Server kaufen

Ist die geplante Hardwarezusammenstellung Home Server tauglich?
Antworten
Fredin
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 21. Mai 2024, 16:11

Server kaufen

Beitrag von Fredin »

Ich bin gerade am Überlegen mir einen Server zu kaufen. Hierbei stellt sich mir eine Frage, soll ich einen MicroServer oder Tower mit Server System kaufen oder einen mieten.
Dazu habe ich mir Portale wie Idealo.de, notebooksbilliger.de oder zeytech.de angeguckt und konnte bei zeytech.de einen HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus v2 E-2314 mit einem Windows Server 2022 Standard und Kaspersky für 1.499,99 € finden. Bei Idealo das selbe, aber ohne Server Programm für 982,90 €.
Was denkt, ihr welches Angebot das Beste ist?
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Server kaufen

Beitrag von Nobby1805 »

Das kann man nur beantworten, wenn du sagst, was du mit dem Server machen willst

Meine Anforderungen konnten z.B. mit einem Standard Eigenbau um die 500€ und Windows 10 pro erfüllt werden
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
Antworten