Acer H340 boot failure

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Acer H340 boot failure

Beitrag von Riewekooche » 22. Nov 2019, 10:20

Mein Acer H340 hat jahrelang prima funktioniert :)

Jetzt streikt er beim Hochfahren :(

Die Lüfter laufen, Die Spannungen 12V und 5V sind gut.
Die blaue HD-Led leuchtet nach ein paar Sekunden. Wenn die Laufwerke auf Touren sind, geht sie aus (nach ca 8 Sec.)
Dann geht nichts mehr...

Mit einem VGA-Kabel und einer USB-Tastatur (Pinheader gesteckt) kommt NICHTS. Kein Bootscreen.

Irgendeine Idee was ich noch probieren kann?

Könnte das USB-Boot-Image zerschossen sein? (warum auch immer - ich habe da nichts dran gespielt)
Kann man, ohne im Bios die Bootreihenfolge zu ändern, von einem anderen Medium booten?

Gruß

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Nobby1805 » 22. Nov 2019, 10:54

Wenn du eine VGA dran hast dann würde ich zuerst mal schauen ob du ins BIOS kommst (ich meine das ist F2) ...
kommt wirklich gar keine Ausgabe auf dem VGA? auch kein Ladebalken?
Versuch auch mal in den Recovery-Modus zu kommen ... Reset taste drücken und halten, dann Power-On ... kommt da etwas auf dem Display? (dabei muss dann aber der Tastatur-Jumper entfernt sein)

Du kannst auch alle Platten entfernen und z.B. von einem USB-Stick booten
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Riewekooche » 22. Nov 2019, 13:26

Hallo Nobby
leider kommt wirklich nichts auf die Anzeige.

Kann natürlich sein, daß das Mainboard hin ist.
Merkwürdig finde ich halt, daß erst die blaue HD-Led angeht unn dann nach einer Weile wieder aus.
Da muss doch zumindest der Controller noch irgendwie regieren.

In den Recovery-Modus komme ich nicht - oder ich sehe es nicht.
Von einem anderen Bootmedium zu starten geht nicht, da wahrscheinlich nicht aktiviert (und ich sehe kein Bootmenü).

Ratlos...

Muss mich wohl von dem Ding trennen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Nobby1805 » 22. Nov 2019, 18:22

Hast du noch mal überprüft, ob der VGA Adapter wirklich richtig sitzt und OK ist ?
Sonst habe ich dann auch keine Idee mehr :(
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Riewekooche » 22. Nov 2019, 18:52

Das VGA-Kabel ist ok. Habe ich an einem anderen H340 getestet.

Eine Frage zu dem usb_H340.tib?
Wie bekomme ich das Image auf den internen USB-"Chip" oder eine Harddisk?
Ich habe Acronis Tureimage 2015 - aber da bin ich scheinbar zu blöd für..
Wenn ich das Programm durchklicke, kommt nirgendwo ne Möglichkeit das Image anzuwählen...

Ich wollte als Letztes mal den Tip mit dem Recovery/Bootimage auf einer HD in Slot 1 testen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Nobby1805 » 22. Nov 2019, 19:31

Aber dafür musst du Trueimage doch auf dem H340 Booten ... hat das denn geklappt?
Was habe ich jetzt falsch/nicht verstanden?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Riewekooche » 22. Nov 2019, 19:44

Ich hatte bislang free4Nas auf dem H340 (USB-Stick und 4 HDs mit den Daten).
Die originale Recovery sollte eigentlich auf der internem USB-Chip sein - man kann sie aber nicht mit dem Reset erreichen...
Vielleicht ist sie zerschossen.

Da ich keine HD mit Boot-Image habe, muss ich erstmal eine erstellen und dachte deshalb daran, gleich die Recovery zu nehmen.
Das könnte ich ja mit einem PC und nem SATA-USB Adapter.

Geht das dann überhaupt: Booten mit der Recovery in Slot1 und dann (1) entweder diese in die interne USB-Chip zu verschieben,
oder (2) gleich ein neues System aufzuusetzen?

Die Wahrscheinlichkeit, daß mein H340 übrehaupt bootet, ist bei <5%, da ich ja kein Bild auf den VGA bekomme.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21031
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Nobby1805 » 23. Nov 2019, 11:54

Da du beim Boot auf dem Bildschirm noch nicht einmal den Boo-Balken sehen kannst vermute ich, dass es wirklich um einen größeren Defekt auf dem Mainboard handelt ... soweit ich weiß wird der Bootbalken vom BIOS angezeigt

Du kannst das Recovery Image, wenn es nicht mehr im internen USB steht, sowohl von einem externen USB-Stick als auch von einer Platte booten ... falls das dann klappt kannst du aber nichts anderes machen als das Recovery durchzuführen. Das Neubespielen des USB-Sticks klappt dann wenn WHS wieder bootbar ist recht einfach.

Hast du mal auf die 4 Platten LEDs rechts geachtet? Da wird nämlich ggf. ein Fehlercode angezeigt
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Riewekooche
Foren-Einsteiger
Beiträge: 47
Registriert: 24. Okt 2009, 10:05

Re: Acer H340 boot failure

Beitrag von Riewekooche » 30. Nov 2019, 10:31

So wie es aussieht, ist das Mainboard wohl hin.
Das Thema kann geschlossen werden.
Danke für die Tipps.

Antworten