Client ändert seine Netzwerkeinstellungen nach Serverkontakt automatisch

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
Antworten
Homeserverfan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 16. Apr 2016, 18:30

Client ändert seine Netzwerkeinstellungen nach Serverkontakt automatisch

Beitrag von Homeserverfan » 11. Okt 2022, 20:16

Hallo,

folgende Ausgangssituation:
Server mit fester IPv4-Adresse (192.168.178.100) und mit Windows Server 2016 Essentials als OS wird im Heimnetz nur zur Clientsicherung eingeschaltet und danach wieder manuell heruntergefahren.
Updates werden selbstverständlich eingespielt.
Ein Client mit aktuellem Windows 11 22H2, ebenfalls mit fester IPv4-Adresse, bekommt bei jeden Serverkontakt am Ende, wenn der Server heruntergefahren wird, plötzlich neue Netzwerkeinstellungen für den Netzwerkadapter zugewiesen. Die IP-Zuweisung steht dann auf automatisch statt manuell. Die vorherigen manuellen Einstellungen für die manuell zugewiesene IPv4 Adresse (192.168.178.2), sowie die DNS- und Gatewayeinstellungen (zeigen auf den Router 192.168.178.1) sind ebenfalls weg. Der Internetzugang funktioniert nicht mehr.
Vor und während einer Sicherung des Clienten bleiben die Netzwerkeinstellungen erhalten. Ich beobachte dies unter Einstellungen/Netzwerk und Internet/Ethernet kontinuierlich. Erst im Zusammenhang mit dem Herunterfahren des Servers kommt es zum Wechsel der Netzwerkeinstellungen.
Alle Computer laufen übrigens in einer Arbeitsgruppe. Ich habe kein Domänenmitgliedschaft bei den Clienten eingerichtet.
Hat jemand eine Idee, durch welchen Prozess die Netzwerkeinstellungen plötzlich überschrieben werden?
Falls zur Aufklärung des Falls noch weitere Daten fehlen, bitte mitteilen.
Danke für die Unterstützung der Forengemeinde im Voraus.

Gruß Homeserverfan

Homeserverfan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 16. Apr 2016, 18:30

Re: Client ändert seine Netzwerkeinstellungen nach Serverkontakt automatisch

Beitrag von Homeserverfan » 15. Nov 2022, 19:27

Hallo,
habe nach intensiven Durchsuchen des Forums hier möglicherweise die richtige Lösung selbst gefunden.
Sie ist beschrieben in der selben Rubrik Windows Server Essentials 2016 im Beitrag Re: DNS Probleme Beitrag von MK1982 » 25. Dez 2016, 18:12.
Die Änderung des Eintrags in der Registrierung und ein anschließender Neustart des Clienten brachte die erhoffte Lösung meines Problems. Dass es mit dem DNS-Server des Servers zusammenhängt, hatte ich schon die ganze Zeit vermutet. Schon verrückt, welches kleine Detail manchmal solche Auswirkungen (siehe oben) hervor bringt.
Vielleicht ist das auch für andere Betroffene hilfreich.
Gruß
Homeserverfan

Antworten