Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Diskussionen rund um Windows Server 2016 Essentials
ahaeuser
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 18. Okt 2016, 19:40

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von ahaeuser » 19. Mär 2017, 12:37

Frechheit,
bei so einem teuren Produkt dürfte so etwas garnicht erst rausgegeben werden.
CPU: Intel® Core™ i3
Speicher: 32GB Skill DDR-3 1333MhZ
TV Karte: TV-Karte Terratvalue
SSD: 1X 1TB Samsung EVO 850 [System, Seafile, E-Mail Archiv]
HDD: 5X 8TB Seagate Archive HDD ST8000AS0002 [Daten]
Motherboard: Asrock Z87 Extreme 6
Netzteil: Corsair CP-9020048-EU CX Serie CX600 ATX/EPS 80 PLUS Bronze 600Watt
OS: Windows Server Essentials 2016
AddIn: Lights-Out 2
Software: Argus Monitor, Kerio Connect 8, Twonky Server 8, Seafile, StableBit-DrivePool, Subsonic

hans-joerg.paul
Foren-Einsteiger
Beiträge: 26
Registriert: 16. Jan 2011, 14:22
Wohnort: Hannover

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von hans-joerg.paul » 19. Apr 2017, 21:19

Ich habe noch folgendes Problem festgestellt und vermute es gehört hier den post.

Ich habe als Anmeldename "Hans-Jörg" verwendet, schließlich gib es die dt. Oberfläche auch her.
Will ich nun die eingerichtete VPN Verbindung aufbauen, bekomme ich die Fehlermeldung:
Protokollname: Security
Quelle: Microsoft-Windows-Security-Auditing
Datum: 17.04.2017 21:32:37
Ereignis-ID: 6273
Aufgabenkategorie:Netzwerkrichtlinienserver
Ebene: Informationen
Schlüsselwörter:Überwachung gescheitert
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Homeserver2016.Paul.local
Beschreibung:
Der Netzwerkrichtlinienserver hat einem Benutzer den Zugriff verweigert.

Wenden Sie sich an den Administrator des Netzwerkrichtlinienservers, um weitere Informationen zu erhalten.

Benutzer:
Sicherheits-ID: NULL SID
Kontoname: Hans-J�rg
Kontodomäne: PAUL
Vollqualifizierter Kontoname: PAUL\Hans-J�rg

Da scheint die Sonderzeichenumsetzung nicht zu funktioinieren, oder ?

Benutzeravatar
DataKill
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 31. Mai 2010, 22:49
Wohnort: Büchen
Kontaktdaten:

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von DataKill » 2. Mai 2017, 23:30

Hallo liebe Gemeinde,

wie ist hier eigentlich der Status bzgl. Server welche in deutscher Sprache installiert wurden?
Ich hab 2 Systeme heute vor Augen gehabt, die haben zwar alle Updates bekommen, aber das Dashboard ist weiterhin nicht funktional.
Ist dies normal, oder gab es da wirklich keine Besserung? - Außer den Workaround mit der Nachinstallation der englischen Sprache.
___
DK
Server #1 - HP MicroServer ProLiant N36L [8GB ECC] - (WHS2011) - 1x 320GB / 2x 3000GB / 1x 4000GB / 1x ODD
Server #2 - HP MicroServer ProLiant Gen8 [8GB ECC] - (WS2016E) - 1x 1000GB / 1x 2000GB / 2x 3000GB / 1x (SSD geplant)
Server #3 - HP MicroServer ProLiant Gen8 [4GB ECC] - (WS2016E) - 1x 1000GB / 1x 2000GB / 2x 3000GB / 1x (SSD geplant)
Clients: 3x Desktop Windows 10 Pro + 2x Notebook Windows 10 Home
NAS: 1x DS411slim | Switche: 3x HP PS1810-8G | Router: AVM Fritz!Box 7490 + 7390 als Reserve
Wie, kein Backup? Ich habe kein Mitleid mehr mit Personen die aus puren Geiz am Backup sparen!

Trash
Foren-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 4. Mai 2011, 10:36

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von Trash » 3. Mai 2017, 08:12

Still ruht der See! der Case ist immer noch aktiv es passiert jedoch nichts im Moment.
Aufgenommen wurden alle Bugs die hier gefunden wurden jedoch bis jetzt ohne großes Feedback seitens MS.
Es gibt auch noch keine Ankündigung für ein SP oder R Paket :(

Käpsele
Foren-Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 5. Dez 2010, 21:45
Kontaktdaten:

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von Käpsele » 22. Aug 2017, 09:23

Hallo,

finde es schon gravierend, dass sich hier seitens Microsoft nach so langer Zeit nichts tut.

Aber nun zu meinem Problem:
Ich habe im Dashboard unter "Geräte" kein Kontext-Menü, um die Sicherungseinstellungen der Rechner zu konfigurieren, bzw. keine Möglichkeit gefunden, diese zu ändern.

Wurde das verschoben, oder gehört das Problem auf die Bug-Liste?

Dankeschön für eure Hilfe!
WHS: Eigenbau mit 4 x 2 TB
4 Clients:
1 Intel Core Duo 8400, Gigabyte P55A, 4 GB, Windows7 64 Bit
1 Intel I7 2600K, AS-Rock Z68 Pro, 16 GB, Windows10 64 Bit
1 Aldi Laptop, 4 GB, Windows7 64 Bit
1 Dell Latitute D840, 2 GB, Win 7
1 Acer Laptop Win 10Pro 64 Bit

Trash
Foren-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 4. Mai 2011, 10:36

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von Trash » 30. Aug 2017, 12:23

Ich kann Dir da zu nur sagen MS liesst hier mit aber die Entwickler in China scheint das alles nicht so zu jucken. Wer weiss wie lange es den Essentials noch gibt ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
DataKill
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 31. Mai 2010, 22:49
Wohnort: Büchen
Kontaktdaten:

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von DataKill » 28. Sep 2017, 15:02

Trash hat geschrieben:
30. Aug 2017, 12:23
Ich kann Dir da zu nur sagen MS liesst hier mit aber die Entwickler in China scheint das alles nicht so zu jucken. Wer weiss wie lange es den Essentials noch gibt ;)
Naja, nachdem mittlerweile fast 1 Jahr um ist, glaube ich nicht mehr daran, den sprachbasierten Bug loszuwerden. Traurig aber wahr, hoffe die 1709-Version tut es wieder ordentlich in Deutscher Sprache.
Da würden sich jedenfalls ein paar mehr Personen drüber freuen.

Hat jemand eigentlich schon einmal geschaut ob es neue ISO im MSDN/Technet-Bereich gibt?
Die Refresh-ISOs für die kommende 1709-Version werden erst Mitte Oktober verfügbar sein, allerdings meine ich einmal vor einigen Monaten gelesen zu haben, das MS neue ISOs bereitgestellt hätte, oder wollte.

Ich befürchte das der WSE wohl auch eher eingestellt wird und man auf den hochpreisigen Standard WS(+E-Rolle) ausweichen muss.
Alternativ wäre vielleicht noch ein WSS (Windows Storage Server) möglich, aber der ist nicht frei erhältlich, nur mit Hardware gebundelt.

Irgendwie empfinde ich es immer noch als sehr schade das MS die WHS-Editionen begraben hat.

Nachtrag:
Ein Teil der Bug-Story ist auch hier zu finden (Technet-Foren):
https://social.technet.microsoft.com/Fo ... s_Serverde
So von wegen, wir wissen gar nicht was Sache ist und wo der Schuh so drückt.
Server #1 - HP MicroServer ProLiant N36L [8GB ECC] - (WHS2011) - 1x 320GB / 2x 3000GB / 1x 4000GB / 1x ODD
Server #2 - HP MicroServer ProLiant Gen8 [8GB ECC] - (WS2016E) - 1x 1000GB / 1x 2000GB / 2x 3000GB / 1x (SSD geplant)
Server #3 - HP MicroServer ProLiant Gen8 [4GB ECC] - (WS2016E) - 1x 1000GB / 1x 2000GB / 2x 3000GB / 1x (SSD geplant)
Clients: 3x Desktop Windows 10 Pro + 2x Notebook Windows 10 Home
NAS: 1x DS411slim | Switche: 3x HP PS1810-8G | Router: AVM Fritz!Box 7490 + 7390 als Reserve
Wie, kein Backup? Ich habe kein Mitleid mehr mit Personen die aus puren Geiz am Backup sparen!

Sethrix
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 15. Sep 2014, 22:58

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von Sethrix » 3. Nov 2017, 14:16

Gibt es schon was neues mit dem Sprach-Bug und Rechte Vergabe außer ENG Sprach als Workaround ?

Trash
Foren-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 4. Mai 2011, 10:36

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von Trash » 21. Nov 2017, 12:41

Der Fall ist noch immer offen leider passiert hier rein gar nichts !

wiikarlo
Foren-Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 15. Jun 2012, 20:00

Re: Zusammeführung von Bugs Essentials 2016 vom 23.11.16

Beitrag von wiikarlo » 6. Dez 2017, 23:14

Trash hat geschrieben:
23. Nov 2016, 08:07
1.)Ausgegraute Rechteverwaltung in der Admin Konsole
2.)Der DNS Server läuft weder beim Update noch bei der Neuinstallation sauber (es wird bei einer Neuinstallation auch keine Reverse-Lookupzone eingerichtet).

So hier nun die Anfrage bei MS:

- Rights Management Dashboard - options / menus greyed out

- DNS - IPv6 stack not working properly, nslookup non-functional, IP addresses not allocated according to the network segment where the Essentials 2016 machine is located

- Setup Wizard does not list reverse lookup

- RAID disks not detected properly - have to be added later, post-setup

One issue that appears only after the upgrade scenario is that they are unable to connect via HTTP, to perform Client download & installation.
Hi,
ich kann bestätigen das folgende zwei Fehler bei mir seit dem letzten "Kummulativen Update" nicht mehr auftreten:
  • Von oben 1.) bzw. auf Englisch: Rights Management Dashboard - options / menus greyed out -> Fixed bei mir seit Juli Patch
Hier meine Patches:
Bild

Reverse Lookup musste ich manuell setzen.
Grüße
wiikarlo
[+] Abschnitt
Eigenbau Homeserver, MSI z170-a-pro / Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz mit Server 2016 Essentials inkl.DNS-Server, 16GB RAM, 2x 4Tb Toshiba HDWQ140Q, 1x Samsung SSD 256gb, OnBoard NIC Realtek mit WOL, LightsOut 2.5.x (beta); Router mit DHCP-Server: Fritzbox 7490; Clients: 1x w7sp1x64pro, 1x w10x64pro v1703, 1x w10x64Pro v1709, 1x w10x64ent v1703

Antworten