Interne statt externe URL für "Im Browser öffnen"

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter Synology DSM werden hier beantwortet
Antworten
HarryPotter
Foren-Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 16. Mär 2019, 17:45

Interne statt externe URL für "Im Browser öffnen"

Beitrag von HarryPotter » 21. Mär 2019, 20:00

Hallo Martin

Eine weitere DiskStation steht extern. Installation war problemlos und ich kann von mir zuhause aus verbinden. HyperBackup wird überwachtund kann aus der Konsole heraus gestartet werden, alles gut.

Wenn ich jetzt aber aus dem Kontextmenü der Spalte "Computer" "In Browser öffnen" anklicke, wird die interne IP geöffnet statt dass ich auf die externe Adresse, mit der ich auch die Konsole verbunden habe geleitet werde. So öffnet sich natürlich nicht das Webinterface des gewünschten Servers.

Ist das ein Beta Bug?
Zuletzt geändert von HarryPotter am 21. Mär 2019, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Matthias

HarryPotter
Foren-Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 16. Mär 2019, 17:45

Re: Interne statt externe URL für "Im Browser öffnen"

Beitrag von HarryPotter » 21. Mär 2019, 20:38

Nachtrag:

Dasselbe gilt intern, wenn die DiskStation mehr ale einen LAN Anschluss hat. Bei meiner DS718+ zum Beispiel wird nur der eine verwendet. Die Konsole generiert aber folgende URL für den Browser:

http://192.168.1.11,169.254.111.2:5000/

Das kann so natürlich nicht funktionieren.
Gruss
Matthias

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Interne statt externe URL für "Im Browser öffnen"

Beitrag von Martin » 21. Mär 2019, 21:57

Danke für den Hinweis!

Die Frage ist, wie leicht ich an die externe Adresse rankomme, das muss ich prüfen. Evtl. mache ich dann einen zweiten Eintrag für die Verwaltung extern.

Kannst du mir von der DS718+ mit den zwei Schnittstellen ebenfalls die Logs zukommen lassen? Ich kann das auf meiner DS218+ nicht testen, die hat nur eine.

Danke
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1145
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Interne statt externe URL für "Im Browser öffnen"

Beitrag von JoachimL » 21. Mär 2019, 22:23

Martin hat geschrieben:
21. Mär 2019, 21:57
Die Frage ist, wie leicht ich an die externe Adresse rankomme, ...
Bei IPv6 sollte es gehen. Bei IPv4 schwierig. Solange der Netzwerkport bei NAT gemappt werden muss, reicht noch nicht mal Split-Horizon-DNS und damit der gleiche Name intern und extern. Oder es geht dann halt bei einem Gerät, aber nicht bei allen. Oder es braucht einen SNIProxy...
Gruß Joachim
WHS 2011 r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, teils mit Hyper-V-2016 (noch, 2019 in Planung), teils mit Windows 10 Pro. Einer läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich.
Die anderen dienen der Softwareentwicklung und als Backup-Server - eigene Software.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

Antworten