Backup automatisch beim Start?

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter Synology DSM werden hier beantwortet
Antworten
factory
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 29. Okt 2019, 19:12

Backup automatisch beim Start?

Beitrag von factory » 29. Okt 2019, 19:24

Ich steige gerade von WHS auf Synology um.

Ich bin inzwischen vertraut mit der Einrichtung eines Datensicherungsanbieters, nutze Active Backup for Business und habe auch das Konzept der Benennung von Aufgaben mit dem Namen des Clients verstanden und so eingerichtet.

Bei WHS mit Lights-Out habe ich es sehr geschätzt, dass man direkt beim Starten eines (Windows-)Clients automatisch eine Datensicherung ausführen konnte. Kann man diese Funktionalität auch bei Synology mit Lights-Out bekommen? Ich habe es bisher nicht hinbekommen. Es geht dabei um Clients die nicht automatisch per WOL geweckt werden sollen / können (z.B. Laptops mit Wifi).

Grüße,
Matthias

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9313
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Backup automatisch beim Start?

Beitrag von Martin » 31. Okt 2019, 16:54

Hallo Matthias, ich hab mir das mal notiert.

Wie hattest du beim WHS dein Backup konfiguriert?

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

factory
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 29. Okt 2019, 19:12

Re: Backup automatisch beim Start?

Beitrag von factory » 1. Nov 2019, 14:15

Das Backup war ganz "normal" konfiguriert. Viel Wahlmöglichkeiten gab es ja nicht bei WHS. Einfach nur im Dashboard den Computer und die zu sichernden Platten ausgewählt. Alles andere lief automatisch.

WHS hat wohl immer versucht, die Clients über WOL zu wecken und das Backup täglich durchzuführen. Bei Rechnern die keine tagesaktuelle Sicherung hatten, hat WHS beim Start des "Home Connector" auch automatisch das Backup gestartet. Genau das fehlt mir hier.

Ich würde mir eine Funktion im Lights-Out Client wünschen, bei der man diesen automatischen Start des Backups konfigurieren kann. Dann muss Lights-Out einfach nur den konfigurierten Backup-Provider nutzen und starten.

Grüße,
Matthias

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1170
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Backup automatisch beim Start?

Beitrag von JoachimL » 2. Nov 2019, 13:18

Leg doch in der Aufgabenplanung eine Aufgabe mit Trigger "Beim Start" zum Starten des Backups an.
Gruß Joachim
WHS 2011 r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, teils mit Hyper-V-2016 (noch, 2019 in Planung), teils mit Windows 10 Pro. Einer läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich.
Die anderen dienen der Softwareentwicklung und als Backup-Server - eigene Software.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9313
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Backup automatisch beim Start?

Beitrag von Martin » 4. Nov 2019, 16:07

ABfB kann leider nicht so einfach am Client gestartet werden werden. Und die gerade erschienene Version 2.1.0-0993 macht das Starten über den Server für mich komplett unmöglich.

Aber dafür kann 2.1.0-0993 genau das was du möchtest. Es gibt die neuen Optionen Start bei Ereignis:
- Bildschirm gesperrt
- Abmeldung
- Start

Ich werde dir später einen Link zu einer Testversion geben, die die neue Version unterstützt.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9313
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Backup automatisch beim Start?

Beitrag von Martin » 4. Nov 2019, 18:04

Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

factory
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 29. Okt 2019, 19:12

Re: Backup automatisch beim Start?

Beitrag von factory » 12. Nov 2019, 09:40

Danke!

Das scheint, zumindest für den Neustart, geklappt zu haben.

Obwohl ich die Auswahl der Optionen (Bildschirm gesperrt, Abmeldung, Start) nicht so richtig verstehe. Ich würde eher erwarten: Anmeldung, Aufwachen, Start.

Ich fürchte ein Rechner, der nie neu gestartet wird, den man nur schlafen legt und an dem man sich auch nicht neu anmeldet, wird nie über diese Optionen gesichert. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Grüße,
Matthias

Antworten