Website des eigenen WSE2016

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
*fred*
Foren-Einsteiger
Beiträge: 44
Registriert: 3. Jul 2010, 17:59

Website des eigenen WSE2016

Beitrag von *fred* » 25. Okt 2016, 07:34

Hallo zusammen,

ich habe meinen Server kürzlich von 2012R2 Essentials auf 2016 Essentials umgestellt. Die Erreichbarkeit über die Website habe ich im Dashboard eingerichtet mir einer *.remotewebaccess.com-Adresse.
Ports im Router sind unverändert (zu 2012R2) weitergeleitet und laut Dashboard des Servers ist alles ohne Fehler eingerichtet.
Trotzdem sehe ich von außen nur eine leere IIS-Website unter der Adresse des Servers.
Was kann da das Problem sein?

Besten Dank für jeden Tipp!
Capture+_2016-10-25-07-25-33.png
Capture+_2016-10-25-07-25-33.png (246.25 KiB) 3911 mal betrachtet
WSE2016: Chenbro ES34069 Gehäuse, ASRock Rack E3C226D2I, Xeon E3 1265L V3, 2x Kingston 8 GB DDR3-1600L ECC,Samsung SSD830 128GB (System) + WD Red 6TB/ WD Red 6TB / WD Red 2TB / WD Red 2TB (Stablebit Drivepool) + WD Green 3TB (externe Sicherung)

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 25. Okt 2016, 19:40

Ich schliesse mich dem an - ich hab genau dasselbe Problem.

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 25. Okt 2016, 22:25

Hier die Lösung: *.remotewebaccess.com/remote

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 11. Nov 2016, 09:45

bzw. so: *******.remotewebaccess.com/Remote/logon?

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 11. Nov 2016, 12:12

Leider bekomm ich aber jetzt dauernd diese Fehlermeldung:

403 - Verboten: Zugriff verweigert.
Die angegebenen Anmeldeinformationen berechtigen Sie nicht, dieses Verzeichnis oder diese Seite anzuzeigen.

Zuvor hat es noch funktioniert.

Benutzeravatar
DataKill
Foren-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 31. Mai 2010, 22:49
Wohnort: Büchen
Kontaktdaten:

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von DataKill » 12. Nov 2016, 03:50

Soyos hat geschrieben:Leider bekomm ich aber jetzt dauernd diese Fehlermeldung:

403 - Verboten: Zugriff verweigert.
Die angegebenen Anmeldeinformationen berechtigen Sie nicht, dieses Verzeichnis oder diese Seite anzuzeigen.

Zuvor hat es noch funktioniert.
Du benutzt auch HTTPS?
https://servername.remotewebaccess.com/Remote/

Funktioniert so wie es sein soll :)
___
DK

Server #1 - HP MicroServer ProLiant Gen8 [8GB ECC] - (WSE2016) - 2x 2000GB / 2x 3000GB / 1x (SSD geplant)
Server #2 - HP MicroServer ProLiant Gen8 [8GB ECC] - (WSE2016) - 2x 2000GB / 2x 3000GB / 1x (SSD geplant)
Clients: 4x Desktop Windows 10 Pro + 3x Notebook Windows 10 Pro
NAS: DS411slim + DS416slim | Switche: 3x HP PS1810-8G | Router: AVM Fritz!Box 7590 + 7490 als Reserve
Kein Backup? Ich habe kein Mitleid mehr mit Personen die aus puren Geiz am Backup sparen!

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 15. Nov 2016, 14:26

Jetzt funktioniert's mit HTTPS.... Danke.

Mark_HSB
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 12. Dez 2016, 15:42

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Mark_HSB » 12. Dez 2016, 16:25

Hier ein Bild mit der Lösung, dann geht es auch wieder so wie bei Essentials 2012 R2
HTTP UnleitungJPG.JPG
HTTP UnleitungJPG.JPG (256.05 KiB) 3483 mal betrachtet

Phoenix129
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 4. Nov 2016, 01:53

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Phoenix129 » 12. Dez 2016, 19:22

Top das funktioniert wieder, Danke!

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 12. Dez 2016, 19:38

Genial, danke!

doraberta
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 21. Mär 2017, 11:37

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von doraberta » 21. Mär 2017, 11:43

Oben stehender Eintrag (s. Bild: HTTP UnleitungJPG.JPG) ist seit dem März-Patch von 2017 nicht mehr notwendig
(führte zumindest bei mir dazu, dass sich die Homepage nicht mehr aufrufen ließ)
Gruß

Soyos
Foren-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2009, 13:33

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Soyos » 21. Mär 2017, 15:14

Danke!

Mark_HSB
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 12. Dez 2016, 15:42

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Mark_HSB » 27. Mär 2017, 19:47

Danke ..gerade ausprobiert und funktioniert ... also nicht mehr nötig!!

Proxima
Foren-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 30. Jul 2011, 19:52

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Proxima » 10. Jan 2019, 18:21

Hallo,

kann mich aktuell nicht mit dem Aufruf: https://******.remotewebaccess.com/remote mit meinem WSE2016 verbinden. Folgender Fehler wird angezeigt:

--> Screenshot entfernt <--

Wie kann ich das beheben ???

Gruß Proxima
Zuletzt geändert von Proxima am 11. Jan 2019, 07:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20937
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Website des eigenen WSE2016

Beitrag von Nobby1805 » 10. Jan 2019, 22:03

Klick mal auf weitere Informationen ob dort näheres zum Zertifikat angezeigt wird

PS auf dem Server sind alle Updates aktuell?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten