Management-Konsole unter MacOS

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
Connor0308
Foren-Einsteiger
Beiträge: 42
Registriert: 14. Jun 2010, 18:04

Management-Konsole unter MacOS

Beitrag von Connor0308 » 8. Okt 2021, 18:08

Hallo zusammen,

eine vielleicht blöde Frage - ich habe die Client-Software auf meinem Mac-installiert und auch den Festplatten-Vollzugriff erlaubt.
Es wurden drei Programme installiert

Client.Service.app
Client.JoinServerX.Mac
Client.UI.X.Mac

Allerdings öffnet keines dieser Programme die aus Windows bekannte Management-Konsole - auch hier die Frage: was mache ich falsch?

Danke für Euren Input,
Gruß,

Connor
-----------------------------------------------------
Server mit 3 Clients, 4 Media Player (2x WD Live TV, 2x Medion Internet Radio)
Server:
+ Gehäuse: Lian Li PC-A06FB
+ Mainboard: MSI 785GM-E65 AM3
+ Prozessor: AMD Athlon II X2 240e 2.80Ghz
+ RAM: 8192 MB TeamGroup Elite DDR3-1333
+ Festplatten: 2 x 2000GB Samsung HD203WI, 2x 2000GB Seagate Barracuda Green
+ Netzteil: be quiet! Pure Power L7 300W
Stromverbrauch: :
+ Ruhezustand: 1 W
+ Idle: 65 W
+ typisch: 80 W

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9658
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Management-Konsole unter MacOS

Beitrag von Martin » 11. Okt 2021, 10:24

Hallo Connor,

du machst nichts falsch.

Das ist die Client-Software, die zeigt nach der Installation nur die Glühbirne an (so wie die Windowsclients auch).

Eine Verwaltungskonsole für macOS kommt erst in Version 4.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Connor0308
Foren-Einsteiger
Beiträge: 42
Registriert: 14. Jun 2010, 18:04

Re: Management-Konsole unter MacOS

Beitrag von Connor0308 » 11. Okt 2021, 13:09

Hallo Martin,

das freut mich.
Dann vielleicht eine blöde NAchfrage. Wenn ich unter MacOS die Managementkonsole nicht aufmachen kann - wie kann dann in der Nutzung LightsOut konfiguriert werden?
Danke für Dein Feedback,

Grüße

Connor
-----------------------------------------------------
Server mit 3 Clients, 4 Media Player (2x WD Live TV, 2x Medion Internet Radio)
Server:
+ Gehäuse: Lian Li PC-A06FB
+ Mainboard: MSI 785GM-E65 AM3
+ Prozessor: AMD Athlon II X2 240e 2.80Ghz
+ RAM: 8192 MB TeamGroup Elite DDR3-1333
+ Festplatten: 2 x 2000GB Samsung HD203WI, 2x 2000GB Seagate Barracuda Green
+ Netzteil: be quiet! Pure Power L7 300W
Stromverbrauch: :
+ Ruhezustand: 1 W
+ Idle: 65 W
+ typisch: 80 W

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9658
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Management-Konsole unter MacOS

Beitrag von Martin » 11. Okt 2021, 13:17

Ohne einen Windows-PC leider nicht.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Connor0308
Foren-Einsteiger
Beiträge: 42
Registriert: 14. Jun 2010, 18:04

Re: Management-Konsole unter MacOS

Beitrag von Connor0308 » 11. Okt 2021, 13:27

Alles klar - dann freue ich mich auf Version 4 und behelfe mir bis dahin mit meinem (zum Glück vorhandenen) Windows PC.

Grüße!
-----------------------------------------------------
Server mit 3 Clients, 4 Media Player (2x WD Live TV, 2x Medion Internet Radio)
Server:
+ Gehäuse: Lian Li PC-A06FB
+ Mainboard: MSI 785GM-E65 AM3
+ Prozessor: AMD Athlon II X2 240e 2.80Ghz
+ RAM: 8192 MB TeamGroup Elite DDR3-1333
+ Festplatten: 2 x 2000GB Samsung HD203WI, 2x 2000GB Seagate Barracuda Green
+ Netzteil: be quiet! Pure Power L7 300W
Stromverbrauch: :
+ Ruhezustand: 1 W
+ Idle: 65 W
+ typisch: 80 W

Antworten