gelöst: Keine Anmeldung an Server

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
Von-Linux-Kommer
Foren-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 25. Nov 2011, 17:54

gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Von-Linux-Kommer » 29. Dez 2019, 13:32

Ich such jetzt schon länger nach einem Esratz für meine WHS2011.

Nachdem ich sehr enttäuschende Ergebnisse mit einem Windows-10-Server und Urbackup gesammelt habe, bin von komplett in die Richtung Unix abgewandert und auf Openmediavault gestossen. Dieses Produkt hat mich anfangs sehr begeistert. Leider müsste ich dann Abschied von meinem DVBviewer nehmen, welches schon seit Jahren meinen Videorekorder ersetzt und unter Kodi auf den Clients die TV-Kanäle zur Verfügung stellt. Da gibt es zwar auch Ersatz ... aber aus meiner Sicht sehr kompliziert. Auch war ich mit der Rechtevergabe unter Linux überfordert ... und alles schien nicht so super stabil zu laufen ...

Also bin ich jetzt wieder zurück und versuche es erneut mit einem W10-Server. Inzwischen habe ich als Backup-Software Veeam ins Auge gefasst .. aber noch nicht ausprobiert. Hierzu sollte ein ausgedienter Laptop dienen, den ich ohne Probleme 'spielen' kann. Und damit komme ich jetzt zu meinem Problem:

Auf dem Server läuft die Testversion von Lights-Out. Ein Client ist bereits mit dem Server verbunden. Nun sollte der Laptop dazu gebracht werden. Also habe ich die Clientsoftware über http://server:7782 heruntergeladen und installiert. Dann kommt das Herstellen der Verbindung zum Server ... und hier scheitere ich. Der User für den Adminstrator und dem entsprechenden Passwort, mit dem ich mich auch am Server anmelden kann, wird nicht angenommen. Der Testserver wird korrekt vorgeschlagem, so dass eine Verbindung ja grundsätzlich möglich sein muss. Auch eine Remote-Desktop-Verbindung zum Server vom Laptop funktioniert (mit gleichem User/Passwort)

Was mache ich falsch?

Da ich vor einigen Monaten ja bereits mal mit Lights-Out getestet habe ... kann da irgendetwas auf dem Laptop noch krumm stehen?

Gruß
Ulf
Zuletzt geändert von Von-Linux-Kommer am 6. Jan 2020, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Server: Intel DB65AL / Celeron G540 / 8GB / Digital Devices Cine CT

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Martin » 30. Dez 2019, 18:43

Hallo Ulf,

lass mir mal bitte die Clientlogs zukommen. Einfach den ganzen Ordner c:\programdata\LightsOut3Client\Logs zippen (per Rechtsklick, Senden an komprimierten Ordner). Falls der Ordner c:\programdata nicht zu sehen ist, dann die Explorereinstellungen öffnen und "Versteckte Ordner und Dateien" auf anzeigen setzen.

Wünsche dir ein gutes neues Jahr!
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Von-Linux-Kommer
Foren-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 25. Nov 2011, 17:54

Re: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Von-Linux-Kommer » 4. Jan 2020, 16:56

Hallo Martin,

ich schicke Dir die ZIP-Datei als private Nachricht.

Danke und Gruß
Ulf
Mein Server: Intel DB65AL / Celeron G540 / 8GB / Digital Devices Cine CT

Heinzelmann001
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jan 2020, 21:40

Re: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Heinzelmann001 » 4. Jan 2020, 21:45

Hallo Martin,

falls Du eine Lösung für das Problem hast, wäre ich ebenfalls für eine Rückmeldung dankbar, denn ich habe das gleiche Problem auf meinem MAC. Ich habe die Client Software auf die Version 3.01 upgedatet und kann mich seitdem nicht mehr mit dem Client am Server anmelden.


Besten Dank und viele Grüße
Heinz

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1197
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von JoachimL » 5. Jan 2020, 12:05

Mich erinnern die Symptome an ein nicht passendes Zertifikat an dem der https-Verbindungsaufbau scheitert..
Gruß Joachim
WHS r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, inzwischen alle unter Hyper-V-2019. Darauf viele virtuelle Maschinen, darunter Windows 10 Pro, Ubuntu 18.04 LTS (teilweise mit Docker), und auch mal andere. Ein T20 läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System - alle - mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich. Zum Sichern dient das von mir entwickelte Lindenberg Software Backup.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

Von-Linux-Kommer
Foren-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 25. Nov 2011, 17:54

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Von-Linux-Kommer » 6. Jan 2020, 17:14

Hallo,

das Problem hat sich erledigt. Ich habe nochmal in allen möglichn Pfaden nach Verzeichnissen von Lights-out gesucht und nach der erneuten Deinstallation die übrig gebliebenen Verzeichnisse gelöscht. Nach einer weiteren Installation hat nun alles geklappt.

Gruß
Ulf
Mein Server: Intel DB65AL / Celeron G540 / 8GB / Digital Devices Cine CT

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Martin » 6. Jan 2020, 20:13

@ Heinzelmann001: Version 3.0.1 hat ein Probleme auf dem Mac. Mit Mono 6.x klappt es nicht mehr. Das wird mit der nächsten Version gefixt. Die enthält auch Unterstützung für macOS Catalina, das ein Zertifikat mit 2 Jahren Lebensdauer erfordert (und noch ein paar Dinge mehr). Hier gibt es die aktuelle Testversion mit allen Änderungen:
https://www.green-it-software.com/downl ... 2.4572.exe

Am Server installieren, dann dort einmal die SSL-Konfiguration durchlaufen lassen. Wenn ein ungültiges Zertifikat gefunden wird, dann auf weiter klicken. Es wird dann automatisch ersetzt. Dann den neuen macOS Client herunterladen und installieren. Mono ist in dem bereits enthalten und muss nicht mehr separat installiert werden.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Heinzelmann001
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jan 2020, 21:40

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Heinzelmann001 » 7. Jan 2020, 10:33

Hallo Martin,

super Besten Dank, das Update hat funktioniert und das Problem ist behoben!!

