Live Sync oder Live Mesh mit WHS

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Substanz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: 9. Nov 2007, 13:26

Re: Live Sync oder Live Mesh mit WHS

Beitrag von Substanz » 13. Apr 2009, 14:13

Ja, ganz wohl ich mir dabei auch nicht. Aber ich habe bisher noch keine (kostenlose) Lösung gefunden, einen automatischen Sync machen zu können.
- Offlineordner gehen mit XP Home nicht
- SyncToy muss manuell (oder per Job) angestoßen werden, aber geht nicht bei Änderung
- ...

Übertragung der (Verwaltungs)daten ist laut MS verschlüsselt.

legi
Foren-Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 21. Nov 2007, 12:52
Wohnort: Schweiz, Nähe Wintertur

Re: Live Sync oder Live Mesh mit WHS

Beitrag von legi » 14. Apr 2009, 09:33

Hallo
Habe meinen Homeserver mit aktivierten LiveSynch über die letzten Tage laufen lassen (dem Freund seiner ist seit Sonntag aus) nun habe ich in der Konsole die Meldung Datenkonflikte sind aufgetreten - Datei ist geöffnet .fsLockFile (das ist das was der LiveSynch kreiert).

Ist bei jemanden dieser Feheler auch schon aufgetreten? Hängt es ev. mit dem anderen Server zusammen wenn der nicht läuft?

gruss
peter
Gehäuse: EUROCASE MidiTower ML-5454 400W Mainboard: ASRock ALiveXFire-eSATA2 CPU: AMD Athlon X2 BE-2350 2.1GHz Grafik: NVIDIA/ GeForce 6200/64MB Memory: DDR2 2GB, Disk:, SATA je 320GB(System),750GB, 2x500GB, 1x640GB, ext Sicherung USB320,500GB

Substanz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: 9. Nov 2007, 13:26

Re: Live Sync oder Live Mesh mit WHS

Beitrag von Substanz » 14. Apr 2009, 09:41

Von der Meldung hatte ich schon in anderen Foren gelesen. Ist genau wegen der Lock-Datei -> Live Sync muß wohl innerhalb von 24 Stunden mindestens 1 Stunde gestoppt werden, damit der DE die Clusterverteilung machen kann. Deshalb habe ich Live Sync als Dienst eingerichtet, damit es relativ einfach gestoppt werden kann.

Substanz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: 9. Nov 2007, 13:26

Re: Live Sync oder Live Mesh mit WHS

Beitrag von Substanz » 18. Apr 2009, 12:10

Läuft mittlerweile ein paar Tage stabil. Wenn der Fehler mit den offenen Dateien kommt, reicht es in der Regel, den Dienst kurz zu stoppen, dann bereinigt er das relativ schnell.

Vorhin schien es so, als wenn sich LiveSync im Kreis drehen würde - das habe ich jetzt aber nicht näher verfolgt.

frank500
Foren-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 1. Aug 2008, 15:07

Re: Live Sync oder Live Mesh mit WHS

Beitrag von frank500 » 29. Mai 2009, 21:28

Hier gibts ne Anleitung zum Live Mesh auf WHS: http://thedigitallifestyle.com/cs/blogs ... -mesh.aspx

Antworten