Client Backup Datenbank defekt

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
Antworten
withwolf1987
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jul 2011, 20:15

Client Backup Datenbank defekt

Beitrag von withwolf1987 » 17. Aug 2018, 08:54

Hallo zusammen.
Ich setzte den WSE 2016 für 7 Clients als Back Up Server ein.
Die Client Datenbank ist bereits 2,5 TB groß und hat irgendwann ende 2016 angefangen.
Leider ist letzte Woche der Server abgestürtzt und hat dabei die Client Backup Datenbank corrupted(Medlung im Dashboard).
Ich habe die Clientdatenbank reperatur laufen lassen. Diese ist bei rund 90 % nach 1,5 Tagen abegstürtzt.
Ein zweiter Lauf hat angeblich die Datenbank erfolgreich repariert.
Leider ist das nicht so. 85% aller Clientbackups sind unvollständig und noch weniger lassen sich überhaupt öffnen.
Gibt es noch ein möglichkeit die Datenbank wieder her zu stellen?

Grüße
Michael

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 444
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Client Backup Datenbank defekt

Beitrag von NobisSoft » 18. Aug 2018, 09:32

Neues Backup aller Clients einspielen, sollte doch kein Problem sein.
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 - WHSv1
Datenspeicher: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) - OpenMediaVault
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win7Pro,Win8,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: GalaxyTab2 10.1, GalaxyTab7.7, GalaxyS5Mini, GalaxyS7Edge
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300

Antworten