... und wieder mal ein H340 Neuinstallations-Problem

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

... und wieder mal ein H340 Neuinstallations-Problem

Beitrag von Schooter666 » 20. Jan 2020, 23:21

Hallo ich habe wie gesagt alles am System gelöscht. Das heist auch die Interne usb platte.

Wie bekomme ich mein System mit den CD DVD wieder zum laufen.

Ein drücken des Resetts hat keine wirkung da wohl die Interne leer ist also sprich es blinkt nie rot das I.

Wie muss ich die sachen Brennen ich meine das sind ja keine .Iso dateien.

Mit welcher vorgehensweise bekomme ich das hin also welche cd muss ich nutzen und von welchem PC aus.

Kann ich einfach die Datei für die interne usb platte drauf kopieren und der resett geht wieder? Hatte WHS 2011 da drauf und es lief da habe ich nur kein key. Daher würde ich gerne das originale drauf machen.

Kenn das halt nur so mit Bootmenue im bios laufwerk oder usb wählen und drauf bügeln. ich habe eine externe Grafikkarte angeschlossen und tastaur und maus. Intern den Jumper überbrückt damit Maus und Tastatur auch geht.

Sry für die vielen Fragen und dem chaos^^

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 20. Jan 2020, 23:31

Wenn der Jumper gesetzt ist funktioniert die reset Taste nicht.
Du kannst die Daten für das interne USB auch auf einen externen USB spielen und dann davon Booten
Oder sogar auf eine leere Platte die dann während des Revovery zur neuen Systemplatte wird
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 05:46

Muss ich denn die datei usb_h340.tib nur auf die hdd im server kopieren und dann davon booten?

Also ich habe die usb_h340.tib entpackt auf ein usb stick und da kann ich nun von aus booten.
Jedoch wenn ich vom 2ten Pc mit der Server recovery mich verbinde dann kommt immer network error. Am Server kommt immer Meldung das Es nicht kopiert werden konnte ich weiß nicht wo er das installieren will habe nur die usb intern mit 250mb dann eine hdd mit 250gb und der usb stick mit 32gb. Ich kann aber ja gar nix auswählen wo wie ich das Installieren kann.

Gibt es denn nicht eine möglichkeit einfach am server zu booten und dort alles zu installieren ohne 2ten Rechner. Also so wie xp oder win10

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 06:15

So ich geh erstmal schlafen.
d4d52d30-73d9-4fb8-aaee-e51d56618ee3.jpg
d4d52d30-73d9-4fb8-aaee-e51d56618ee3.jpg (504.94 KiB) 521 mal betrachtet
Das kommt beim Installieren vom Client auf dem Server der Client sagt network Error.

Verbunden ist es mit kabel über rooter.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 21. Jan 2020, 10:29

Das sieht doch schon mal nicht schlecht aus …
Welches Windows läuft denn auf dem Client? Was ist das für ein Client? Hat er evt. mehrere Netzwerk-Schnittstellen(damit hat das Recovery ein Problem)?

Er findet keine passende Platte um die Software zu installieren? Ist die HDD neu oder ist da schon etwas drauf? Du könntest sie mal mit DISKPART komplett zurücksetzen


PS Nein, es gibt leider keine andere Möglichkeit die WHS-Software auf dem Würfel zu installieren
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 10:54

OK Ich habe es am Laptop oder am PC getestet mit einem extra Router wo nur die beide dann dran sind. Es läuft auf beiden Windows 10.
Die beiden Festplatten habe ich im Server gelöscht und neu NTFS gemacht als primär.

Ich habe die Festplatte am Gamer PC win10 dran zum einrichten.

Dann habe ich diskpart gestartet und folgendes gemacht

Die hdd ausgewählt und


clean
convert mbr
create partition primary
active
format

mehr muss ich ja nicht machen oder was vergessen.

Wenn ich die dateien vom USB stick auf die festplatte lade dann kann ich nicht davon komischer weise booten. Mit stick geht das.
Ich glaube da liegt irgendwo mein problem.
Zuletzt geändert von Schooter666 am 21. Jan 2020, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 21. Jan 2020, 11:32

Laptop hat idR das Problem der mehrfachen Net-Adapter … hat der PC auch mehrere Adapter? Schau mal ob du auf dem PC bevor du dort das Recovery-Programm startest den PC sehen kannst … zB mit einem Tool wie IPSCAN, der Name ist minint….

