WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Hier bekommen neue Server-Administratoren ihre Fragen rund um den Einstieg mit Windows-Home-Server beantwortet.
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9916
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von larry » 10. Dez 2012, 20:24

Wenn du mit individuellen Rechten arbeiten willst, dann musst du überall (Server + Client) die Heimnetzgruppe deaktivieren.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 20:27

Inwiefern? Der Haupt-PC (nicht der Server) ist quasi der, welcher die Heimnetzgruppe erstellt hat. Dieser hat Zugriff auf den WHS.
Der andere PC ist der Heimnetzgruppe beigetreten und hat nur als Gast Zugriff auf den WHS, aber nicht mit dem angemeldeten User.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 10. Dez 2012, 20:31

AW312 hat geschrieben:Der Zugriff auf "Fotos" geht auch, obwohl ich den gar nicht freigegeben habe.
Ich würde das nicht freigegeben sondern berechtigt nennen
Fotos gehört zu den Standard-Freigaben des WHS

Das sieht so aus, als ob der Zugriff mit einem anderen User erfolgt ... das kann z.B. passieren wenn Zugriffe gespeichert werden oder z.B. ein Netzwerklaufwerk mit Laufwerksbuchstaben verbunden ist und dabei ein anderer User angegeben wird ...

Hast du den WHS und Client schon mal gebootet ? Bestimmte Änderungen werden nur bei einer Neuanmeldung übernommen

Du könntest auch den User auf dem WHS wieder entfernen und dann den Client neu booten. Kommt dann eine Fehlermeldung dass der User auf dem WHS nicht bekannt ist ? Wenn nicht, kannst du auf Fotos immer noch zugreifen ?


PS in deinem Screenshot hast du den Servernamen einmal unkenntlich gemacht, an der 2. Stelle nicht :) wobei das m.E. auch völlig egal ist weil das ein lokaler Name in deinem LAN ist
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 20:41

Ja, hab schon 2x neugestartet (Client und Server). Ich werd das mal mit dem Löschen/Neuanlegen eines Benutzers testen.

Edit: Hab ich mal getestet. Weiterhin nur Zugriff, als ob ich mit dem Gastzugang drin bin.
Wenn ich ein Netzlaufwerk erstellen will, dann gibt man ja normal das Passwort ein. Da er es nicht nimmt,
hab ich ein paar mal draufgedrückt, bis am Ende die Meldung kommt: Der angegebene Benutzername ist unzulässig

Hab mal dazu schon in Google geschaut, hat mir aber im ersten Augenblick erstmal nicht geholfen.
Zuletzt geändert von AW312 am 10. Dez 2012, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 10. Dez 2012, 20:51

Für den Test erst mal nur löschen und noch nicht neuanlegen ...

In Verbindung mit der Heimnetzgruppe gibt es immer wieder Probleme .. warum weist anscheinend nur MS oder selbst die wissen es nicht ;)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 21:01

Ok, war ich zu voreilig :-)
Hab den User gelöscht, bin aus der Heimnetzgruppe ausgetreten und starte jetzt sowohl WHS als auch den Client neu.

Edit: Hab den gleichen User nun neu angelegt, aber hat nicht geklappt.

Daher hab ich mal folgendes gemacht: Auf dem Client einen neuen Benutzer angelegt und diesen dann auch auf dem WHS.
Damit klappt der Zugriff problemlos. Kann es sein, dass Windows auf dem Client irgendwo noch einen alten Benutzername
gespeichert hat? Kann man das resetten (ohne Neuinstallation)?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 10. Dez 2012, 21:26

Eigentlich solltest du keinen neuen Benutzer auf Client oder WHS anlegen und auch den bestehenden Benutzer nicht auf dem WHS neu anlegen ...

Wenn du den Benutzer AndreasT01 auf dem WHS gelöscht hast und dann den Client neu startest und dich als AndreasT01 anmeldest kommt dann eine Fehlermeldung dass der Benutzer auf dem WHS nicht existiert oder nicht ?

