Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
Sedlmase
Foren-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 27. Nov 2008, 08:55

Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von Sedlmase » 28. Feb 2011, 07:40

Hallo zusammen.

ich find im Web einfach nix :(

Kann man nicht über Remotedesktop sich mit dem Server von extern verbinden?
Ich weiß über die RemoteWebsite geht das im Webbrowser aber ich würde gerne über die wirkliche Remotedesktopverbindung gehen.

geht das evtl. über dyndns?!?

Wär super wenn mir da jemand helfen könnte...

steve0564
WHS-Experte
Beiträge: 1223
Registriert: 28. Okt 2008, 07:48

Re: Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von steve0564 » 28. Feb 2011, 08:14

1. ja, es geht!
2. mehrfach hier beschrieben (grad kürzlich)
3. einfach mal die Suche anschmeißen
LG
Steve
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Scaleo 1900 E2220 mit 2 GB Ram; Speicher: 3,5 TB; 1x1TB FSCStoragebird/USB f. WHS-Sicherung
Router: FritzBox 7270
Giglan, Cat7

Sedlmase
Foren-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 27. Nov 2008, 08:55

Re: Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von Sedlmase » 28. Feb 2011, 08:36

ich würd ja keinen Post aufmachen wenn ich was finden würde!

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21232
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von Nobby1805 » 28. Feb 2011, 10:11

Du musst den Port 3389 im Router auf deinen WHS leiten und dann in der Firewall des WHS den Port 3389 für das Internet freigeben
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von sTunTe » 28. Feb 2011, 11:12

Nobby1805 hat geschrieben:Du musst den Port 3389 im Router auf deinen WHS leiten und dann in der Firewall des WHS den Port 3389 für das Internet freigeben
:o
Norbert, ich bin erstaunt (um nicht zu sagen etwas entsetzt) das Du eine direkte Freigabe dieses Ports in Erwägung ziehst...

@Sedlmase:
Ein direktes Weiterleiten des Ports 3389 öffnet nicht nur Dir sondern jedem "ScriptKiddy" den direkten Zugang zur Anmeldemaske des WHS, wovon man nur dringendst abraten kann.
Sicherer wäre es wenn Du das Ganze stattdessen über eine VPN-Verbindung realisierst.

Gruß
sTunTe

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21232
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von Nobby1805 » 28. Feb 2011, 11:45

sTunTe hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben:Du musst den Port 3389 im Router auf deinen WHS leiten und dann in der Firewall des WHS den Port 3389 für das Internet freigeben
:o
Norbert, ich bin erstaunt (um nicht zu sagen etwas entsetzt) das Du eine direkte Freigabe dieses Ports in Erwägung ziehst...
Hallo Michael,

ich kann dich Beruhigen ...ich ziehe es in keinem Fall in Erwägung ... ich habe nur eine Frage beantwortet ... OK, ich hätte einen Hinweis auf das Security-Problem hinzufügen können

Gruß Norbert

PS wie ist du korrekte Antwort auf die Frage ob man in ein Becken mit Haien springen kann ? Antwort: Ja ... vollständige Antwort: Ja, aber nur einmal
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3723
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Remotedesktopverbindung von ausserhalb

Beitrag von AliG » 28. Feb 2011, 14:55

Hi!

Soweit ich informiert bin, verwendet der WHS2011 jetzt den TS Gateway auf Port 443 für alle RDP Verbindungen (auch die von der Webseite ausgehenden).
D.h. man müsste im Windows RDP Client die TS Gateway Adresse eintragen können, in der Registerkarte Leistung:
rdp gateway.png
rdp gateway.png (88.28 KiB) 5604 mal betrachtet
In der Registerkarte Allgemein müsste man dann den Server-Namen bzw. lokale IP eingeben.
Ich kann das ganze leider nicht testen, weil mein Internetprovider den Port 443 blockiert, und man diesen Port beim TS Gateway nicht ändern kann.

lg Alex
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

Antworten