Server aufwecken führt zu Absturz

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter QNAP QTS werden hier beantwortet
Antworten
djkreuz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2010, 14:31

Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von djkreuz » 13. Jan 2022, 22:01

Hallo.

Seit einiger Zeit kann ich über den Windows Client mein QNAP NAS nicht mehr aufwecken. Der Client stürzt dabei komplett ab bzw. bleibt hängen und muss über den Taskmanager gekillt werden. Hintergrund: Ich habe ein Austauschgerät von QNAP erhalten, seit dem funktioniert es nicht mehr. Das NAS selbst habe ich nicht neu einrichten müssen, habe nur die Platten wieder in der richtigen Reihenfolge eingeschoben.
Als Windows kommt WIndows 10 mit allen aktuellen Updates zum Einsatz. Auf dem NAS ist QTS in der aktuellsten Version installiert. Lights Out auf dem Server selbst scheint richtig zu funktionieren, das NAS fährt nach angegebener Zeit herunter. Auch ein Verbinden und Administrieren über die Lights Out Konsole vom Windows Rechner aus geht tadellos. Nur die Funktionen vom Tray-Icon (also dem Client) unter Windows macht Ärger.

Kann mir hier jemand bitte helfen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
djkreuz

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 14. Jan 2022, 09:28

Hallo,

gestern ist die 3.7 herausgekommen. Ich schlage vor, zuerst mal auf die zu aktualisieren. Wenn das Problem dann weiterhin auftritt, dann brauche ich die Logs vom Client, siehe https://help.green-it-software.com/help ... rtFAQ.html

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

djkreuz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2010, 14:31

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von djkreuz » 15. Jan 2022, 15:47

Hallo Martin.

Leider hat die Installation der neuen Version nichts gebracht. Im Gegenteil, ich bekomme jetzt sogar noch nicht einmal mehr eine Verbindung zum Server hin. In der Konsole, z.B., erhalte ich bei der Anmeldung den Fehler: "One or more errors occured. (The SSL connection could not be established, see inner exception.)". Beim Client kann ich zwar Zugangsdaten angeben, aber die nimmt er einfach nicht. Es kommt keine Verbindung zustande. Die Logs habe ich angehangen.

Vielen Dank für deine Hilfe und viele Grüße,
Daniel
Dateianhänge
JungDa-LightsOut.Console.2022-01-15.log.zip
(2.88 KiB) 2-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 15. Jan 2022, 18:09

Bitte lass mal am Server die SSL-Konfiguration durchlaufen, das sollte die Verbindungsprobleme beheben.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

djkreuz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2010, 14:31

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von djkreuz » 15. Jan 2022, 19:13

Hallo Martin.

Wie kann ich denn auf dem QNAP NAS die SSL-Konfiguration durchführen? Das musste ich noch nie machen und in dieser Anleitung hier https://help.green-it-software.com/help ... cates.html wird ja nur beschrieben, wie das für Windows Systeme geht. Wie mache ich das denn auf dem QNAP NAS mit QTS?

Viele Grüße,
Daniel

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 15. Jan 2022, 19:30

Ah, sorry mein Fehler. Du hast im Windows-Unterforum gepostet. Ich verschiebe das zu QNAP.

Bitte starte das NAS mal neu und laden dir dann die aktuelle Konsole über http://<nas>:7782 herunter. Falls das nicht zum Ziel führt, dann brauche ich die Logs vom NAS
Siehe https://help.green-it-software.com/help ... APNAS.html
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

djkreuz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2010, 14:31

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von djkreuz » 16. Jan 2022, 15:24

Hallo Martin.
Neustart hat leider nichts gebracht. Logs sind angehangen.
Viele Grüße,
Daniel
Dateianhänge
lo3.zip
(3.23 MiB) 3-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 17. Jan 2022, 08:53

Danke für die Logs. Ab 3.7 unterstützt Lights-Out die 2-FA und greift dazu intern auf http://localhost:8080 zu. Das scheitert aber an einer Umleitung auf https.
Kannst du mal bitte unter Control Panel->System->Allg. Einstellungen->Systemadministration nachsehen ob "Nur eine sichere Verbindung (HTTPS) herstellen" aktiv ist?
Falls ja, deaktiviere das mal bitte und probiere dann erneut, dich über die Konsole anzumelden.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 17. Jan 2022, 08:54

Nachtrag: Die TLS-Versionskompatibilität sollte auf 1.2 und höher sein.
1.3 kann Lights-Out noch nicht.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 17. Jan 2022, 09:02

Zweiter Nachtrag: Bei mir war nach dem Abwählen der Option ein Neustart vom NAS notwendig.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

djkreuz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2010, 14:31

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von djkreuz » 17. Jan 2022, 19:04

Hallo Martin.
TLS war bereits auf 1.2 oder höher gestellt. Habe jetzt die Option "Nur eine sichere Verbindung (HTTPS) herstellen" deaktiviert. Damit bekomme ich jetzt wieder eine Verbindung über die Konsole und auch über den Client. Beim Verbinden über die Konsole muss ich jetzt zwar jedes mal die 2-FA eingeben, das ist aber OK. Herunterfahren und Aufwecken über den Client scheint auch wieder mit der neuen 3.7er Version zu funktionieren. Soweit so gut. Ist es denn irgendwie trotzdem möglich, das ganze mit der Option "Nur eine sichere Verbindung (HTTPS) herstellen" hinzubekommen? Würde ungerne auf Dauer auch http-Zugriffe zulassen. Vorher ging es auch mit dieser Option.
Danke und viele Grüße,
Daniel

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von Martin » 18. Jan 2022, 08:52

Hallo Daniel,

schön dass es wieder geht. Das Thema wird mit der 3.7.1 angegangen.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

djkreuz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2010, 14:31

Re: Server aufwecken führt zu Absturz

Beitrag von djkreuz » 18. Jan 2022, 23:17

Hallo Martin.

Alles klar, dann warten wir mal auf die 3.7.1 ;-)

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe.
Gruß,
Daniel

Antworten