LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
HTPCSourcer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 23. Aug 2018, 19:34

LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von HTPCSourcer » 18. Jul 2020, 21:02

Hallo,

ich habe heute festgestellt , dass LO seit dem Upgrade auf Windows 2004 keine automatischen Client-Sicherungen mehr vorgenommen hat. Nach Uninstall und Reinstall des Essential Connectors konnte der Client dann nicht mehr mit dem Essential 2016-Server verbunden werden. Ich habe alles Mögliche ausprobiert und ihn schließlich aus der Domäne genommen. Danach klappte das Anbinden an der Windows-Server.

Jetzt behauptet aber die LO-Tray-App auf dem Client, dass der LO-Server offline ist.
LO Tray Sicherung.jpg
LO Tray Sicherung.jpg (66.64 KiB) 507 mal betrachtet
Ich habe die Verbindung zum LO-Server mehrfach gelöst und wieder hergestellt, was aber nichts gebracht hat. In der Konsole fehlt beim Client die Anzeige der IP-Adresse und ich kann auch keinen Sicherungsanbieter auswählen (leeres Auswahlfeld). Eine mit dem Launchpad ausgelöste Sicherung funktioniert und wird auf der Konsole auch angezeigt.

Woran kann das liegen?

Schöne Grüße
Johannes

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von Martin » 20. Jul 2020, 08:26

Das ist ein altes Problem von Microsoft. Nach einem großen Upgrade von Windows 10 sind immer die Essentials Dienste beschädigt.
Entweder den Essentials Connector de- und dann neu installieren oder dieses Script hier verwenden:
https://sbsland.me/2020/05/15/windows-1 ... ector-fix/

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

HTPCSourcer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 23. Aug 2018, 19:34

Re: LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von HTPCSourcer » 20. Jul 2020, 09:34

Martin hat geschrieben:
20. Jul 2020, 08:26
Entweder den Essentials Connector de- und dann neu installieren
Hatte ich schon gestern gemacht. Der Client ist ja wieder korrekt in der Domäne und das Launchpad funktioniert.
Martin hat geschrieben:
20. Jul 2020, 08:26
oder dieses Script hier verwenden:
https://sbsland.me/2020/05/15/windows-1 ... ector-fix/
Eben durchgeführt: keine Änderung.

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von Martin » 20. Jul 2020, 09:50

3 Fragen:
- Danach neu gestartet?
- Werden 5 "Windows Server Essentials Dienste" unter Computerverwaltung/Dienste angezeigt?
- Ist der Rechner im Dashboard unter Computer & Sicherungen online?

Das beschriebene Verhalten deutet immer auf eine Diskrepanz hin. Entweder fehlt dem Client der Connector oder der Client ist im Dashboard gelöscht, hat aber noch seinen Connector. Bei einem Windows-Upgrade ist es der erste Fall.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

HTPCSourcer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 23. Aug 2018, 19:34

Re: LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von HTPCSourcer » 20. Jul 2020, 10:34

Martin hat geschrieben:
20. Jul 2020, 09:50
3 Fragen:
- Danach neu gestartet?
- Werden 5 "Windows Server Essentials Dienste" unter Computerverwaltung/Dienste angezeigt?
- Ist der Rechner im Dashboard unter Computer & Sicherungen online?
1 - Ja
2 - Ja. Aber alle stehen auf "Manuell" und nur der Client Monitoring Service wird ausgeführt.
3 - Ja

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von Martin » 20. Jul 2020, 11:06

Sieht gut aus, ok.
Dann noch einmal den Client vom Lights-Out Server lösen, das Programm beenden, neu starten und nochmals neu verbinden.

Sollte es dann immer noch nicht klappen, brauche ich die Logs von Server und Client Logs zur Analyse.
Siehe https://help.green-it-software.com/help ... rtFAQ.html
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

HTPCSourcer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 23. Aug 2018, 19:34

Re: LO-Server wird im Tray als "offline" angezeigt

Beitrag von HTPCSourcer » 20. Jul 2020, 12:36

Martin hat geschrieben:
20. Jul 2020, 11:06
Dann noch einmal den Client vom Lights-Out Server lösen, das Programm beenden, neu starten und nochmals neu verbinden.
Lösen und Verbinden hatte ich mehrfach gemacht, aber vermutlich dazwischen das Programm nicht beendet. Jetzt hat es funktioniert. :D

Danke und Gruß
Johannes

Antworten