[Neuling] LightsOut 2 selbst blockiert Ruhezustand?

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter Windows 7, 8 und Windows Server werden hier beantwortet
Antworten
Kharim
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 16. Aug 2017, 08:51

[Neuling] LightsOut 2 selbst blockiert Ruhezustand?

Beitrag von Kharim » 16. Aug 2017, 09:01

Hallo Zusammen,

ich nutze ein Windows 10 Pro (mit Hyper-V Rolle) als TV PC.
(Anmerkung: der Hypervisor des Hyper-V blockiert den Windows eigenen Energiesparmodus, auch wenn keine VM läuft -> LightsOut2)

- Ein händisches "Herunterfahren" in den Ruhezustand funktioniert.
- Ein Ruhezustand über LightsOut2 funktioniert auch, aber nur wenn die Option "Stromsparanforderung anderer Software" deaktiviert ist.

Nun benötige ich aber genau diese Option, um zu verhindern, dass der PC während einer Aufnahme einschläft.
Also habe ich diese Funktion aktiviert.
Nun geht der PC aber so gar nicht mehr in den Ruhezustand.....warum?

-> Powershell -> powercfg -requests zeigt (dauerhaft) folgendes:
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (46.52 KiB) 1572 mal betrachtet
Blockiert hier LightsOut sich selbst? Wäre ja sehr komisch......oder habe ich etwas falsch eingestellt?

Vielen Dank,
Kharim

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9155
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: [Neuling] LightsOut 2 selbst blockiert Ruhezustand?

Beitrag von Martin » 29. Aug 2017, 09:26

Nein, Lights-Out blockiert sich da nicht selbst.
Der Grund steht eine Zeile weiter oben. Der srvnet Treiber setzt einen Powerrequest und hält den leider ewig und drei Tage aktiv.

Wird während einer Aufnahme der AWAYMODE aktiv? Dann könnte die 2.0.4 Testversion Abhilfe schaffen. Die schaltet die Überwachung der Stromanforderung von selbst scharf, aber nur wenn der AWAYMODE erkannt wird: https://www.green-it-software.com/downl ... 4.3625.exe
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten