Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 14. Nov 2009, 11:48

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Ich habe seit gestern Probleme mit meinem Acer-Server. Er lief den ganzen Tag perfekt, bis ich ihn nach einer kurzen Pause wieder einschalten wollte.
Nach dem Hochfahren konnte ich nicht mehr auf die Daten zugreifen. Er ist nicht mehr im Netzwerk vorhanden.
Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass die Status LEDs der Festplatten auch nicht mehr angehen. So als wären gar keine Platten drin. (3 Stück sind verbaut)
Er gibt außerdem gegen Ende des Startvorgangs ein kurzes, dumpfes Piep-Geräusch von sich.
Was kann man denn jetzt noch machen?
Ich habe meine ganzen Filme drauf.
Wäre für ein paar Tipps dankbar!

Timmi!

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21117
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Nobby1805 » 15. Nov 2009, 22:50

schalt ihn komplett aus, nimm ihn von Netz (Strom), warte min. 1 Minute und schalte ihn wieder ein ..

wenn es dann funktioniert .. OK .. wenn nicht beschreib bitt genau welche Anzeige wie und in welcher Farbe leuchtet
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 16. Nov 2009, 18:33

ok, also die Anzeigen leuchten wie folgt:
direkt nach dem Drücken des Einschaltknopfes blinken ALLE Anzeigen kurz auf, bis
auf die LEDs, die anzeigen, welche Festplattenschächte belegt sind.
Von diesen 4 LEDs blinkt nur die obere 4. LED kurz auf. Dieser 4. Schacht ist nicht belegt.
Dann hört man Festplattenaktivität und der Server scheint zu booten, klingt jedenfalls so.
Nach dem "Booten" leuchtet auf der rechten Seite nichts.
Auf der linken Seite leuchtet ganz oben die LED des Startknopfes dauerhaft blau, die Netzwerk-LED flackert und die
LED, die den Buchstaben "I" darstellt leuchtet dauerhaft, d.h. sie wird nicht rot und blinkt auch nicht.
Ich hoffe, es war genau genug.
Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21117
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Nobby1805 » 16. Nov 2009, 18:42

kannst du den Server anpingen bzw. wird er im Netz gesehen ? viewtopic.php?f=45&t=6885

Was ist mit den beiden LEDs hinten neben dem Netzwerkanschluss
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 16. Nov 2009, 19:00

Anpingen kann ich ihn nicht. Ich finde ihn auch nicht im Netzwerk.
Die LEDs neben dem Netzwerkanschluss: die linke flackert/blinkt und die rechte leuchtet dauerhaft.

Ist es eigentlich möglich, die Festplatten aus dem Server zu nehmen (wenn er ausgeschaltet ist) und sie in
ein externes USB-Gehäuse zu packen? Dann könnte ich sie vielleicht unter Windows auslesen und käme
wenigstens noch an meine Filme?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21117
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Nobby1805 » 16. Nov 2009, 19:07

timmi1000 hat geschrieben:Anpingen kann ich ihn nicht. Ich finde ihn auch nicht im Netzwerk.
Die LEDs neben dem Netzwerkanschluss: die linke flackert/blinkt und die rechte leuchtet dauerhaft.
eigentlich sollte es umgekehrt sein .. welche Farbe denn ?
timmi1000 hat geschrieben:Ist es eigentlich möglich, die Festplatten aus dem Server zu nehmen (wenn er ausgeschaltet ist) und sie in ein externes USB-Gehäuse zu packen? Dann könnte ich sie vielleicht unter Windows auslesen und käme
wenigstens noch an meine Filme?
ja das geht ... die echten share Daten findest du jeweils unter /DE/shares/... (DE ist versteckt, du musst also im Explorer die Anzeige freigeben)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 16. Nov 2009, 19:10

also die hinteren Netzwerk-LEDs leuchten so, wie ich es beschrieben habe.
Die Farbe ist bei beiden gleich, gelb/grün.

