"NetworkError" bei Wiederherstellung von Acer H340

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Antworten
Mr. Magpie
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 9. Mai 2010, 16:18

"NetworkError" bei Wiederherstellung von Acer H340

Beitrag von Mr. Magpie » 10. Mai 2012, 17:37

Mir ist gestern die System-Festplatte meines Acer EasyStore H340 abgeraucht. Na gut, ich hab' ja für alle Freigaben die Dateiduplizierung eingeschaltet, und nach Martins Beitrag - viewtopic.php?f=27&t=1195 - speziell dem Fall c), sollte die Server-Wiederherstellung ja klappen, wenn ich die System-Festplatte durch einen Neue ersetze.

Aber Pustekuchen! Die Wiederherstellung des Servers scheitert regelmäßig mit der lapidaren Meldung "NetworkError", wenn eine neue, blanke Systemfestplatte eingebaut ist!

Nachdem ich mir aber sicher war, dass der LAN-Adapter des Servers okay ist und er auch eine IP per DHCP bezieht, habe ich hier in den Foren ein wenig recherchiert. Kann ja nicht sein, dass nur ich wieder so einen Fehler kriege.

Wie in einem oder anderen Post schon erwähnt, erscheint diese Fehlermeldung nicht, wenn die ursprüngliche Platte an gleicher Stelle eingebaut wird. Offenbar erwartet der Acer H340 eine schon auf der Platte 0 vorhandene Partitionstabelle und mindestens, dass die erste Partition (SYS) 20 GByte Größe aufweist und schon formatiert ist. Dies in einem dritten System manuell entsprechend dieser "Erwartung" bereitzustellen, scheitert aber offensichtlich.

Nach langem Überlegen habe ich jetzt aber einen gangbaren Weg gefunden!

Bitte diese Anleitung erst ganz durchlesen und verstehen, bevor ihr sie nachmacht!
  • Server Acer H340 ausschalten.
  • Neue, blanke Systemfestplatte im Laufwerkschacht 1 einsetzen, die anderen Festplatten aus den Laufwerksschächten entfernen.
  • Server einschalten, beim ersten Flackern der Festplatten-LED kurz (1 bis 2 Sek. reicht) mit einem spitzen Gegenstand (Kuli oder Büroklammer) den Reset-Taster auf der Rückseite betätigen. Nach wenigen weiteren Sekunden blinkt die i-LED rot.
  • Server Recovery DVD in einem Client einlegen und im automatisch startenden oder händisch aufgerufenen Acer ServerRecovery Utility so weit auf weiter klicken, bis der Acer H340 gesucht wird (Fortschrittsbalken erscheint).
  • Kurze Zeit, nachdem die Netzwerkschnittstelle des Acer H340 bereit ist, wird der Server gefunden und zwei Optionen angeboten:
    1) Wiederherstellung (Server Recovery)
    2) Server auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Factory Recovery)
  • Eigentlich möchten wir ja 1) durchführen, wir wählen aber die Option 2)! Sobald die Meldung erscheint, dass die Platte partitioniert und formatiert wurde und nun mit der Wiederherstellung begonnen wird, brechen wir das Recovery ab und schalten wir den Server aus.
  • Jetzt setzen wir die anderen Platten wieder in die Laufwerksschächte ein und wiederholen alle o.g. Schritte bis wir wieder die Optionen 1) und 2) haben. Jetzt wählen wir die Option 1) Wiederherstellung des Servers.
  • Das war's im Wesentlichen.
Noch ein Hinweis: Am Ende der Server-Wiederherstellung wird der Server neu gestartet und auf dem für das Recovery benutzten Client wird der Connector installiert. Lassen Sie sich nicht davon irritieren, dass der Server wahrscheinlich nicht in kurzer Zeit gefunden wird. Wenn Sie sich den Server anschauen wird die Netzwerk-LED längere Zeit nicht leuchten, der Server nicht übers Netzwerk erreichbar sein.
Wenn die Netzwerk-LED irgendwann wieder leuchtet/flackert können Sie mit der Installation des Connectors fortfahren.
WHS: Acer Aspire easyStore H340 mit Power Pack 3, Softwareversion 1.30 (0940.005)
Speicherfestplatten: 2 x 1 TByte (WD10EADS & WD10EARS), 1 x 2 TByte (WD20EARS)
Serversicherungsplatte: 1 x 2 TByte intern (WD20EARS), 1 x 2 TByte extern (WD20EARS)
Clients: 2 x Windows XP SP3
Clients: 1 x Windows 7 Prof.

Mr. Magpie
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 9. Mai 2010, 16:18

Re: "NetworkError" bei Wiederherstellung von Acer H340

Beitrag von Mr. Magpie » 10. Mai 2012, 18:48

Ganz großer Mist!! So geht's doch nicht, hab ich festgestellt, keine der Dateien auf DATA ist lesbar
WHS: Acer Aspire easyStore H340 mit Power Pack 3, Softwareversion 1.30 (0940.005)
Speicherfestplatten: 2 x 1 TByte (WD10EADS & WD10EARS), 1 x 2 TByte (WD20EARS)
Serversicherungsplatte: 1 x 2 TByte intern (WD20EARS), 1 x 2 TByte extern (WD20EARS)
Clients: 2 x Windows XP SP3
Clients: 1 x Windows 7 Prof.

Antworten