Lights-Out 2-Client weckt Server nicht mehr auf nach Installation von Hyper-V Manager

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
LittleAlf
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 12. Aug 2009, 20:24
Wohnort: Westfalen

Lights-Out 2-Client weckt Server nicht mehr auf nach Installation von Hyper-V Manager

Beitrag von LittleAlf » 28. Apr 2018, 20:06

Hallo,
ich habe das Problem, dass ein Client (Win 10-64bit-1709) den WHS2011-Server nicht mehr aufweckt. Ich muss den Server immer manuell starten. Der Lights Out-Client auf diesem Computer zeigt den Server als 'Offline' an. Ob der Server von diesem Client wachgehalten wird, weiß ich nicht, da sehr häufig noch andere Rechner im Netzwerk aktiv sind.

Dieses Problem tritt auf, seitdem ich den Hyper-V Manager von Microsoft installiert habe. Darüber hinaus ist im Netzwerk auf diesem Computer kein anderer Computer im Netzwerk zu sehen, sowie bei allen anderen Computern ist dieser Computer nicht im Netzwerk verzeichnet.

Unter dem Gerätemanager sehen die Netzwerkadapter folgendermaßen aus:
Netzwerkadapter.jpg
Netzwerkadapter.jpg (57.36 KiB) 719 mal betrachtet
Auch die Lights Out Client-Einstellungen sind meiner Ansicht nach richtig:
LigtsOutClient.jpg
LigtsOutClient.jpg (42 KiB) 719 mal betrachtet
Hat einer eine Idee, was ich tun kann, damit auch dieser Rechner mit Hyper-V den Server wieder automatisch aufweckt und wachhält?

Viele Grüße
LittleAlf
WHS 2011-Server: Lian-Li PC-08, Intel DQ67EP, 8 GB RAM, 5 x 2TB HDD's (2 x WD20EARX, 2 x WD20EARS, jeweils RAID1)
Clients:
1) Intel DH87RL, Core i5-4570, 16GB, Samsung 850 SSD, Win10 Pro 64bit
2) Asus P8Z68-V, Core i7-2700K, 16 GB, Crucial C300 SSD, Win10 Pro 64bit
2) Zotac Z82, 8 GB, Win10 Pro 64bit

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9809
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Lights-Out 2-Client weckt Server nicht mehr auf nach Installation von Hyper-V Manager

Beitrag von larry » 29. Apr 2018, 11:51

Schau dir mal den Netzwerkstatus an und prüfe hier, dass es sich auch um ein "Privates Netzwerk" handelt.

Gruß
Larry

LittleAlf
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 12. Aug 2009, 20:24
Wohnort: Westfalen

Re: Lights-Out 2-Client weckt Server nicht mehr auf nach Installation von Hyper-V Manager

Beitrag von LittleAlf » 29. Apr 2018, 18:31

Ja, es handelt sich um ein privates Netzwerk; die Intel-Netzwerkkarte ist über eine vSwitch-Verbindung im Rechner aktiviert:
Netzwerkstatus.jpg
Netzwerkstatus.jpg (18.99 KiB) 678 mal betrachtet
WHS 2011-Server: Lian-Li PC-08, Intel DQ67EP, 8 GB RAM, 5 x 2TB HDD's (2 x WD20EARX, 2 x WD20EARS, jeweils RAID1)
Clients:
1) Intel DH87RL, Core i5-4570, 16GB, Samsung 850 SSD, Win10 Pro 64bit
2) Asus P8Z68-V, Core i7-2700K, 16 GB, Crucial C300 SSD, Win10 Pro 64bit
2) Zotac Z82, 8 GB, Win10 Pro 64bit

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9809
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Lights-Out 2-Client weckt Server nicht mehr auf nach Installation von Hyper-V Manager

Beitrag von larry » 29. Apr 2018, 19:19

Dann könntest du mal den Client neu verbinden:
https://www.green-it-software.com/help2 ... uters.html

Antworten