Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Antworten
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

Liebes Forum,
nachdem meine zwei Seagate 1TB HDDs immer lauter und die Werte schlechter wurden, habe ich mir Ersatz besorgt (zwei WD 2TB und eine ausgetauschte 120GB ADATA SSD fürs System).
Nach einigen Tagen des Lesens und Ausprobierens bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende! :nw
Ich habe zuerst versucht, die Zweitplatte über die Konsole zu entfernen: zu wenig Speicherplatz. Also Löschung und neue HDD eingeschoben: immer noch zu wenig Speicherplatz.
Plan B: erste HDD (C: & D:) geklont auf neue HDD, WHS startete nicht.
C: auf SSD geklont, WHS startet (trotz neuer ID!), aber die Konsole nicht.
D: auf neue HDD geklont, Disks und Volumes in der Registry geändert, alte Platten gelöscht, Konsole startet immer noch nicht!
Die brauche ich aber, um die zweite HDD zu übertragen, Datensicherungen durchzuführen und so, ohne ist doof…
Ich habe Logs angehängt, wenn mehr gebraucht wird, liefere ich! :mrgreen:
Liebe Grüße,
migudent
Dateianhänge
WHSDisks_20200809.log
(7.9 KiB) 188-mal heruntergeladen
HomeServerConsole.200809.0028395625.5300.log
(11.09 KiB) 196-mal heruntergeladen
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von Nobby1805 »

So ganz habe ich nicht verstanden was du gemacht hast?
Was heißt z.B. WHS startet nicht?
Hast du die ursprünglichen Platten noch im Originalzustand? oder hast du die oder Teile davon gelöscht?

Im WHSDisks-Log sieht man ja etliche Fehlerhinweise ... und die Struktur von Disks/Volume ist nicht OK ... ich habe aber im Moment leider nicht die Zeit, das tiefer zu analysieren ... evt. ab Mittwoch

Ich hätte es so gemacht ...
WHS läuft mit 2 x 1TB
beide 2 TB einbauen und in den Storage-Pool aufnehmen
zweite 1 TB aus dem Pool entfernen
auf D: außerhalb des Pools von Hand (ich hätte aber auch eine BAT dafür) nach und nach große Dateien anlegen und dann warten bis die dort noch vorhandenen Daten in D:\DE\... vollständig wegkopiert sind
zum Abschluss die erste 1 TB (C&D) ausbauen, die SSD einbauen und eine Wiederherstellung Type 1 durchführen
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

Hallo Nobby,
die Konsole startet nicht, deswegen kann ich die alte DATA HDD nicht entfernen und auf die neue kopieren. Ich habe die alten Platten noch, versuche das von dir beschriebene Verfahren mit der Dummy-Datei auf D:, meine aber, bei der alten HDD mit C: und D: hatte die Konsole auch ein Problem...
Danke für die angebotene Hilfe, werde mich morgen abend mit einem aktuellen Stand melden!
Liebe Grüße,
migudent
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

Ich habe mich leider nicht geirrt, auch mit der "alten" Systemplatte startet die Konsole nicht. Also auch hier keine Chance DATA auf die neue HDD zu verschieben. (LOG angehängt)
Blöde außerdem:
wie komme ich denn in der Kommandozeile nach C:\fs\17, um die Dummydatei anzulegen? Ich kann nur über cd in C:\fs da wird mir die \17 als "Verbindung" über dir angezeigt, aber wechseln kann ich nicht dort hin?
Liebe Grüße,
migudent
Dateianhänge
WHSDisks_20200809.log
(7.9 KiB) 185-mal heruntergeladen
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

Noch eine Frage, habe ich bei der neuen Konfiguration (System auf SSD zwei 2TB HDD als Serverspeicher) noch eine D: Partition oder sind beide Festplatten dann DATA?
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von Nobby1805 »

Wieso willst du nach c:\fs\17 ??
Mach bitte nichts, wo dir nicht 100% klar ist warum und weshalb!

Wie geschrieben, kann ich wegen eines Trauerfalls erst am Mittwoch oder Donnerstag mir alles genau ansehen

Edit: wieso hast du WHSDisks.log vom 9.8. noch einmal gepostet?
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von Nobby1805 »

Hi,

ich bräuchte einen WHSDisks-Log der Original-Platten (2x1TB) um zu schauen, warum dort die Konsole nicht startet.

