2 von 3 Clients (nicht in Domäne) können das Dashboard nicht starten

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
Antworten
HeikoM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 18. Apr 2021, 17:12

2 von 3 Clients (nicht in Domäne) können das Dashboard nicht starten

Beitrag von HeikoM » 1. Aug 2021, 15:22

Hi!

Ich habe -IT-Halblaie- einen WSE 2016 (Englisch) aufgesetzt. Clients sind zwei private Notebooks mit Win 10 Pro (Deutsch) 20H2, sowie das Firmen-Notebook mit Win 10 Enterprise (Englisch) 20H2, das natürlich in der Firmen-Domäne hängt. Alle Connector-Installationen wurden ohne Domänen-Beitritt ausgeführt, Probleme traten nicht auf. Alle Clients können ein manuelles Backup über das Launchpad ausführen, Shares lesen und schreiben, auch der RDP-Zugriff auf den Server funktioniert; der Server wird im Windows Explorer nicht unter "Netzwerk" angezeigt, erscheint aber sofort, wenn über das Launchpad die "Freigegebenen Ordner" angezeigt werden. Der Server hat eine feste IP-Adresse, die Clients teilweise, DHCP läuft auf der Fritzbox.

Das Firmen-Notebook kann nach der Anmeldung mit dem Server-Admin-Konto das Dashboard starten.

Bei beiden Clients wird zunächst die Dashboard-App sichbar gestartet, aber dann kommt die identische Fehlermeldung (Überschrift "Getrennte RemoteApp") :

"Das Benutzerkonto ist derzeit deaktiviert und kann nicht verwendet werden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support, um Unterstützung zu erhalten"

Wie gesagt, mit dem Server-Konto funktioniert sowohl eine Anmeldung via RDP als auch vom Firmen-Rechner. Kann jemand helfen?

Grüße
Heiko

Antworten