Windows Home Server 2003 - Sicherungsdienst wird nicht ausgeführt

Für Fragen zu allen Windows Server Versionen (Server 2008 / 2008 R2 / 2012 / etc., Foundation / Standard / etc.)
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21335
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Windows Home Server 2003 - Sicherungsdienst wird nicht ausgeführt

Beitrag von Nobby1805 » 19. Nov 2016, 20:35

Nein auf eine NEUE platte ... bau due andere alte Platte beim clonen vorsichtshalber aus damit du sie nicht aus Versehen überschreibst
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten