LightsOut erkennt keine Rechner im Netz mehr

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter Windows Home Server 2011 und Windows Server 2012 Essentials werden hier beantwortet
Antworten
Server-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 29
Registriert: 5. Nov 2008, 10:12

LightsOut erkennt keine Rechner im Netz mehr

Beitrag von Server-Fan » 15. Jan 2019, 19:37

Ich betreibe noch WSE 2012 mit LightsOut 1.6.1.2408 das lief immer problemlos
Seit einigen Tagen schläft der Server immer nach dem LO-Timeout (bei mir 5 Minuten) ein, unabhängig, ob ein Rechner im Netz läuft.
Im Laufzeitdiagramm von Lightsout ist mindestens seit 1.1.2019 außer dem Server auch kein Rechner mehr zu sehen.
Ich habe LO heute deinstalliert und neu installiert - ohne Wirkung
Auf dem Dashboard erscheint bei LO ein gelbes Ausrufezeichen, aber der Text sagt, dass der LO Server läuft.
Es sei eine neuere Version verfügbar. (Die habe ich bisher nicht installiert, weil für meine Ansprüche die Features von 1.6 voll ausreichen.)
Gemäß meiner Pro Lizenz soll die ja auch dauerhaft gelten, ich habe ja auch keine neue Server Version.
Ich würde ggf. ein Upgrade auf Version 2 erwerben, wenn ich dann sicher wäre, dass alles wieder läuft.
Server 2016 Essentials
Server: Fujitsu Primergy TX1310 M1 - 12 GB RAM - Xeon E3-1226-V3
Platten: 128 GB SSD , jeweils 2 TB für Shares, Client Backups, System Backups
LightsOut Professional
Clients: W7 und W10 ohne Domain

Server-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 29
Registriert: 5. Nov 2008, 10:12

Re: LightsOut erkennt keine Rechner im Netz mehr

Beitrag von Server-Fan » 17. Jan 2019, 12:31

Es ist wohl doch mehr ein MS Problem. LO erkennt die Rechner nicht, weil der Server die bereits alle "offline" geflagt hat.
Wie ich bei etwas Suche im Internet festgestellt habe, ist das auch nicht auf WSE 2012 beschränkt. Bei 2011 und 2016 passiert es wohl auch.
Das tröstet mich natürlich nicht wirklich.
Kurios:
Die zeitgesteuerten Backups der angeblich offline befindlichen Rechner haben trotzdem funktioniert.
Es ist aber nicht mehr möglich, die Backup-Konfiguration zu ändern
und LO hält den Serv er nicht mehr kontinuierlich wach. Das Laufzeit-Diagramm sieht aus wie eine Perlenschnur Server aus - Server Schlaf - ... usw
Server 2016 Essentials
Server: Fujitsu Primergy TX1310 M1 - 12 GB RAM - Xeon E3-1226-V3
Platten: 128 GB SSD , jeweils 2 TB für Shares, Client Backups, System Backups
LightsOut Professional
Clients: W7 und W10 ohne Domain

Server-Fan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 29
Registriert: 5. Nov 2008, 10:12

Re: LightsOut erkennt keine Rechner im Netz mehr

Beitrag von Server-Fan » 17. Jan 2019, 12:33

Es ist wohl doch mehr ein MS Problem. LO erkennt die Rechner nicht, weil der Server die bereits alle "offline" geflagt hat.
Wie ich bei etwas Suche im Internet festgestellt habe, ist das auch nicht auf WSE 2012 beschränkt. Bei 2011 und 2016 passiert es wohl auch.
Das tröstet mich natürlich nicht wirklich.
Kurios:
Die zeitgesteuerten Backups der angeblich offline befindlichen Rechner haben trotzdem funktioniert.
Es ist aber nicht mehr möglich, die Backup-Konfiguration zu ändern
und LO hält den Serv er nicht mehr kontinuierlich wach. Das Laufzeit-Diagramm sieht aus wie eine Perlenschnur Server aus - Server Schlaf - ... usw
Server 2016 Essentials
Server: Fujitsu Primergy TX1310 M1 - 12 GB RAM - Xeon E3-1226-V3
Platten: 128 GB SSD , jeweils 2 TB für Shares, Client Backups, System Backups
LightsOut Professional
Clients: W7 und W10 ohne Domain

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9268
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut erkennt keine Rechner im Netz mehr

Beitrag von Martin » 17. Jan 2019, 13:19

Prüf mal folgende Punkte:
- Ist die Netzwerkverbindung vom Server privat und nicht öffentlich?
- Falls privat, installiere mal den WHS Connector an einem Client neu

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten