ERLEDIGT - Server lässt sich nicht wecken

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

ERLEDIGT - Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von Lutz93 » 13. Aug 2019, 16:22

Lights-Out 3
Mein Server läuft unter Windows 10. Er hat ein Gigabyte GA-EP43-DS3L Mainboard.

Der Netzwerkkontroller auf dem Mainboard ist ein Realtek GBE Familycontroller. Zusätzlich habe ich noch einen PCI LAN-Controller eingebaut, der wohl ziemlich ähnlich ist. Realtek RTL8168/8111 und der andere Realtek RTL8168C/8111C. Der Treiber ist vom März dieses Jahres.

Laut powercfg -a sagt Folgendes:
Es geht: Standby S3, Ruhezustand, Hybrider Standbymodus und Schnellstart.

Im BIOIS ist S3 angewählt
Schnellstart habe ich mal aktiviert und mal deaktiviert.

Die ganzen hier im Forum Einstrellungen bin ich mehrmals schon durchgegangen.
Energieoptionen und im Gerätemanager Netzwerkkarte.....

Der Server lässt sich problemlos von jedem Client über Energiesparen in den Ruhezustand bringen.
Innerhalb von ca. 5 Minuten danach, lässt er sich auch wieder aktivieren.
Wenn er allerdings länger als 5 Min. im Ruhezustrand ist, lässt er sich von keinem Client wecken. Er bleibt einfach tot.

Gibt es dafür eine Lösungsmöglichkeit?
Zuletzt geändert von Lutz93 am 18. Aug 2019, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9884
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von larry » 13. Aug 2019, 17:50

Hat es denn überhaupt schon einmal funktioniert?
Das Aufwecken aus dem Ruhezustand funktioniert nicht bei jedem Board. Ich würde hier eher den Standby verwenden. Ist zuverlässiger und der Server wacht auch schneller auf. Der Mehrverbrauch ist dabei üblicherweise 1-2 Watt und somit meines Erachtens zu vernachlässigen.

Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Re: Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von Lutz93 » 13. Aug 2019, 18:47

Danke für deine Antwort.

Heute konnte ich den Server ca. 30 Min. nach dem Energiesparen mit einem Windows 10 Client wieder aufwecken. Das funktioniert jetzt nach Stunden nicht mehr.

Was muss ich für Standby machen?

Im BIOS auf S1 stellen? Was in Windows einstellen?

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9884
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von larry » 13. Aug 2019, 19:09

Ich nehme mal an, dass dein Rechner so konfiguriert ist, dass nur LightsOut den Server abschaltet. Dann musst du auch nur in LightsOut die Standardaktion von Ruhezustand in Standby ändern.

Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Re: Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von Lutz93 » 13. Aug 2019, 22:15

Danke, das werde ich morgen mal versuchen.

Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Re: Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von Lutz93 » 14. Aug 2019, 14:45

Heißt das obig geschriebene, dass ich den Server so konfiguriere, dass nicht nach xMinuten die Festplatte ausgeschaltet und nach xMinuten der Rechner? Oder ist noch etwas anderes zu beachten?

Wo man Standby bzw. Ruhezustand in Lights-Out abschaltet habe ich nicht gefunden. Bei meinen Clients steht immer "Jetzt Energie sparen (Standby)".

Ich habe dann powercfg -h off ausgeführt, was den Server deutlich schneller starten ließ. Aber nach ca. über eine Stunde im Standby ließ er sich NICHT mehr starten. Dies hat also nichts erbracht.

Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Re: Server lässt sich nicht wecken

Beitrag von Lutz93 » 18. Aug 2019, 11:31

Jetzt funktioniert es!!!
Ich hatte vor langer Zeit beim Installieren des Computers das neuste BIOS eingespielt. Dies war aber eine Betaversion. Gestern spielte ich die letzte stabile Version ein und nun startete er heute Morgen. Ich werde mal den Ruhezustand versuchen, vielleicht klappt das ja jetzt.

Antworten