Dann geh bitte auf das Fotos-Verzeichnis, wo du ja eigentlich keinen Zugriff haben solltest, und öffne irgendeine Datei
Dann geh mit RDP auf den WHS und rufe Start > (rechts) Arbeitsplatz > System > Freigegebene Ordner > Geöffnete Dateien
Dort müsstest du die geöffnete Datei auf Fotos finden, was steht dort bei "Zugriff durch"?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 21:38

Da steht wie dann vermutet: "Gast"

PS: Den Benutzer etc hab ich wieder gelöscht. Bin jetzt also auf dem von Dir geposteten Stand.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 10. Dez 2012, 21:54

Brauchst du denn für irgendetwas den Gastzugang ? Sonst schalte den doch mal ab ...

War jetzt beim Anmelden am Client eine Fehlermeldung gekommen oder nicht ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 22:00

Nein, den brauch ich nicht. Ich hab ihn jetzt mal deaktiviert.
Bei der reinen Client-Anmeldung kommt keine Fehlermeldung. Wenn ich nun auf den WHS zugreifen möchte, dann kommt die Abfrage
nach dem Passwort. Meinst Du das?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 10. Dez 2012, 22:01

AW312 hat geschrieben:Bei der reinen Client-Anmeldung kommt keine Fehlermeldung.
Aber du hast den Connector auf dem Client installiert ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 22:07

Ja, der ist installiert.

Edit: Ok, ich glaube, ich weiß, worauf Du hinauswolltest. Nachdem ich den WHS und den PC nochmal beide neu gestartet habe,
kommt nun die Meldung, dass der Benutzer auf dem WHS nicht installiert ist und ich das doch machen soll. Also hab ich auf dem WHS
dann den User AndreasT01 (als Anmeldename) angelegt. Danach hab ich den PC neu gestartet. Dann kommt die Meldung,
dass das Passwort nicht übereinstimmt und ich das angleichen soll (was schon komisch ist, da beide Passwörter gleich sind).

Das mach ich dann mal und nun das kuriose: Ich gehe nun aufs Heimnetzwerk und klicke auf den WHS. Dann kommt die normale
Abfrage des Netzwerkkennwortes. Und dabei wird aus <Server>\AndreasT01 dann der Benutzername: <Server>Andreas01T

Er vertauscht also einfach das T. Wie kann das sein?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 10. Dez 2012, 23:12

eigentlich gar nicht ... sieht so aus, als ob du dich irgendwo vertippt hast
Dann kommt die Meldung,
dass das Passwort nicht übereinstimmt und ich das angleichen soll (was schon komisch ist, da beide Passwörter gleich sind).

Das mach ich dann mal und nun das kuriose: Ich gehe nun aufs Heimnetzwerk und klicke auf den WHS. Dann kommt die normale
Abfrage des Netzwerkkennwortes.
Wenn du das Passwort auf beiden Systemen gleich eingestellt hast, dann sollte genau diese Abfrage NICHT mehr kommen ... wie hast du das denn gemacht? Als Eingabe in der Konsole oder mit Rechtsklick auf das Connector-Symbol des Clients und dann mit der Funktion Kennwort aktualisieren ?

Mach mal nacheinander auf WHS und Client eine Eingabeaufforderung (schwarzes DOS Fenster) auf und gib net user AndreasT01 ein .. am Besten du postest danach die beiden Ergebnisse
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von AW312 » 10. Dez 2012, 23:30

Da die Abfrage wg. des Passworts sofort nach Neustart kam, hab ich dort auf "Kennwort aktualisieren" gedrückt.

Aber der Tipp mit net user war schonmal sehr gut. Und zwar hab ich festgestellt, dass der User nicht vorhanden ist in der Form.
Daher wohl die Probleme, irgendwas ist mit dem total verkorkst.

Edit: Ich hab den User jetzt komplett gelöscht und neu angelegt. Nun findet net user ihn auch und ich kann endlich
alles ganz normal nutzen :-)

Vielen Dank für Deine kompetente Hilfe, Nobby. Hat sich seit dem Anmelden von mir damals nichts an Deiner Hilfsbereitschaft geändert :-)

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Version 1 - Keinen Zugriff auf freigegeben Ordner

Beitrag von Nobby1805 » 11. Dez 2012, 09:10

Danke für die Blumen ;)

aber wo war denn das Problem ? Auf dem WHS oder auf dem Client ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten