RemoteAccess Dienst beendigt sich gleich nach dem Aufwachen

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
Antworten
hans-joerg.paul
Foren-Einsteiger
Beiträge: 30
Registriert: 16. Jan 2011, 14:22
Wohnort: Hannover

RemoteAccess Dienst beendigt sich gleich nach dem Aufwachen

Beitrag von hans-joerg.paul » 13. Jan 2020, 19:10

Hallo,

ich komme nicht weiter.

Der RemoteAccess-Dienst beendigt sich immer gleich nach dem Server aus dem Ruhezustand aufwacht.
Und in den Lights-Out Einstellungen wechselt der der Eintrag ohne zutun von "Spooler,RemoteAccess" auf "Spooler".

Unter der ID 10038 finde ich keine Hinweise, die mir helfen.
Lights-Out.PNG
Lights-Out.PNG (78.61 KiB) 240 mal betrachtet
RemoteAccess ID 138.PNG
RemoteAccess ID 138.PNG (202.04 KiB) 240 mal betrachtet
Über das Dashboard, Einstellungen, Zugriff überall, reparieren habe ich mehrfach durchgeführt. Dann läuft zwar alles wieder, aber nach dem nächsten Ruhezustand ist der Prozess gleich wieder beendet.
Nach einem Reboot des Servers funktioniert auch alles, bis zum der Ruhestand wieder da war.

Hat jemand eine Idee?
Wo sollte man mit der Suche beginnen?

Danke & Gruß
HJ

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9907
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: RemoteAccess Dienst beendigt sich gleich nach dem Aufwachen

Beitrag von larry » 13. Jan 2020, 21:34

Da würde ich zuerst den Standy-Modus testen.
Zusätzlich kannst du bei Diensten generell einstellen, dass diese nach dem beenden erneut gestartet werden. Dies könntest du hier bei dem "RemoteAccess" einstellen.

Gruß
Larry

Antworten