Systemplatte austauschen

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Antworten
hildebread
Foren-Einsteiger
Beiträge: 31
Registriert: 8. Feb 2016, 01:34

Systemplatte austauschen

Beitrag von hildebread » 9. Jul 2018, 14:56

hallo,

mein acer whs1 läuft immernoch tadelos, nur bekommt die systemplatte langsam Fehler und sollte getauscht werden.
Meine Frage.

Wenn ich die jetzige Platte entferne und tausche, sind die Daten auf den anderen Platten dann wiedr verfügbar?
Oder wird bei Neuinstallation dann alles nicht mehr gefunden?

Sollte ich vorher ALLE Daten des WHS zuvor wegsichern?

Danke im Vorraus :)

Ich würde es jetzt so machen das ich alle Daten derweil aufs NAS kopiere, und die Client Backup Database per WHS BDBB auf eine externe Festplatte kopiere, und später mit neuer Platte dann wieder die Daten vom NAS zurück auf den Server und die backupdatabase per BDBB wieder restoren.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9767
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Systemplatte austauschen

Beitrag von larry » 9. Jul 2018, 15:22

Wenn du auf den Platten genug Platz hast, kannst du mit BDBB die Sicherungsdatenbank auch duplizieren lassen.
Dann kannst du das System auf die neue Platte installieren und die Datenplatten übernehmen lassen. Dann sind auch keine Clientsicherungen verloren.
Backup und Restore geht aber auch.

Eine Sicherung der Daten ist eigentlich nicht zwingend erforderlich. Grundsätzlich macht es immer Sinn ein Backup der Daten zu haben. Kann ja auch mal was schief gehen.

Wenn du dir eine neue Platte kaufst, solltest du dir keine Festplatte von Western Digital sein. Am besten eine Seagate mit max. 2 TB. Damit kommt der WHS V1 am besten klar.

Gruß
Larry

hildebread
Foren-Einsteiger
Beiträge: 31
Registriert: 8. Feb 2016, 01:34

Re: Systemplatte austauschen

Beitrag von hildebread » 9. Jul 2018, 15:56

Ach stimmt. Dafür hats ja auch eine Option im BDBB. Ich denke ich werde einfach mal beides machen zur Sicherheit. Und dann mal schauen wie es läuft.
Dann hat man jedenfalls Erfahrungen gesammelt falls es wieder nötig sein sollte irgendwann.

Der olle Acer mit dem ollen WHS1 macht einfach immernoch bequemere Backups von Clients als alles was ich für das viel aktuellere NAS gefunden habe :)
Und als Datetngrab und für alte Platten ist es einfach top. Sehe keinen Grund das Ding in Rente zu schicken.

Der frisst halt jede Platte die so rumliegt, ob alle verschieden, völlig egal.
Manche davon sind schon knapp 10 Jahre alt und laut SMART immernoch in Ordnung ;) Die ein oder andere musste ich natürlich auch schon mal tauschen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20741
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Systemplatte austauschen

Beitrag von Nobby1805 » 9. Jul 2018, 22:16

Nur mal so als Hinweis
. Beim Wiederherstellen die Option 1 wählen
. Wenn BDBB due SicherungsDB auf duplizieren danach laaange genug warten damit wirklich alles dupliziert ist

PS bin z.Zt. stark behindern weil die Telekom meine DSL Leitung nicht stabil zum Laufen bringt... Seit Emde April Ausfälle zwischen wenigen Minuten und maximal 168 Stunden
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

hildebread
Foren-Einsteiger
Beiträge: 31
Registriert: 8. Feb 2016, 01:34

Re: Systemplatte austauschen

Beitrag von hildebread » 11. Jul 2018, 12:59

Hallo,

option 1 hatte ich zwar an schon immer, das dupliziert ja einfach die WHS Sicherungsdatabase. Klappt das nach systemplatten tausch dann? Wahrscheinlich muss man dann beim Neu Install dann aber wiederherstellen wählen und nicht Server komplett Neu initialisieren oder?

Option 2 dupliziert die von der BDBB gesicherten Database, aber nur im server storage wenn ich das richtig verstehe. Das habe ich immer aus, da ich diese nicht im Server Storage sondern auf ner (jaja langsamen USB2 Platte :) ) sichere.

Naja egal ich hab es wie ich es im ersten Post beschrieben gemacht, hatte eine Kopie der Database auf einer Externen gesichert.
Nach komplett neu aufgesetztem Server, also nicht wiederhergestellt bei Installation gewählt, dann per Restore wieder Backupdatabase wiedehergestellt, und die zuvor aufs NAS geschobenen Daten wieder zurück geschoben.
War im Endeffekt vielleicht etwas umsändlicher, dafür hat es aber problemlos funktioniert :)

JA de Telekom, die wollten eigentlich mal im letzten Dezember mit dem Ausbau hier bei mir fertig sein, ich krieche noch mit knapp 6000er durch die Gegend, nach etlichen Verschiebungen neuer Termin wohl Ende August, Anfang September. Ich bin gespannt und rechne mal mit Anfang nächstes Jahr.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20741
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Systemplatte austauschen

Beitrag von Nobby1805 » 11. Jul 2018, 15:53

Die Option bezog sich auf die Wiederherstellung des WHS und nicht auf BDBB
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten