Acer AC100 Festplatten LEDs

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Phoenix86
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 28. Sep 2014, 11:30
Wohnort: Gangkofen
Kontaktdaten:

Acer AC100 Festplatten LEDs

Beitrag von Phoenix86 » 9. Jul 2019, 11:22

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt gefühlt das halbe Internet versucht habe leer zu lesen und nicht wirklich weitergekommen bin möchte ich mich mal an euch wenden.

Seit einiger Zeit leuchten die Festplatten LEDs nicht mehr meines AC100. Habe jetzt erst das System neu aufgesetzt (Windows Home Server 2011) womit die LEDs „früher“ auch geleuchtet haben. Wobei ich nichts Grundlegendes am System verändert habe.

Nun die Frage, was kann hier der Ursprung sein?

Was ich bereits ausgeschlossen habe, bzw. einige Infos noch für euch:
- Festplatten laufen mit Software im Raid (Drive Bender)
- Im Bios ist zwar auf Raid gestellt, allerdings nicht verbunden
- Manchmal wenn das NAS startet blinken die LEDs kurz orange auf

Denke das sollte soweit alles sein.

Danke im Voraus!

Mit freundlichem Gruß

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9891
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Acer AC100 Festplatten LEDs

Beitrag von larry » 9. Jul 2019, 19:39

Ich denke hier wird evtl. noch ein Treiber benötigt. Suche mal nach Lights-Management.
Bei H340 und H341 war der Treiber für den WHS2011 zwingend erforderlich. Bin mir aber nicht sicher ob der AC100 die gleiche LED-Ansteuerung hat.

Phoenix86
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 28. Sep 2014, 11:30
Wohnort: Gangkofen
Kontaktdaten:

Re: Acer AC100 Festplatten LEDs

Beitrag von Phoenix86 » 10. Jul 2019, 06:31

Hallo,

werde ich mal versuchen. Habe ich mir auch schon angelesen dass man den Treiber/das Programm für Windows 2011 und so beim 340er/341er gebraucht hat. Was mich halt stutzig macht dass die LEDs auf einmal nicht mehr funktioniert haben und jetzt nach dem frischen Aufsetzen immer noch nicht funktioniert ...

Mit freundlichem Gruß

Antworten