Seite 1 von 1

Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 16. Jan 2010, 23:24
von nucleardirk
Hallo!

ich habe eine riiichtig grosse Datei von knapp 100 Gigabyte (einWindows System Image im VHD Format) auf meiner externen USB Festplatte.
Diese versuche ich nunohne Erfolg auf mein WHS zu kopieren. Aber immer bricht der Vorgang mit der Meldung "zu wenig Ressourcen" ab.
Auch der Versuch mit einem Tool wie PureSync (ein gutes Sync-Tool mit dem ich meine Daten abgleiche) schlug leider ebenso fehl!

Aber warum?
Auf den Festplatten ist noch genügen Platz!

Hat jemand eine Idee was der Fehler ist? Kopieren von "kleineren" Datei klappt problemlos, mehrere gesplittete Backup Images eines anderen Rechners a 4 GB schiebt das WHS ohne zu murren von Platte A nach B.

Und wenn jemand sogar noch eine Idee hat wie ich die Datei aufs WHS gesichert bekomme......her damit;)

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 17. Jan 2010, 09:42
von sTunTe
Hallo.

Ein paar mehr Infos wären nicht schlecht.
Hängt die USB-Platte direkt am WHS oder an einem Clienten?
Wenn an einem Clienten, welches Betriebssystem?
Falls Vista: Vista überwacht und optimiert im Hintergrund die Übertragung des Netzwerkverkehrs. Und genau diese Funktion kann Probleme beim Kopieren großer Dateien verursachen.
Ob dieses Problem unter Win7 auch auftritt ist mir nicht bekannt.
Außerdem könnten generelle Netzwerkprobleme auch eine mögliche Ursache sein ("schlechte" NICs, Treiber, Switche).
Hilfreich wäre auch ein Screenshot des Taskmanagers (Netzwerk) beim Abbruch des Kopiervorgangs, ob dort irgendwelche Einbrüche des Datenstroms zu erkennen sind, um einen Timeout ausschließen zu können.
nucleardirk hat geschrieben:Und wenn jemand sogar noch eine Idee hat wie ich die Datei aufs WHS gesichert bekomme......her damit;)
Dieser Tip wird Dir vermutlich nicht allzuviel helfen und ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es diese Funktion auch unter VirtualPC gibt....
Aber bei VMware hat man die Möglichkeit Festplatten in 2GB-Häppchen zu unterteilen.
Dieses Feature setzte ich grundsätzlich ein.

Gruß
sTunTe

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 11. Mär 2018, 11:06
von gennis
Hallo,

ich habe das gleiche Problem, allerdings andersherum. Möchte gerne eine 40 GB Datei von der WHS V1 auf ein Netzlaufwerk oder USB-Platte kopieren.
Kopiervorgang starte ich direkt auf der WHS über RemoteDesktopverbindung. Immer bricht er nach XX Zeiteinheiten ab (meist kurz vor Toschluss) und gibt an nicht genug freie Ressourcen zur Verfügung zu haben.

Herzlichen Dank, falls jemand Vorschläge für Lösungsmöglichkeiten darbietet.

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 11. Mär 2018, 12:14
von Nobby1805
Hast du mal versucht die Datei auf dem WHS in einen Bereich außerhalb des Storage-Pools zu kopieren? Also z.B. in die Root von D: falls dort genug Platz ist ...
Beschreib mal deine Hardware-Konfiguration ...
ist die Freigabe in der die Datei liegt dupliziert oder nicht?
Mach bitte einen Screenshot von Konsole > Serverspeicher und von der Fehlermeldung die beim Kopieren angezeigt wird

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 16. Mär 2018, 14:11
von gennis
1) Habe nun versucht die Datei außerhalb des Storage-Ppols zu kopieren: Funktioniert leider auch nicht

2) Wie beschreibe ich die am besten? Gibt es da einen schlauen Auszug auf dem Server zu finden, welchen ich kopieren kann?
InkedWHS Info_LI.jpg
InkedWHS Info_LI.jpg (915.55 KiB) 2193 mal betrachtet
3) Die Freigabe war mal dupliziert, habe ich aber vor rd. 2 Wochen abgeschaltet - d.h. aktuelle nicht dupliziert

4) Screenshot von der Konsole
WHS Serverkapazität.JPG
WHS Serverkapazität.JPG (119.07 KiB) 2196 mal betrachtet
4) Screenshot von der Fehlermeldung
WHS Fehlermeldung kopieren.JPG
WHS Fehlermeldung kopieren.JPG (20.46 KiB) 2196 mal betrachtet

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 16. Mär 2018, 16:47
von Nobby1805
zu 1) wohin genau hast du kopiert ... kam die selbe Fehlermeldung?

zu 2) hast sich durch den Screenshot zu 4) schon erledigt

Wie kopierst du denn? per Kopieren im Datei-Explorer?

Ich habe es mit einer 18 GB Datei bei mir probiert ... klappt ... jetzt muss ich erst mal eine größerer Datei erzeugen um es mit 40 GB zu probieren
Du könntest bitte auch mal mein Tool WHSDisks herunterladen und mir den erzeugten Logfile per PN schicken

ich sehe gerade das DuplicationInfo-Add-In ... schau mal bitte auf welcher Platte die Datei real liegt

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 16. Mär 2018, 17:48
von Nobby1805
Tja ... das sieht nicht gut aus ... 47 GB ... der selbe Fehler
47GB.JPG
47GB.JPG (35.29 KiB) 2184 mal betrachtet
ich schaue mal, ob ich den Grund finden kann ... und dann auch evt. eine Lösung

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 16. Mär 2018, 23:59
von Nobby1805
Einen Grund habe ich bisher nicht gefunden ... aber mit xcopy klappt das kopieren

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 18. Mär 2018, 12:53
von OlafE
Moin,
xcopy und auch robocopy haben zudem Schalter, welche die Pufferung abschalten (vermutlich läuft in dem Szenario irgend ein Puffer über).
(Bei xcopy ist das /j.)
Ansonsten hatte ich in solchen Fällen meist Erfolg, wenn ich den Kopiergang vom Zielrechner aus initiierte, da dann dieser kontrolliert, welchen Datendurchsatz er verarbeiten kann.

Viele Grüße
Olaf

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 18. Mär 2018, 13:49
von Nobby1805
OlafE hat geschrieben:
18. Mär 2018, 12:53
... meist Erfolg, wenn ich den Kopiergang vom Zielrechner aus initiierte, ...
wobei es hier um das lokale Kopieren direkt auf dem WHS geht

Re: Grosse Dateien kopieren

Verfasst: 19. Mär 2018, 00:09
von OlafE
Ah ja, Lesen will gekonnt sein ;)
Bei alten Servern (nicht beschränkt auf WHS) hat sich der Explorer gern die Kugel gegeben beim Kopieren von großen Dateien (mir war das meist beim Kopieren übers Netz so ergangen). Was da nun genau aufgegeben hat, schwer zu sagen. Aber die Meldung zu Systemressourcen deutet auf Pufferprobleme hin - ein Puffer läuft voll und kann nicht rechtzeitig geleert werden.

Viele Grüße
Olaf