LightsOut-zwei Probleme, ...fährt nicht dauerhaft in Standby,....Client startet nicht

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter allen Windows Plattformen werden hier beantwortet
Antworten
Kabelkeber
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jan 2019, 11:49

LightsOut-zwei Probleme, ...fährt nicht dauerhaft in Standby,....Client startet nicht

Beitrag von Kabelkeber » 9. Jan 2019, 12:05

Hallo!

Zwei Probleme habe ich mit der (ansonsten sehr guten) Software:

1) Mein HP DL160G8 kann Ruhezustand, verharrt dort aber nur rund 5min, startet dann wieder, so pendelt das hin und her. Aussage log.-file: power suspend resume automatic....irgendwas reaktiviert ja da.

2) möchte einen Client über LightsOut von außerhalb starten, nachdem er im Standby ist. Netzwerkkarte am Client habe ich auf Magic Paket gesetzt, Magic Pattern aus.... etc. funktioniert aber nicht.

Für ein paar Tipps wäre ich dankbar.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: LightsOut-zwei Probleme, ...fährt nicht dauerhaft in Standby,....Client startet nicht

Beitrag von larry » 10. Jan 2019, 22:10

Zu 1) Hat das schon einmal funktioniert. HP-Server und Ruhestand sind meist keine Freunde. Alternativ könntest du mal Standby testen.

zu 2) Was meinst du mit von außerhalb? Mit LightsOut Mobile? Kannst du den Client innerhalb deines Netzwerks aufwecken?

Gruß
Larry

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9149
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut-zwei Probleme, ...fährt nicht dauerhaft in Standby,....Client startet nicht

Beitrag von Martin » 11. Jan 2019, 18:55

Hi,
Zu 1: prüf mal, ob deine Netzwerkkarte im HP Wecken über Musterübereinstimmung (Pattern Match) aktiv hat. Falls ja, schalt das mal ab.
Zu 2: Wenn ausserhalb übers Internet bedeutet, dann ist immer der Router das Problem, weil der das Magic Packet nicht als Broadcast ins Netz leiten will. Da hilft nur eine alternative Firmware oder ein raspberry Pi als Proxy. Software dafür steht auf meiner Webseite unter Downloads.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Kabelkeber
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jan 2019, 11:49

Re: LightsOut-zwei Probleme, ...fährt nicht dauerhaft in Standby,....Client startet nicht

Beitrag von Kabelkeber » 11. Jan 2019, 23:03

Hallo, Martin!

Danke Dir!
zu 1) Pattern Match ist aus an der Netzwerkkarte. Ich habe die logfiles mal gecheckt. Er meldet ca. 2 sek nach "Ruhezustand" "Wiederaufwecken"... Power Resume Automatic.... irgendwas weckt ihn.
Ich werde jetzt mal mit einem Sniffer überwachen, was da an der Karte rumnörgelt.
"Ruhezustand" will er halt irgendwie nicht. An, Aus, An, Aus,..... in dem Netzwerk gibt es IP-Kameras... könnten die schuld sein?
Herunterfahren funktioniert. Nur startet er dann halt nur auf manuelles Zutun....das soll ja so nicht sein.

zu 2) Problem ist gelöst... War in der Fritzbox nicht freigegeben.

Beste Grüße!!

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9149
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut-zwei Probleme, ...fährt nicht dauerhaft in Standby,....Client startet nicht

Beitrag von Martin » 17. Jan 2019, 13:10

Zieh mal das LAN-Kabel ab und schau ob dann Ruhe ist. Manchmal muss auch der Netzwerkkartentreiber aktualisiert werden damit es klappt.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten