LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter WHSv1 werden hier beantwortet
Stefan1100
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2012, 18:18

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Stefan1100 » 12. Apr 2012, 17:33

So, diesmal kam keine Fehlermail zurück, du müsstest die Daten jetzt haben.

Soweit scheint jetzt auch alles sauber zu laufen. Ich kann ihn aber immer noch nicht aufwecken, ausser mit dem Einschaltknopf.
Das hat immer anstandslos funktioniert, ich hab die Konfiguration der NIC mehrfach überprüft, WOL ist aktiv, sie akzeptiert Magic Packet sowie Pattern Match (für den MediaPlayer), eben habe ich den Treiber von 2009 auf die 2012er Version aktualisiert, ohne Erfolg.
Wie wenn sich das WOL im BIOS abgeschaltet hätte. Kann ich das irgendwie online auslesen beim Acer H340?

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9431
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Martin » 12. Apr 2012, 18:41

Es gibt beim Acer noch eine Einstellung im Acer Systemtab: Der Remote Weckalaram. Prüf den mal.

Zu den Konsolen-Abstürzen: Die kommen vermutlich aus den Einstellungen der Medienfreigabe:
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
at Microsoft.HomeServer.HomeServerConsoleTab.Sharing.SharingSettingsControl.ResetDeviceListIfAllFoldersOff() in HomeServerConsoleTab.Sharing.dll
at Microsoft.HomeServer.HomeServerConsoleTab.Sharing.SharingSettingsControl.Commit() in HomeServerConsoleTab.Sharing.dll

Gespeichert werden die Einstellungen in der Registry unter dem Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Media Connect 2\Shares\S-1-5-32-544.
Schau mal was da steht, evtl. ist da was korrupt.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Stefan1100
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2012, 18:18

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Stefan1100 » 13. Apr 2012, 16:59

Super Martin,

unter dem Key in der Registry stand gar nichts, war auch nichts ausgewählt.
Ich hab mal Musik freigegeben, jetzt kann ich im LightsOut Freigaben aktivieren, die Konsole schmiert auch nicht mehr ab.

Sobald ich die Freigabe deaktiviere, schmiert die Konsole schon ab. :shock:
Dann lass ich sie halt aktiviert.

Jetzt fehlt nur noch das Aufwachen, dann wär er wieder fit.
Wo finde ich den Acer Systemtab bzw. den Remote Weckalarm?

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9431
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Martin » 13. Apr 2012, 17:08

Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Stefan1100
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2012, 18:18

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Stefan1100 » 14. Apr 2012, 16:32

Ah jetzt, ich hab im System danach gesucht. :?
Der Remote Weckalarm war deaktiviert.
Was sollte denn diese Einstellung bewirken, greift die ins BIOS ein?
Schließlich greifen im StandBy ja nur rudimentäre Funktionen vom BIOS.

Hab ihn aktiviert und anschließend neu gestartet, leider wacht der Server trotzdem nicht auf.

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9431
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Martin » 16. Apr 2012, 07:47

Und nochmals die Netzwerkkarteneinstellungen überprüft?
Zur Frage: ja, ich vermute dass die Einstellung auf Biosebene arbeitet.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Stefan1100
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2012, 18:18

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Stefan1100 » 16. Apr 2012, 19:41

Super, danke.

Tatsächlich waren die Optionen in der Energieverwaltung verstellt, er konnte nur noch von Verwaltungsstationen geweckt werden.
Interessanterweise musste ich die Änderung auf Etappen vornehmen, damit er sie auch übernommen hat, aber jetzt geht es wieder.

Vielen Dank :P



Gruß

Stefan.

Stefan1100
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2012, 18:18

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Stefan1100 » 29. Apr 2012, 17:20

Jetzt muss ich hier nochmal nachhaken.
Leider funktioniert das Aufwachen aus demStandby doch nicht, es hat nur direkt danach funktioniert, seither ist er wieder ein Dauerschläfer...

Gerade hab ich die neue LO-Version 1.5.2.1737 gesehen und dachte, die installierst mal schnell.
Ich hab erst die alte deinstalliert, WHS neu gestartet, trotzdem bringt er mir jedes Mal den Fehler "Failed while processing WebvirtualDirs. (-2147024894)".
Im Eventlog steht noch der Fehlercode 26004.
Was ist das nun wieder?

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9431
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Martin » 30. Apr 2012, 10:25

Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Stefan1100
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2012, 18:18

Re: LightsOut lässt keine Freigabeüberwachung konfigurieren

Beitrag von Stefan1100 » 30. Apr 2012, 18:02

Wow, passt, super.
Tolles Forum, tolle Leute hier.
Danke, Martin.

Antworten