Welche Windowsversion lief denn auf dem Server (welcher Server) als du die Partitionen neu angelegt hast, neuere Windows-Version haben eine andere Start-LBN als erwartet, das kann die Probleme hervorrufen … also am Besten alles mit DISKPART löschen und keine neue Partition anlegen

Die Fehlermeldung "ist not a good match 250056705024 does not match the file 21476173824" scheint auf die 240 GB-Partition auf der Festplatte zu weisen, erwartet wird dort eine Partition von 20.480 MB
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 11:51

Also ich starte ja von USB mit dem resettknopf und der server fährt hoch und wartet dann auf netzwerkverbindung.
Dann starte ich am Laptop Acer_ServerRecovery_Utility und dort findet er sofort den server den ich einrichten will.
Wenn ich auf weiter klicke dann ist am server die meldung mit den Platten und am Laptop steht das mit network fehler.
Ich vermute das er weil server wegen hdd probleme hat die verbindung dann trennt. Daher gehe ich davon aus das Netzwerk technisch alles ok ist.
Wlan am laptop deaktiviert und mit Lankabel an einem extra router dran wo nur der WHS und Laptop ist.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 21. Jan 2020, 13:26

Genau so sehe ich das auch, das Problem ist die HD die als nicht kompatibel erkannt wird.

Leute, die ähnliche Probleme wie du hatten, haben es dann geschafft indem sie das Recovery-Windows direkt auf die HD geladen haben auf der dann danach der WHS installieret werden sollte und auch wird. Wichtig ist es aus meiner Sicht, dass dann dort nur eine 20.480 MB große Partition existiert und die ich meine, die muss auch an der richtigen LBN-Adresse beginnen und das klappt nur, wenn du die Partition unter der richtigen älteren Windows-Version einrichtest
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 14:18

ich habe mini xp

kannst du mir sagen was ich deiner meinung nach da genau eingeben soll in diskpart das es so ist wie du es meinst.
Und welche daten genau lade ich auf die hdd dann.
restore.png
restore.png (35.13 KiB) 467 mal betrachtet
Oder was anderes?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 21. Jan 2020, 16:24

Wenn ich den Screen richtig sehe dann ist das die Home Computer Restore CD, das ist falsch. Was hast du denn auf den Stick kopiert? Das was im internen USB stehen müsste, genau das muss auch auf die Disk.
Diskpart Kommando heißt glaube ich Clean, aber Vorsicht !! vorher die richtige Platte auswählen (ich habe mir damit schon mal wichtige Daten zerschossen)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 19:33

Auf den usb stick habe ich die vom Internen USb die musste ich ja aus dem TrueImage erst endpacken.
Boot usb.jpg
Boot usb.jpg (11.17 KiB) 421 mal betrachtet
Der USB Stick sieht so aus. Damit bekomme ich dann auch den MiniNT.

Da komme ich dann bis zu dem punkt das die platten nicht beschrieben werden können.

Mit whs 2011 getest da lies es sich einwandfrei auf die HDD installieren.

Ich glaube ich nutze den Loader und behalte WHS 2011 aber es kommt mir langsam vor dachte Xp braucht weniger und system ist dann schneller.

Der hat die platte in drei teile aufgeteil 100mb 60GB und 172gb rest. WHS 2003 bekommt das nicht hin.
Lohnt sich 2003 oder soll ich 2011 behalten?

Soll ich es versuchen das ganze selbst so zu partitioniern.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 21. Jan 2020, 20:02

Wie kommst du darauf, dass die Platten nicht beschrieben werden können?
2011 ist auf dem H340 deutlich langsamer als v1, aber der entscheidende Unterschied liegt für mich darin, dass 2011 keinen DriveExtender mehr hat.
Wenn du genau das was du zuletzt aufgelistet hast auf die erste 20480 MB große Partition spielst, den Rest der Platte frei lässt oder alles zu einer zweiten Partition machst und die Platte Bootsverleihen machst dann müsste es klappen
Natürlich dann booten ohne die Reset-Taste

Edit: wenn du jetzt 2011 drauf hast, dann spiel doch den richtigen Inhalt wieder auf das interne USB und mach danach alles wie normal vorgesehen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Schooter666
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2020, 21:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Schooter666 » 21. Jan 2020, 20:47

auf die interne kommt auch nur das was ich auf den Stick habe?

Wie muss die Interne behandelt werden damit sie davon bootet denn ich hatte die dateien so schon drauf aber wollte nicht booten.

Fat32 und partition Primary und active?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 21. Jan 2020, 22:50

Schooter666 hat geschrieben:
21. Jan 2020, 20:47
auf die interne kommt auch nur das was ich auf den Stick habe?
ja
Wie muss die Interne behandelt werden damit sie davon bootet denn ich hatte die dateien so schon drauf aber wollte nicht booten.
er bootet davon wenn die Reset-Taste beim Start gedrückt ist und der Tastatur-Jumper nicht gesetzt ist
Fat32 und partition Primary und active?
Das kann ich aus dem Gedächtnis nicht bestätigen, da muss ich morgen mal nachschauen

Edit: da fällt mir gerade ein, dass ich dazu vor Jahren mal eine FAQ geschrieben hatte …. übrigens: nicht FAT32 sondern NTFS

viewtopic.php?f=52&t=11035
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten