Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Probleme oder Fragen zu Lights-Out unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Beitrag von Lutz93 » 1. Dez 2019, 17:04

Bei größeren Datenübertragungen zum Server (Windows 10) geht der Server immer wieder mal in den Ruhezustand.

Wenn ich mit einem rechten Mausklick beim CLIENT auf das LO-Symbol klicke, ist der Haken bei "Überwachung aktivieren und Server aktiv halten" gesetzt.

In der LO-Konsole des SERVERS steht unter "Computer" bei allen Clients in der Rubrik "Server aktiv halten": In Einstellungen deaktiviert
Wenn ich auf die einzelnen Computereintrag dann klicke, ist der Haken bei "Überwachung aktivieren und Server aktiv halten" aber gesetzt.

Wo stelle ich es so ein, dass der Server nicht in den Ruhezustand geht?

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Beitrag von NobisSoft » 3. Dez 2019, 19:43

Bei mir mit Win10Pro genauso, egal ob Client Backup oder Datensicherung Backup. Ich starte dann händisch den Server wenn ich es sehe und plane in etwa die Zeit ein, bevor der Server wieder in den Ruhemodus geht. Also Backup starten um 16:00 Uhr wenn der Server um 18:00 Uhr in den Ruhemodus gehen soll. Bei Lights Out ist seit Monaten der Punkt "Server jetzt in Standby" gegraut und kann nicht benutzt werden. Standby löse ich dann über den Server selber mit einer Remotesitzung aus.
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyTab7.7, GalaxyS5Mini, GalaxyS7Edge
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, Lametric Time

Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Re: Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Beitrag von Lutz93 » 4. Dez 2019, 14:12

Aufwecken und in den Ruhezustand versetzen klappt bei mir von den Clients aus perfekt. Wenn der Server schläft, sehe ich bei den Clients als Symbol "einen kleinen weißen Kreis und im Vordergrund ein weißes x".
Dort mit der rechten Maustaste draufgeklickt kommt ganz oben der Punkt "aufwecken".

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9900
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Beitrag von larry » 4. Dez 2019, 17:55

Lutz93 hat geschrieben:
1. Dez 2019, 17:04
Wo stelle ich es so ein, dass der Server nicht in den Ruhezustand geht?
In LIghtsOut unter "Status > Überwachung > EInstellungen" musst du dies erst Pauschal aktivieren. Dann kannst du es Clientindividuell aktivieren.
NobisSoft hat geschrieben:
3. Dez 2019, 19:43
Bei mir mit Win10Pro genauso, egal ob Client Backup oder Datensicherung Backup.
Nicht jede Backup-Software kann von LIghtsOut überwacht werden. Wenn du einen überwachbare Software verwendest, passt die LightsOut Einstellung vermutlich nicht.
NobisSoft hat geschrieben:
3. Dez 2019, 19:43
Bei Lights Out ist seit Monaten der Punkt "Server jetzt in Standby" gegraut und kann nicht benutzt werden. Standby löse ich dann über den Server selber mit einer Remotesitzung aus.
Diese Option muss für jeden Client erst aktiviert werden. In der Standardeinstellung darf dies der Client nicht.

Gruß
Larry

Lutz93
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 9. Apr 2019, 14:35

Re: Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Beitrag von Lutz93 » 5. Dez 2019, 13:04

Danke Larry,

ich habe es jetzt aktiviert und werde es bei der nächsten Sicherung genau verfolgen.

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Bei längeren Datenübertragungen geht der Server in den Ruhezustand

Beitrag von NobisSoft » 6. Dez 2019, 11:40

Hey Larry, stimmt, ich hatte drei Rechner auf Win10Pro neu aufgesetzt und habe dann vergessen das in der LightsOut Liste zu aktualisieren. Der Standby kann nun wieder ausgelöst werden, nice. Danke
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyTab7.7, GalaxyS5Mini, GalaxyS7Edge
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, Lametric Time

Antworten