Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
DoppelM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jul 2018, 13:07

Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von DoppelM » 19. Jul 2018, 16:32

<t><t>Guten Tag allerseits,<br/><br/>
<br/><br/>
ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich etwas übersehen, nicht gefunden oder nicht richtig verstanden habe.<br/><br/>
<br/><br/>
Mein Server verweigert momentan nach Herunterfahren aller Clients, in den Ruhezustand zu gehen. Angefangen hat das vor ein paar Tagen. Bei meiner Recherche stellte ich fest, dass meine Lizenz abgelaufen war und mir LO im Einstellungsmenü, Aktion, Standardaktion innerhalb des Dropdownmenüs Aktion nur noch die Möglichkeiten "Nichts tun", "Herunterfahren" und "Benutzeraktion" anbietet. Von den Möglichkeiten "Energie sparen" und "Ruhezustand" keine Spur mehr. Die Wartezeit war korrekt mit 30 Minuten eingetragen.<br/>
Auch nach einer Aktualisierung meiner Lizenz und Installation der neuesten LO-Version (2.5.1.3905) ändert sich an diesem Zustand nichts.</t><br/>
Habe ich ich jetzt da zwischen den Versionssprüngen zwischen 2.0 und 2.5 etwas übersehen?<br/>
<br/>
Wer kann mir helfen? Vielen Dank schon mal.</t>
Acer H340 WHS 2011

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9040
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von Martin » 20. Jul 2018, 09:44

Lights-Out bietet Standby und Ruhezustand nur an, wenn vom System verfügbar.
Der Ruhezustand muss evtl aktiviert werden: cmd.exe mit Adminrechten starten und dann

powercfg -h on

ausführen. Für den Standby muss der passende Grafiktreiber installiert sein.
Ein

powercfg -a

nmeldet dann was möglich ist.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

DoppelM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jul 2018, 13:07

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von DoppelM » 23. Jul 2018, 18:29

Hallo Martin,

danke für die prompte Antwort.
Die powercfg-Aktionen ergeben folgende Antworten:

C:\Windows\system32>powercfg -h on
Fehler beim Wechseln in den Ruhezustand: Die Anforderung wird nicht unterstützt.


Der Wechsel in den Ruhezustand wird durch folgende Elemente im System
verhindert:
Die Ruhezustandfunktion wird von der Systemfirmware nicht unterstützt.

C:\Windows\system32>powercfg -a
Die folgenden Standbymodusfunktionen sind auf diesem System verfügbar: Standby (
S1 S3 )
Die folgenden Standbymodusfunktionen sind auf diesem System nicht verfügbar:
Standby (S2)
Die Systemfirmware unterstützt diesen Standbystatus nicht.
Ruhezustand
Die Ruhezustandfunktion wird von der Systemfirmware nicht unterstützt.
Hybrider Standbymodus


Interessanter Weise: Seit zwei Tagen scheint das System wieder zu funktionieren (allerdings nicht wie vorher).
Der Server fährt jetzt 30 min. nachdem keine zu überwachenden Clients mehr in Betrieb sind, herunter.
So wie in den LO-Einstellungen angegeben (alle Lichter am Server aus, auch die Schalter-LED; das war vor einer Woche noch anders).
Wenn am nächsten Tag ein Client gestartet wird, fährt der Server einen Neustart. Wie kann das sein?

Vor den zwei Tagen zeigt mir das Laufzeitdiagramm zwei Tage Dauerbetrieb an,
obwohl der Server manuell (Powerschalter) heruntergefahren wurde. LO verzeichnete im Verlauf der ausgeschalteten Phase
mehrere Aufwach- und Herunterfahraktionen.

Und noch eine Bemerkung oder Frage:
Anfang des Monats lud Windows Update auf meinem Client (WIN7 x64) eine neue Version von .NET (4.6.2) herunter.
Seitdem läuft der Computer unrund. Auffallende Probleme mit der Win-Oberfläche und dem Connector
bzw. dem Launchpad. Es ist nicht mehr so mitteilungsfreudig, wie es das vorher getan hat.
Drei Tage später wurde o.g. Update auch auf dem Server installiert. Ungefähr zu diesem Zeitpunkt fingen die Probleme an.
Kann hier ein Zusammenhang bestehen?

Hoffe, es gibt eine Lösung.

Grüße
DoppelM
Acer H340 WHS 2011

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9775
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von larry » 24. Jul 2018, 15:26

Aus dem Ergebnis von dem Befehl powercfg lässt sich rauslesen, dass dies kein Lightsout Problem ist, sondern dass dein System keinen Ruhezustand unterstützt.
Somit kann man das Update vom .Net nicht gänzlich als Ursache ausschließen. Es ist aber recht unwarscheinlich.

Wenn ich mich recht entsinne, unterstützt den H340 in Kombination mit dem WHS 2011 generell keinen Ruhezustand.
Kann es evtl. sein, dass du bisher immer Standby anstatt den Ruhezustand verwendet hast?

Ansonsten müsstest du mal die Installierten Treiber prüfen.

Gruß
Larry

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9040
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von Martin » 24. Jul 2018, 16:18

Larry hat in Bezug auf den Ruhezustand mit H340 und WHs 2011 recht, den unterstützt das Acer Bios nicht. Das war schon immer so.
Die .Net Updates dieses Monats (4.7.2) und die Patches für die Vorversion sind teilweise fehlerhaft, siehe auch https://blogs.msdn.microsoft.com/dotnet ... k-updates/
Da hilft sonst nur warten, bis MS das bereinigt hat.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

DoppelM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jul 2018, 13:07

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von DoppelM » 26. Jul 2018, 17:20

Mea culpa, mea maxima culpa,

natürlich habt Ihr beide recht. Da ich mich nicht so intensiv mit der Materie beschäftige,
gelingen mir regelmäßig Verwechselungen mit diesen Begriffen.

Ich meine schon das Standby.

Trotzdem bleibt mein Problem bestehen, nur das der Threattitel jetzt heißen müsste:
"Auswahl Standby nicht mehr möglich" oder besser: "Auswahl Standby plötzlich nicht mehr möglich".

Meine Treiber sind alle aktuell. Gibt für den Acer H340 seit geraumer Zeit ja keine Aktualisierungen mehr.
Die aktuellsten wurden quasi schon bei der Installation des WHS 2011 verwendet. Und....., wie gesagt:
Bis vor kurzem lief alles stabil und ohne Probleme, inkl. Standby!

Das mit .NET ist natürlich blöd. Danke Martin für den Link. Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich mit meiner
Vermutung richtig liege.

Gibt es vielleicht noch irgendeine andere Idee oder Möglichkeit warum "über Nacht" kein Standby mehr möglich ist?

Nehme jede Hilfestellung dankend an :-)

Grüße
DoppelM
Acer H340 WHS 2011

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9775
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von larry » 27. Jul 2018, 10:10

Warum Standby dann nicht mehr zur Auswahl steht, kann ich nicht sagen. Laut dem Ergebnis von powercfg sollte dieser aber funktionieren.
Da dein System Standby unterstützen sollte, könntest du diesen auch über "Benutzeraktion" auslösen.
Hier in der Hilfe ist beschrieben, wie man dies nutzt: https://www.green-it-software.com/help2 ... tings.html

Gruß
Larry

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9040
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Auswahl Ruhezustand nicht mehr möglich.

Beitrag von Martin » 5. Aug 2018, 21:27

Lights-Out wertet aus, was das System als mögliche Modi berichtet. Um das genauer zu untersuchen solltest du bitte ein Ticket unter https://www.green-it-software.com/osticket aufmachen und Deine Logs hinzufügen.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten