Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Die Verbindung zum Windows Home Server
Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 15. Okt 2012, 18:23

Hallo Erfahrenere

bei so vielen Beiträgen und Lösungen zum Thema Konsolenverbindung wird wohl auch eine Lösung für mich zu finden sein. Auch ich kann mich nicht mehr von keinem der Client (XP/WIN7) mit der Konsole meines ACER 341 (WHS V1) verbinden.

Weder über den Connector, noch über Remote-Access oder WEB-Zugriff kann ich die Konsole des WHS starten. Immer lande ich auf dem angefügtem Bild. Kennt das vielleicht jemand und kann mir sagen in welchem Zustand sich der Server wohl befindet? Der Server ist im Netzwerk sichtbar, die freigegebenen Ordner sind erreichbar, sogar mittels WEB-Zugriff. Der Server dreht jeden Tag fleißig seine Platten und macht sogar alle Dinge für die er angeschafft wurde. Jedoch seit dem letzten Patchday 10.10.12 habe ich dieses Problem.

Neustarten und Ein/Aus schalten führen leider nicht dazu zu dem gewünschten Ergebnis. Leider ist noch kein Monitor/Tastatur anschließbar. Ich fürchte aber, jetzt komme ich nicht mehr darum herum

Vielen Dank für jede Hilfe
Winger1993
Keine Server-Konsole.JPG
Keine Server-Konsole.JPG (55.23 KiB) 3690 mal betrachtet

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von OlafE » 15. Okt 2012, 19:55

Moin,
schon mit dem Remote Desktop-Client probiert?
Lokaler Servername, Benutzername Administrator und als Kennwort das Konsolenkennwort.
Viele Grüße
Olaf

Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 16. Okt 2012, 11:21

Moin Olaf,

wenn Du mit Deiner Frage diese Anmeldung meinst, dann ja. Allerdings ohne Erfolg, denn das Serverbild bleibt gleich.

Gruß
Uwe
Dateianhänge
Remote Desktop.JPG
Remote Desktop.JPG (51.81 KiB) 3673 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Nobby1805 » 16. Okt 2012, 12:18

Winger1993 hat geschrieben:Leider ist noch kein Monitor/Tastatur anschließbar. Ich fürchte aber, jetzt komme ich nicht mehr darum herum
ich fürchte auch ... ;)

:idea: kannst du die 1. HDD an einen Client anschließen ? Dann schau mal ob evt. die 1. Partition voll ist und falls nicht, schau doch mal in die Ereignisanzeige ob dort ein Hinweis steht
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 16. Okt 2012, 13:39

Schade, ich habe gehofft das jemand diesen Server-Screen schonmal hatte und sich daran erinnert, wie er da wieder rausgekommen ist.

Na dann werde ich mal einen Regentag abwarten und mich an die Arbeit machen und einen Monitor/Tastatur anschließen. Da der Server dann eh vor mir steht, werde ich auch die 1. HDD ausbauen und versuchen die Logs zu finden. Obwohl, finden werde ich sie wahrscheinlich, aber verstehen werde ich sie nicht.

Danach werde ich mich innerlich darauf einstellen, den Server zu re-covern (6-8h Arbeit) und vermutlich feststellen, das mir das Problem erhalten geblieben ist. Denn wenn meine Vermutung richtig ist und das Problem mit dem letzten Update zu hat, wird sich der Server natürlich wieder alle Updates laden (auch ein vermutlich fehlerhaftes) und mir nach der Fertigstellung des re-cover-Prozesses wieder den besagten Bildschirm und nicht die Konsole zeigen.
Darum wäre es eine große Hilfe wenn einer von Euch Beiden mal auf Eurem Server nachschaut ob und wenn ja, welches Update vergangene Woche auf den WHS V1 geladen wurde.

Danke und Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Nobby1805 » 16. Okt 2012, 14:19

Winger1993 hat geschrieben:Schade, ich habe gehofft das jemand diesen Server-Screen schonmal hatte und sich daran erinnert, wie er da wieder rausgekommen ist.
ich glaube dieser "Screen" kommt jedesmal ganz kurz bevor dannb die eigentliche User-Session gestartet wird ... bei dir läuft die Session nicht an oder hängt bevor der Desktop aufgebaut werden kann ... vermutlich eiuen Fehlkonfiguration im IIS / Remote-Umfeld ... das hattenn wir auch schon mal aus unterschiedlichen Gründen, aber zur Behebung brauchst du erst einen Zugang
... und vermutlich feststellen, das mir das Problem erhalten geblieben ist. Denn wenn meine Vermutung richtig ist und das Problem mit dem letzten Update zu hat, wird sich der Server natürlich wieder alle Updates laden (auch ein vermutlich fehlerhaftes) und mir nach der Fertigstellung des re-cover-Prozesses wieder den besagten Bildschirm und nicht die Konsole zeigen.
das glaube ich nicht, dann würde das Problem bei mehreen WHS auftreten ... welche nicht WHS-Software hast du auf dem WHS installiert ?
Darum wäre es eine große Hilfe wenn einer von Euch Beiden mal auf Eurem Server nachschaut ob und wenn ja, welches Update vergangene Woche auf den WHS V1 geladen wurde.
kann ich gerne heute Abend nachschauen ... alles was angeboten worden ist
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von OlafE » 16. Okt 2012, 14:51

Der IIS hat aber nichts mit dem Remote Desktop Client zu tun.
Hast Du serverseitig irgendwas an den Einstellungen für RDP verbogen?
In dem Fall kann das der Grund sein, dass die eigentliche Shell nicht geladen wird.
Damit hatte ich mich auch mal ausgesperrt und dann nur mit Hängen und Würgen per Remote Registry-Editing wieder Zugang bekommen.
Siehe auch diesen Thread: viewtopic.php?f=29&t=4118
Allerdings gabs da eine andere Fehlermeldung.

Sonst versuche doch mal, ob du im RDP-Client den Task Manager des Servers hochbekommst (am besten im Vollbildmodus in der angemeldeten RDP-Sitzung Strg+Alt+Ende betätigen, dort Task-Manager wählen) und unter Prozesse als neues Programm entweder noch mal explorer.exe oder cmd.exe versuchen zu starten, womit man dann Zugang zu weiteren Diagnosemöglichkeiten hätte.

Viele Grüße
Olaf
Dateianhänge
RDP-tcp.png
RDP-tcp.png (13.63 KiB) 3662 mal betrachtet

Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 16. Okt 2012, 16:18

OlafE hat geschrieben: Hast Du serverseitig irgendwas an den Einstellungen für RDP verbogen?.
Definitiv nicht. Ich habe in der Vergangeheit mein "Lehrgeld" bezahlt. Seitdem "Never Touch A Running System"
OlafE hat geschrieben: Sonst versuche doch mal, ob du im RDP-Client den Task Manager des Servers hochbekommst (am besten im Vollbildmodus in der angemeldeten RDP-Sitzung Strg+Alt+Ende betätigen.
Genau so bereits probiert. Da startet leider nur der TM des Clients und nicht der des Servers.

Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 16. Okt 2012, 16:27

Nobby1805 hat geschrieben:... welche nicht WHS-Software hast du auf dem WHS installiert ?
Du meinst sicherlich die OS-Software-Version des WHS. Habe ich leider (noch) nicht dokumentiert. Außer diesem OS habe ich nur noch eine USV-Überwachungs-Software (Name leider vergessen) installiert. Der Server ist ein reiner File-Server.

Gruß
Uwe
Zuletzt geändert von Winger1993 am 16. Okt 2012, 17:17, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von OlafE » 16. Okt 2012, 16:29

Du bist im RDP-Client auch tatsächlich im Vollbild-Modus? Ansonsten prüfe im RDP-Client die Einstellung unter Optionen/Lokale Ressourcen/Tastatur - Windows-Tastenkombinationen anwenden.
Viele Grüße
Olaf

Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 16. Okt 2012, 16:49

OlafE hat geschrieben:Du bist im RDP-Client auch tatsächlich im Vollbild-Modus? Ansonsten prüfe im RDP-Client die Einstellung unter Optionen/Lokale Ressourcen/Tastatur - Windows-Tastenkombinationen anwenden.
In der Tat, ich habe den Vollbild-Modus aktiviert und beide Einstellungen "Auf dem Remote-Computer anwenden" sowie "Nur bei Vollbild anwenden" ausprobiert. Sowohl auf einem WIN7 als auch auf einem XP-Client. Immer lande ich im TM des jeweiligen Clients.