Danke und Grüße
Heinz

Benutzeravatar
jpk999
Foren-Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 8. Sep 2009, 13:30
Wohnort: Schön - Weit - Oben

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von jpk999 » 19. Mai 2020, 13:58

Hallo,
ich nutze Windows 10 Pro als Server mit LightsOut 3.5.
Meine Clients (alles Windows 10 Pro), ebenso mit LightsOut 3.5, bekommen keine Verbindung mehr mit dem LightsOut-Server.
Ich erhalte immer die Meldung "Keine SSL/TLS Verbindung möglich. Überprüfen sie das SSl_Zertifikat."

Ich habe nun das Zertifikat auf dem Server zurückgestzt und die SSl_Konfiguration erneut durchlaufen lassen.
Auf dem Client habe ich LighsOut deinstalliert und versucht LighsOut wieder neu zu installieren.
Keine Chance eine Verbindung mit dem Server zu bekommen.

Hat jemand eine Idee ?

MFG
_________________________________
CPU:AMD Ryzen 2400G
Mainboard: ASUS
RAM: 16 GB Kingston
System: 500 GB Samsung 850 SSD
Daten: 2x 4 TB, 3 x3 TB WesternDigital, 1 x 8 TB Seagate
LAN: Intel PRO 1000 PT
Gehäuse : ANTEC Three Hundred -Alternate Edition-
Windows10Pro

Intel Inside = Wir haben das Problem eingekreist

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Martin » 19. Mai 2020, 14:05

Kannst du die Konsole starten und verbinden?
Welche genaue Fehlermeldung wird am Client angezeigt, evtl. einen Screenshot machen.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
jpk999
Foren-Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 8. Sep 2009, 13:30
Wohnort: Schön - Weit - Oben

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von jpk999 » 19. Mai 2020, 15:20

Hallo Marrtin,
nach der Neuinstallation von LightsOut3 ist auf dem Lämpchen im Tray ein Fragezeichen.
Mit rechte Mautaste auf Einstellungen "Mit Server verbinden" (Zugriff bestätigen).
Es startet die Lights-Out Serversuche, Alle Kästchen sind leer.
Nun aktualisiere ich den Server und im oberen Ksaten erscheint "SERVERNAME, Version 3.5.1.4642, IP XXX.XXX.X.XXX" (soweit so gut).
Wähle "Verbinden", nun dauert es es eine Ewigkeit und es kommt die Meldung "Server reagiert nicht, überprüfen Sie bitte, dass der Server online ist".
Ja ist er, denn ich bin per Remote mit ihm verbunden. Die LightsOut-Konsole kann ich dort sarten. Netzlaufwerke stehen zur Verfügung und auch die Veeam-Datensicherung klappt.

Ich weiß nicht weiter !
_________________________________
CPU:AMD Ryzen 2400G
Mainboard: ASUS
RAM: 16 GB Kingston
System: 500 GB Samsung 850 SSD
Daten: 2x 4 TB, 3 x3 TB WesternDigital, 1 x 8 TB Seagate
LAN: Intel PRO 1000 PT
Gehäuse : ANTEC Three Hundred -Alternate Edition-
Windows10Pro

Intel Inside = Wir haben das Problem eingekreist

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von Martin » 19. Mai 2020, 16:05

Schick mir mal bitte die Client-Logs per Email an support@green-it-software.com:
Einfach den ganzen Ordner c:\programdata\LightsOut3Client\Logs zippen (per Rechtsklick, Senden an komprimierten Ordner). Falls der Ordner c:\programdata nicht zu sehen ist, dann die Explorereinstellungen öffnen und "Versteckte Ordner und Dateien" auf anzeigen setzen.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

JeHo
Foren-Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: 6. Okt 2007, 21:06
Wohnort: Thüringen

Re: gelöst: Keine Anmeldung an Server

Beitrag von JeHo » 23. Jun 2020, 23:30

Bei mir klappt die Installation der Clientsoftware nicht.
Bei dem Punkt "Mit Server verbinden" kommt die Fehlermeldung "Can't download root certificate from Server"


LG JeHo


Edit 24.06.20
Problem gelöst. Lag an der SSL Konfiguration.
Server:
WHS 2011 Eigenbau
-Intel Core i3-4160 auf ASUS H97 plus 8GB RAM --256 SSD (System); 2TB Serversicherung; 2TB Clientsicherungen, 2*2TB shared Folders,
Clients:
-AMD Ryzen R7 3700X 32 GB RAM 10 Pro x64
-AMD Ryzen R5 3600X 16 GB RAM 10 Pro x64
-Intel Core i7 2600K 16GB RAM, Windows 10 Pro x64
-Intel Core i5 4460 8GB RAM, Windows 10 Pro x64
-Laptop Toshiba Core i7 4710HQ 16 GB RAM, Windows 10 Pro x64
-Laptop Toshiba Satellite Pro, Cori i3 M350 8GB RAM, Windows 10 Pro x64

Antworten