WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
Bernd51
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2015, 14:58

WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Bernd51 » 30. Jan 2015, 15:34

Nachdem bei mir der Remote Zugang nach kurzer zeit nicht mehr funktionierte, hatte ich versucht ihn neu einzurichten. Dabei ist der Name der Domain verschwunden.
Nun nimmt der Server aber in der entsprechenden Zeile meinen xxx.homeserver.com Domain Namen nicht mehr an und zeigt den Fehler: 80072eff.

Gibt es eine Möglichkeit, das zu korrigieren oder muß ich den Server neu aufsetzen?
Besten Dank für jede Unterstützung

Gruß

Bernd 51
Dateianhänge
Fehler-1.JPG
Fehler-1.JPG (74.85 KiB) 6671 mal betrachtet
Fehler-2.JPG
Fehler-2.JPG (32.01 KiB) 6671 mal betrachtet

Bernd51
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2015, 14:58

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Bernd51 » 7. Feb 2015, 13:27

Da ich keinen Lösungsvorschlag bekommen habe, entschloß ich mich zur Neuinstallation des Servers. Glücklicherweise hatte ich eine USB 3.0 Festplatte, die groß genug war, meine Daten zwischen zu lagern.
Der erste Versuch mit der Neuinstallation nur des Server Programms brachte keinen Erfolg. Erst die komplette Neuinstallation des Homeservers löste mein Problem. Nun klappte auch die Einstellung des Remote Zugangs sofort.

Vielleicht hilft dieser Hinweis, falls jemand mal ein ähnliches Problem hat.

MfG

Bernd51

ntrxde
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 27. Nov 2011, 19:18

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von ntrxde » 7. Apr 2015, 18:25

Interessant. Ich habe dieses Problem immer mal wieder temporär gehabt. Es kam und ging. Ich habe das gleiche Gerät. Ich hatte eher das Gefühl, dass es am Webservice von Microsoft lag. Das habe ich anderswo auch schon mal gehört.

Ich habe mir eine kostenlose Domain bei einem Drittanbieter geholt und lasse meinen Router die IP updaten, da mir dieser Service zu unzuverlässig war.

jesanet
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 22. Mai 2015, 08:39
Wohnort: Becks-Town

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von jesanet » 27. Mai 2015, 15:22

Hi,

ja das Problem habe ich auch. Nach einer Neuinstallation hat alles Super funktioniert, hab dann danach alle automatischen Windows-Updates durchlaufen lassen und habe das gleiche Bild wie oben bekommen. Domänename nicht konfiguriert. Windows LIVE-ID habe ich. kann aber keinen Namen registrieren. Scheint dann ja irgendwie an den Updates zu liegen, oder!?
Werde wohl auch auf andere Anbieter zurückgreifen.

Gruß, Jense
Win Home Server: Acer H340 mit 1x 1,5 TB + 3x 2 TB und hauptsächlich Apple-Clients

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von ruga » 16. Aug 2015, 21:35

ntrxde hat geschrieben:Interessant. Ich habe dieses Problem immer mal wieder temporär gehabt. Es kam und ging. Ich habe das gleiche Gerät. Ich hatte eher das Gefühl, dass es am Webservice von Microsoft lag. Das habe ich anderswo auch schon mal gehört.

Ich habe mir eine kostenlose Domain bei einem Drittanbieter geholt und lasse meinen Router die IP updaten, da mir dieser Service zu unzuverlässig war.
Wie geht das: Router die IP updaten lassen?
Bei mir ist ebenfalls die domain für den Remote Zugang verschwunden.
mfg ruga

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Nobby1805 » 16. Aug 2015, 23:36

Dafür benötigst du eine andere dynDNS als die von MS angebotene ... da wird dann die zyklische Aktualisierung der IP-Adresse vom Router durchgeführt
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Bernd51
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2015, 14:58

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Bernd51 » 6. Jan 2016, 22:58

Wie funktioniert die Vewendung einer anderen dynDNS? Als Domänennnamen kann man doch nur auf MS zugreifen, Wie kann man da eine andere Domain einstellen? Bisher lasse ich das durch die Fritzbox erledigen, da ich nicht wußte, dass dies offenbar auch bei WHS möglich ist.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Nobby1805 » 7. Jan 2016, 11:18

Ich kenne keine Möglichkeit durch den WHS eine "fremde" dynDNS updaten zu lassen ... außer, es gibt eine spezielle Software die dann auf dem WHS installiert werden muss
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Bernd51
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2015, 14:58

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Bernd51 » 7. Jan 2016, 12:25

Dann habe ich das falsch verstanden. Ich dachte, dass es eine Möglichkeit gibt, den Web Service von Microsoft zu umgehen. Ich habe nach einer Neuinstallation des Servers wieder das gleiche Problem mit der Fehlermeldung. Die Lösung, die letztes mal fuktionierte, klappt diesmal nicht mehr.Ich kann mich nicht bei MS registrieren. Damit entfällt die Möglichkeit den Remote Access einzurichten. Oder sehe ich das falsch?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Nobby1805 » 7. Jan 2016, 15:12

Was meinst du mit umgehen ?
MS-Abschalten und einen anderen verwenden ist doch ein "umgehen" ?

Oder beschreibe doch mal genauer dein Problem ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Bernd51
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2015, 14:58

Re: WHS V1, ACER H341 Remotezugang

Beitrag von Bernd51 » 7. Jan 2016, 15:46

Ich habe mich offenbar mißverständlich ausgedrückt. Alles was ich wollte, war der externe Zugang zu meinem Homeserver. Bisher war ich immer der Meinung, dass dies nur möglich ist, wenn ich mir von MS einen Domänennamen geben lasse. Da ich immer wieder mit der Einstellung des Domänennamens über MS Schwierigkeiten hatte, habe ich mir nun eine freie, kostenlose Domain bei einem Drittanbieter geholt und lasse, wie auch von anderen vorher beschrieben, meine Fritzbox die IP updaten. Nun funktioniert es so, wie es sein soll.

Antworten