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von OlafE » 16. Okt 2012, 20:00

Datt ist strange - passiert hier nicht.
Allerdings solltest Du gar keinen Task-Manager - auch keinen lokalen - angeboten bekommen, wenn Du denn wirklich die geschriebene Tastenkombination - also NICHT Strg+Alt+Entf! - gedrückt hast.
Fehler 40? (40 cm vor dem Bildschirm) ;)
Viele Grüße
Olaf

Winger1993
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 15. Okt 2012, 17:49

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Winger1993 » 16. Okt 2012, 20:50

Hallo Olaf,

erstmal Danke für Deine Geduld.

OK, ich hatte tatsächlich erstmal Strg+Alt+Entf gedrückt.

Nun bin ich verwirrt. Du schreibst "am besten im Vollbildmodus in der angemeldeten RDP-Sitzung Strg+Alt+Ende betätigen" (ich habe tatsächlich eine 'ENDE-Taste' auf der Tastatur und jetzt auch benutzt).
Dann schreibst Du:"Allerdings solltest Du gar keinen Task-Manager - auch keinen lokalen - angeboten bekommen".
Was sollte ich denn zu sehen bekommen? Geh doch bitte nochmal an den Anfang des Threats, da habe ich das Aktuelle Server-Bild nach der Anmeldung mit dem RDP-Client abgelegt. Das Bild erscheint selbstverständlich im Vollbild-Modus und es ist in der Maske keine Eingabe bzw. Tastenkombi möglich.

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von OlafE » 16. Okt 2012, 22:25

Bei Strg+Alt+Ende solltest Du keinen lokalen Taskmanager angeboten bekommen - so rum wird ein Schuh draus, nach dem "Ah ja, das muss der Fehler sein" etwas schräg formuliert ;)

Bei der Tastenkombination auf einem WHS v.1 solltest Du den angehängten Dialog sehen, ansonsten ist ernsthaft was nicht in Ordnung.

Was Du noch versuchen kannst:
ruf die Ereignisanzeige Deines Clients auf und probiere mal, über Verbindung mit anderem Computer herstellen die Ereignisanzeige des Homeservers anzugraben.
Ggf. musst Du das lokale Administratorenkonto des PCs aktivieren (net user administrator /active:yes) und dem Administrator des PCs dasselbe Kennwort wie der Homeserverkonsole zuweisen und dich damit am PC anmelden.

Viele Grüße
Olaf
Dateianhänge
strgaltend.png
strgaltend.png (18.12 KiB) 3624 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Weiteres Konsolen-Verbindungsproblem

Beitrag von Nobby1805 » 17. Okt 2012, 00:19

Nobby1805 hat geschrieben:
Winger1993 hat geschrieben:Darum wäre es eine große Hilfe wenn einer von Euch Beiden mal auf Eurem Server nachschaut ob und wenn ja, welches Update vergangene Woche auf den WHS V1 geladen wurde.
kann ich gerne heute Abend nachschauen ... alles was angeboten worden ist
Windows Server 2003 Update für Windows Server 2003 (KB2661254) Mittwoch, 10. Oktober 2012 Automatische Updates
Windows Server 2003 Update für Windows Server 2003 (KB2749655) Mittwoch, 10. Oktober 2012 Automatische Updates
Windows Server 2003 Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software - Oktober 2012 (KB890830) Mittwoch, 10. Oktober 2012 Automatische Updates
Windows Server 2003 Sicherheitsupdate für Windows Server 2003 (KB2724197) Mittwoch, 10. Oktober 2012 Automatische Updates
Windows Server 2003 Update für Windows Server 2003 (KB2756822) Mittwoch, 10. Oktober 2012 Automatische Updates

wobei der letzte einen Fehler erzeugt hat
Update für Windows Server 2003 (KB2756822)
Installieren Sie dieses Update, um Probleme zu beheben, die durch neue Sommerzeit- und Zeitzonengesetze in vielen Ländern verursacht werden. Dieses Update ermöglicht Ihrem Computer, die Computerzeit im Jahr 2012 automatisch auf das richtige Datum einzustellen. Nach der Installation dieser Komponente müssen Sie gegebenenfalls den Computer neu starten.
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten