dieser Zustand bleibt bestehen über mehrere Minuten
sollte sich ein H341 völlig anders verhalten als ein H340? Dass hat aber soweit ich mich erinnere noch niemand berichtet :nw

Ist wirklich so, habe es eben nochmal nachgestellt.

Booten, ohne Rest, warten bis NEtzwerk LED Blau vorne an ist. Ebenso am Netzwerkport hinten, alle LEDS an, bzw. blinken, grün. Dann Reset drücken, i-LED blinkt rot, geht dann nach einiger Zeit über in konstantes Leuchten in ROT.
Wie das? Auf der Platte ist doch gar kein Betriebssystem drauf?
Hast Recht, macht keinen Sinn. Bin verzweifelt!
Das Image kannst du von mir bekommen (PN) ... und wenn du das auf die neue Bootplatte spielst, dann sollte es bootbar sein (normaler Boot, nicht mit Reset), während des Recovery wird es dann durch den WHS überschrieben
Vielen Dank, kannst Du es mit per PN bitte senden? Ich muss dann mit einem SATA auf USB Adapter das Image auf die Platte schieben? Muss mir noch so einen Adapter besorgen. Vorher in WIN10 die neu Seagate Platte noch formatieren?

Wie immer, DANKE Nobby

Edit:
Jetzt hat er nach 30 Minuten oder länger doch ein Netzwerk aufgebaut (blaue LED ist an, Netzwerkport gelb/grün an, bzw. blinken), jedoch ist die i-LED rot ständig an. Versuche nun mit WIN10 und Recovery den Server zu finden..sieht aber schlecht aus

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20922
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 3. Okt 2017, 12:41

Festplatten LEDS Slot 1 AUS, Slot 2 ROT, Slot 3 ROT
... und Slot 4 ist auch aus !! Das bedeutet laut Service Guide: Boot Device not found ... und das ist ja prinzipiell richtig

Edit:
Vielen Dank, kannst Du es mit per PN bitte senden? Ich muss dann mit einem SATA auf USB Adapter das Image auf die Platte schieben? Muss mir noch so einen Adapter besorgen. Vorher in WIN10 die neu Seagate Platte noch formatieren?
PN ist schon lange raus ... du kannst es auch auf einen bootbaren USB-Strick spielen und den dann HINTEN am Würfel steck

Edit2:
keine Ahnung was er da treibt ... aber wenn das i nicht ROT blinkt glaube ich nicht, dass das Recovery Image läuft ... wie gesagt, ein VGA-Adapter würde da einiges Licht in die Sache bringen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 3. Okt 2017, 12:48

Jetzt hat er nach 30 Minuten oder länger doch ein Netzwerk aufgebaut (blaue LED ist an, Netzwerkport gelb/grün an, bzw. blinken), jedoch ist die i-LED rot ständig an. Versuche nun mit WIN10 und Recovery den Server zu finden..sieht aber schlecht aus

Nicht gefunden, ist die rote nicht blikende i-LED das Problem?
PN ist schon lange raus ... du kannst es auch auf einen bootbaren USB-Strick spielen und den dann HINTEN am Würfel steck
Ahh, ok werde heute Abend versuchen einen Bootbaren USB stick zu erstellen. Welches Tool kannst DU hierfür empfehlen?


Danke und bis heute Abend!

Antworten