Acer esystore clonen/übertragen

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Antworten
Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Riewekooche » 3. Dez 2019, 08:33

Hi

mein Acer h340 schwächelt :shock:
Laufwerk 0 (System) ist soweit ok, da ich es aber bereits vor Jahren vom Original geclont habe, sind statt 1,5 nur 1TB genutzt.
Laufwerke 1-3 mit je 1TB haben Probleme (smart) und sollten nach 30000 Stunden gewechselt werden.
Da ich keine Datenduplizierung nutze und die Platten fast voll sind, kann ich auf dem Gerät keinen Plattenwechsel vornehmen.

Nun habe ich einen weiteren blanken h341. Den wollte ich mit 4x2TB ausstatten.

Ich suche nach einem Tool oder einer erprobten Vorgehensweise mit dem/der ich ALLES von der "alten" auf den "neuen" easystore übertragen kann.
Danach sollte der h341 booten und alles so sein wie vorher, nur mit zusätzlichen 4TB freiem Speicher...
Träumen darf ich doch ;)

Hat das mal jemand durchgeführt?
Und ja wie?

Gruß

PS die einzige Alternative die ich sehe, ist es drei 1TB Laufwerke zu kaufen und die vorhandenen Laufwerke auf die neuen zu clonen. Dann habe ich aber nichts an Speicherplatz dazugewonnen...

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Riewekooche » 3. Dez 2019, 11:43

In einem anderen Posting fand ich nun doch was:

1. Wenn ich im ausgeschalteten Zustand z.B. Disk 2 (1TB nur Daten) aus dem Slot nehme und an die esata- oder USB-Schnittstelle hänge und neu starte, läuft dann alles wie gewohnt weiter?

Sofern ja ->

2. Wenn ich dann eine 2TB Platte in Slot 2 stecke, zum Pool hinzunehme und dann die externe TB abmelde, werden dann die Daten der 1TB Platte auf die 2TB Platte übernommen?

Wenn auch "ja", wäre das eine elegante Lösung :)


PS für Slot 3 und 4 entsprechend..

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Nobby1805 » 3. Dez 2019, 16:34

wobei du bei USB viel, viel, viel Zeit mitbringen musst
deshalb würde ich die Vorgehensweise etwas modifizieren

Slot 2 raus und an eSata hängen (wenn es sein muss auch USB, nur das kann zu extremen Laufzeitproblemen führen )
2 TB in Slot 2
booten und die neue 2 TB dem Pool hinzufügen
Slot 3 aus dem Pool entfernen und warten bis alles auf die neue Platte kopiert ist
weitere 2 TB in Slot 3 einbauen und dem Pool hinzufügen
Slot 4 aus dem Pool entfernen und warten bis alles kopiert ist
wenn du Glück hast kannst du jetzt die alte Slot 2 wieder in Slot 4 einbauen und dann aus dem Pool entfernen und abschließend auch in Slot 4 einen 2 TB hinzufügen, falls dazu der Platz dann doch nicht reicht dann musst halt die 2 TB erst in Slot 4 dem Pool hinzugefügt werden und dann die alte Slot 2 an eSATA bzw. USB aus dem Pool entfernt werden um auch die letzten Daten zu verschieben
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Riewekooche » 3. Dez 2019, 17:35

esata war mir auch schon sinnvoller erschienen.
Da muss ich mir aber noch ein ext. Gehäuse bzw. einen Adapter besorgen.

Dank für die Beschreibung des Vorgehens.
Das wird ja Tage dauern...

Gruss

PS was sagst du zu der anderen Frage:
Kann man ein komplettes Whs1-System auf ein neues Whs1-System überspielen, so dass das neue nachher funktionell identisch ist?
(Client-Backups, Addins...)
Oder geht das nur mir 1:1 Klons der 4 Platten?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Nobby1805 » 3. Dez 2019, 21:43

Ich mache das mit einem Adapter ...

Ich glaube nicht das es einen anderen Weg gibt ... bzw. es müsste schon prinzipiell klappen, die 1 TB Platen jeweils auf 2 TB zu klonen, aber danach sind umfangreiche Nacharbeiten an der Registry notwendig ... ich würde das nicht machen und den sichern Weg wählen.

Wenn du vollständig zum H341 wechseln willst, dann würde ich alle Platten in den H341 einsetzen und auf diesem dann eine Wiederherstellung des Servers (Option 1) mit der richtigen (H341) DVD durchführen

PS du könntest natürlich auch erst ein mal die freien 500 GB der Bootplatte in Betrieb nehmen, das müsste eigentlich klappen. Wenn du das willst, dann lade dir erst einmal mein Tool WHSDisks runter, lass es auf dem WHS laufen und poste den erzeugten Logfile
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Riewekooche » 4. Dez 2019, 22:15

Ich hab das Log-file mal angehangen:
Dateianhänge
WHSDisks.log
(14.61 KiB) 3-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Nobby1805 » 5. Dez 2019, 13:29

Vom Log her müsste das klappen … ich habe es auch gerade auf meinen Testsystem versucht, bei einem virtuellen System kann man ja recht einfach eine Platte vergrößern.

Nach der Vergrößerung der Platte gab es am Ende einen unformatierten Bereich … dann habe ich DISKPERF aufgerufen und mit dem EXTEND-Kommando die 2. Partition der Bootplatte vergrößert. Danach war die Vergrößerung in der Konsole zu sehen und ich konnte mit dem Speicher wie vorher arbeiten

Aber ehrlich gesagt: ohne eine gute Datensicherung würde ich mich das auf einem Produktivsystem nicht trauen … wer weiß, was der WHS intern evt. doch falsch macht … ich habe mich ja schon gewundert, dass die Registry-Werte des WHS durch das EXTEND im Diskperf ansc heinend schon richtig geändertg worden sind :o :shock:
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer esystore clonen/übertragen

Beitrag von Riewekooche » 5. Dez 2019, 18:43

Ich glaube, das ist mir auch zu heiß. Denn wenn die Systemplatte erstmal hin ist, wirds aufwendig...

Auch den kompletten Übergang auf den h341 schenke ich mir. Ich bin mir nicht sicher, ob man da überhaupt eine Verbesserung des Tempos spürt.

Antworten