Ich wüßte mal gerne, was da passiert ist.
Ich habe ihn ja noch nicht mal bewegt oder sonst wie verändert.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21117
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Nobby1805 » 16. Nov 2009, 19:15

Die linke LED ist wie folgt beschrieben
1 Geschwindigkeitsanzeige
Kein Aus 10 Mbps-Verbindung
Grün Ein 100 Mbps-Verbindung
Orange Ein 1000 Mbps-Verbindung
wenn die jetzt blinkt, dann schaltet die Netzwerkverbindung anscheinend permanent zwischen 10MB und 100MB um ... da ist die NIC im WHS oder dein Switch/Router evt. defekt ... geh doch mal auf einen anderer Port
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 16. Nov 2009, 19:35

Die Router/Switche sind OK.
Es könnte also die Netzwerkkarte im Server sein.
Aber wieso leuchten dann die Festplatten-LEDs auf der Vorderseite nicht?
Wenn ich kein Netzwerkkabel einstecke, müssten die doch wenigstens anzeigen, welche Schächte belegt sind, oder?

Was das Auslesen der Festplatten angeht, ist da vielleicht besser, wenn man sie unter Linux ausliest?
Da habe ich dann auch kein Problem mit versteckten Dateien, oder?
Nicht, dass Du jetzt denkst, ich könnte keine versteckten Dateien sichtbar machen.

Scheiße ist natürlich auch, dass ich den Server nach dem Auslesen der ausgebauten Platten wohl zur Reparatur zu Acer einschicken muss. Denn wie sollte ich sonst die Netzwerkkarte reparieren? Ist ja keine gesteckte Karte, die ich einfach ersetzen kann.

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 16. Nov 2009, 20:17

Übrigens, mittlerweile leuchtet das "blaue I" auf der Vorderseite nicht mehr blau, sondern rot.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21117
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Nobby1805 » 16. Nov 2009, 20:35

timmi1000 hat geschrieben:Übrigens, mittlerweile leuchtet das "blaue I" auf der Vorderseite nicht mehr blau, sondern rot.
Rot Ein Die folgenden Umstände sind
möglicherweise aufgetreten:
• Systemfehler
• Festplattenfehler
• SATA-Controller-Fehler
• USB-Controller-Fehler
• LAN-Controller-Fehler
• Lüfterfehler
• Arbeitsspeicherfehler
• Bootgerät nicht gefunden
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 16. Nov 2009, 20:38

Danke für die Hilfe.
Ich werde morgen mal Festplatten und USb-Gehäuse kaufen und anfangen, die Daten zu sichern.
Ich werde dann mal berichten, wie es gelaufen ist.
Bis morgen mal!

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21117
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Nobby1805 » 16. Nov 2009, 20:41

timmi1000 hat geschrieben:Die Router/Switche sind OK.
Es könnte also die Netzwerkkarte im Server sein.
Aber wieso leuchten dann die Festplatten-LEDs auf der Vorderseite nicht?
Wenn ich kein Netzwerkkabel einstecke, müssten die doch wenigstens anzeigen, welche Schächte belegt sind, oder?
Ich vermute inzwischen einen Mehrfachfehler :cry:
timmi1000 hat geschrieben:Was das Auslesen der Festplatten angeht, ist da vielleicht besser, wenn man sie unter Linux ausliest?
Da habe ich dann auch kein Problem mit versteckten Dateien, oder?
Nicht, dass Du jetzt denkst, ich könnte keine versteckten Dateien sichtbar machen.
Ich würde es unter Windows machen ... aber mach es wie du es besser hinkriegst ... aber bitte nicht die Inhalte der Shares selber kopieren, das sind die Tombstones, was Linux damit macht ? :?: :o
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

timmi1000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 14. Nov 2009, 11:40

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von timmi1000 » 17. Nov 2009, 13:27

Ich habe jetzt mal eine der Serverplatten in ein externes Gehäuse gepackt - es klappt!
Jetzt heisst es Platten kaufen und den ganzen Kram umkopieren.

Messerfocke
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 8. Apr 2013, 13:35

Re: Acer H340 Festplatten-Status-LEDs leuchten nicht mehr

Beitrag von Messerfocke » 8. Apr 2013, 13:47

Hallo Timmi,

ich habe genau das gleiche Problem.
Wie hast Du Dein Problem gelöst?
Würde mich über eine Antwort freuen.
tomfock@lustfinger.com

Gruß!

Tom

Antworten