Lights-Out für Unraid

Bitte posted hier eure Ideen, damit unsere Entwickler sehen was die Community wünscht.
Antworten
Manyak
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 21. Sep 2009, 22:21

Lights-Out für Unraid

Beitrag von Manyak »

Lieber Martin
nachdem ich sehr lange Windows Homeserver benutzt habe bis Windows Server 2016 alles erfolgreich in benutzung hatte.
Bin ich zu Unraid gewechselt.Für meine Bedürfnisse perfekt. Nur bin ich sehr Lights-Out verwöhnt. :D
Plans du in nächster Zeit mal Lights-Out für Unraid? Es besteht eine riesige Community. Ich denk das würde sich lohnen.

LG
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9943
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Martin »

Hallo Manyak,

ich hatte mal einen kurzen Blick darauf geworfen, bisher aber keine konkreten Pläne.
Ich schau es mir nochmals an.

Gruß
Martin
Essentials 2016 unter Windows Server 2022 auf HP Microserver Gen 8.
Entwickler von Lights-Out
Manyak
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 21. Sep 2009, 22:21

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Manyak »

Vielen lieben Dank. Hoffentlich entscheidest du dich für Unraid.
Einen Kunden hast du schon.

Gruß Manyak
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9943
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Martin »

Ich hab mir das mal angesehen. Im Prinzip würde es gehen. Aber

Das größte Problem ist, dass das Ganze auf Basis von Slackware läuft und es da nur ein sehr altes Mono 5.0.1 gibt (aktuell ist 6.12). Und mit dem klappt es leider nicht. Erst ab 5.0.8 und später läuft es mit Lights-Out.
Das zweite Problem ist die fehlende Dokumentation der Plugin-Schnittstelle. Da hat sich Unraid nun wirklich gar keine Mühe gegeben. D.h. ich muss mich als Entwickler durch Try and Error und Reverse-Engineering durchwursteln. Das kostet Zeit.

Aber Punkt 1 ist der Showstopper.

Gruß
Martin
Essentials 2016 unter Windows Server 2022 auf HP Microserver Gen 8.
Entwickler von Lights-Out
Manyak
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 21. Sep 2009, 22:21

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Manyak »

Danke. Der gute Wille zählt.

Gruß Manyak
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9943
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Martin »

Ich behalte es mal im Auge.

Gruß
Martin
Essentials 2016 unter Windows Server 2022 auf HP Microserver Gen 8.
Entwickler von Lights-Out
Benutzeravatar
Boogie2005
Foren-Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 20. Dez 2008, 22:06

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Boogie2005 »

Zwei Jahre sind rum, ich vermisse LO für UnRaid auch. Wie sieht es denn mittlerweile da aus, hat ja einige Updates gegeben??
Mein Server: Windows 10 2004,Gehäuse NZXT-H2; Asrock Z370, Intel I3-8100 + 16GB RAM; 3x 4TB + 2 x 8 TB
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9943
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Lights-Out für Unraid

Beitrag von Martin »

Das Problem ist die geringe Nutzerzahl. Aktuell habe ich 3 Anfragen, dafür lohnt es sich leider nicht. Der Aufwand für so eine Portierung liegt schnell bei einem Mann-Monat, das rechnet sich leider nicht.
Gleiches gilt auch für TrueNas und Konsorten. Schon die QNAP-Portierung ist finanziell betrachtet grenzwertig.
Essentials 2016 unter Windows Server 2022 auf HP Microserver Gen 8.
Entwickler von Lights-Out
Antworten