Ac100 Reset

Alle Fragen zur Verwendung von Windows 7/8 als Server
Antworten
jodomke
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 1. Feb 2015, 17:48

Ac100 Reset

Beitrag von jodomke » 1. Feb 2015, 17:57

Hallo,

leider haben wir unsern Server Acer Ac100 mit Windows Server 2012 "verloren".

Er zeigt kein BIOS mehr.

Leider haben wir die Manuals nicht mehr zur Hand.

In welcher Reihenfolge ist der Reset Knopf hinten am Server zu bedienen?

1. Erst Resetknopf drücken und festhalten und dann Power einschalten.
2. Power einschalten und dann Reset Knopf 5 Sekunden drücken.
3. oder ?

Übrigens nach dem einschalten vermissen wir den kleinen Beep am Anfang.

Danke :)

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9969
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Ac100 Reset

Beitrag von larry » 2. Feb 2015, 12:56

Passiert den überhaupt noch etwas, wenn du in einschaltest?
Das mit dem Resetknopf drücken ist meines Erachtens nur für die Modelle H340 und H341 relevant um den WHS V1 zurückzusetzen. Den AC100 wurde aber meines Wissens nicht mir einem vorinstallierten Homeserver ausgeliefert.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

jodomke
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 1. Feb 2015, 17:48

Re: Ac100 Reset

Beitrag von jodomke » 2. Feb 2015, 13:12

Hallo Larry, danke für Rückmeldung.
Power hat das Teil.
Nach dem Einschalten gehen die Lüfter an und die LED´s vorne leuchten grün.
LAN Led blinkt. Die Zwei LED´s rechts unten sind an.
Keine rote Led.
Es kommt keine BIOS Meldung auf dem Schirm.

Gruß

Joachim

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21320
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Ac100 Reset

Beitrag von Nobby1805 » 2. Feb 2015, 13:16

Kommt gar nichts auf den Schirm ?
und auch keine Töne beim Boot (Beep-Codes) ?
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H1, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H1
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 21H1
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

jodomke
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 1. Feb 2015, 17:48

Re: Ac100 Reset

Beitrag von jodomke » 2. Feb 2015, 18:20

Es kommt gar nichts auf dem Schirm.
Es kommt keinerlei Beep Codes.

Benutzeravatar
Chelrid
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 20. Dez 2012, 22:50
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Kontaktdaten:

Re: Ac100 Reset

Beitrag von Chelrid » 27. Feb 2021, 08:37

Auch wenn der Beitrag schon in die Jahre gekommen ist: Ich steh vor dem gleichen Problem.

Ich wollte gestern meine AC100 neu aufsetzen, daher am PC BootStick fertig gemacht.
Nach mehreren Versuchen in denen er nicht vom Stick sondern von Platte gebootet ist, startet er nun gar nicht mehr.

Er geht an, Lüfter läuft an, LED 1 & 2 leuchten und das wars.
BIOS Battery über Nacht raus, selbst bei gezogenen RAM zuckt er sich nicht.
Er macht auch beim einschalten nach dem Anlaufen vom Lüfter kein Beep.

Hat wer einen Tipp, oder ist das Teil nun endgültig gestorben (ist ja auch schon ein paar Jahre alt).
Grüße vom Chelrid
Und denkt dran: Immer locker durch die Hose atmen... :o

Grunzi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 28. Mai 2009, 23:55

Re: Ac100 Reset

Beitrag von Grunzi » 19. Aug 2021, 16:37

Hallo zusammen , dito

es fing damit an, dass der Server nicht mehr sauber aus dem Hibernate kam. Daher habe ich mal die CMOS Batterie getauscht. Daraufhin fuhr er hoch und beschwerte sich, dass Zeit und Datum im Bios nicht gesetzt seien ==> Zeit und datum gesetzt ==> Reboot ==> tot
RAM Riegel raus ==> nichts gar nichts
Lüfter läuft an, Netzwerk blinkt und Power LED leuchtet, sonst nichts

Hat jemand das Problem gelöst ? (ich vermute ja RIP)

Danke !

Oliver

Antworten