Alternativ könntest du die SSD und die 2-TB einbauen - die 1 TB ausbauen und sicher lagern ;-) - und dann den Server mit Option 2 (Werkseinstellungen) neu installieren. Dana die 1 TB einbauen und NICHT dem Storage-Pool hinzufügen sondern alle Daten von Hand in den neuen Pool kopieren. In diesem Fall sind aber alle Client-Sicherungen weg.
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

@11.08. weil ich in einem Thema gelesen habe, dass ich dort die Dummydateien anlegen muss, um die Daten von D: auf DATA zu bekommen.
@12.08. leider startet deine WHSDisks mit einer Fehlermeldung und produziert keine Logdatei mehr. deswegen als Bilder...
Vielen Dank für deine Hilfe, ich würde gerne die alte Sache zum laufen bekommen, um die Clientsicherungen zu retten.
sorry, das dies so spät rausgeht, kämpfe schon den ganzen Tag gegen Spamhaus...
Dateianhänge
20200810_WHSDisks_Fehler.JPG
20200810_WHSDisks_Fehler.JPG (29.03 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_1.JPG
20200812_WHSdisks_1.JPG (121.06 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_2.JPG
20200812_WHSdisks_2.JPG (87.73 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_3.JPG
20200812_WHSdisks_3.JPG (73.3 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_4.JPG
20200812_WHSdisks_4.JPG (88.19 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_5.JPG
20200812_WHSdisks_5.JPG (88.19 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_6.JPG
20200812_WHSdisks_6.JPG (68.04 KiB) 7827 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_7.JPG
20200812_WHSdisks_7.JPG (22.07 KiB) 7827 mal betrachtet
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von Nobby1805 »

edit4: es gibt V3.16 des WHSDisks !!!
migudent hat geschrieben: 12. Aug 2020, 16:12 @11.08. weil ich in einem Thema gelesen habe, dass ich dort die Dummydateien anlegen muss, um die Daten von D: auf DATA zu bekommen.
weißt du noch wo? Das war bestimmt ein Sonderfall für ein ganz bestimmtes Problem ... D: ist ein Laufwerksbuchstabe für die 2. Partition der bootplatte und DATA sind die Namen aller Partitionen, die nicht C: also SYS sind
Da vergleichst du Äpfel mit Birnen
@12.08. leider startet deine WHSDisks mit einer Fehlermeldung und produziert keine Logdatei mehr. deswegen als Bilder...
Vielen Dank für deine Hilfe, ich würde gerne die alte Sache zum laufen bekommen, um die Clientsicherungen zu retten.
sorry, das dies so spät rausgeht, kämpfe schon den ganzen Tag gegen Spamhaus...
Ich versuche mal, ob ich rauskriege warum der Fehler auftritt ... wenn es etwas kühler ist, analysiere ich mal die Screenshots ;)

Edit: hast du nun 2 (dein 1. post) oder 3 (WHSDisks) Platten in der Originalkonfiguration?

Edit2: und dann bitte noch der Logfile der Konsole nach Aufruf in der Originalversion posten

Edit3: Screenshots 4 und 5 sind identisch und der richtige b5 fehlt leider
Die Einträge 9:35 in Screenshot 2 und 3 sind ein bekanntes Problem, aber leider wei0 niemand warum das passiert. Es ist aber (mühsam) bereinigbar ... leider gibt es ab er weitere Fehler, die so aussehen als ob du irgendetwas an der Konfiguration manipuliert hast ... z.B. gibt es in Screenshot 1 einen Hinweis auf c:/fs/10 und keinen auf c:/fs/17, in Screenshot 2 taucht dann aber c:/fs/17 auf, aber c:/fs/10 nicht :(

Deine Bootplatte liegt nicht im untersten Slot? (Das ist prinzipiell egal, aber zur Analyse ist das wichtig zu wissen)

und kannst du bitte noch mal WHSDisks aufrufen und dann bei der Fehlermeldung auf Details klicken
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

Hallo Nobby,
bei mir wird es schon langsam kühler (nur noch 27,8° drinnen im Südostviertel)!
Dummydatei hatte ich von hier: viewtopic.php?f=9&t=24241
Edit: Ursprünglich sind die 2x1TB mit C:, D: und auf der anderen DATA (Seagate). Jetzt würde ich gerne die SSD als System (C:) und die 2x2TB als Serverspeicher (dann beide DATA?).
Edit2: hängt an
Edit4: auch die neue WHSDisks speichert bei mir kein log
Edit3: hänge ich auch an, wie mir so was passieren kann...
Dateianhänge
HomeServerConsole.200812.1620385965.2456.log
(7.2 KiB) 182-mal heruntergeladen
20200812_WHSdisks_5.JPG
20200812_WHSdisks_5.JPG (87.84 KiB) 7800 mal betrachtet
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von Nobby1805 »

Arbeitszimmer: 30,5, Draußen 29,7
Schau ich mir später an ... warum stehen im Log dann 3 Platten? Ich brauche den Log mit der Originalkonfiguration ohne zusätzliche Platten
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

...gibt es kein größeres Fenster? :lol:
...außerdem wird immer die Reihenfolge umgedreht!
Ich habe nur zwei Platten drin, ich schwöre!
Dateianhänge
20200812_WHSDisks_Fehler_20.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_20.JPG (22.57 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_19.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_19.JPG (16.69 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_18.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_18.JPG (25.58 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_17.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_17.JPG (16.67 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_16.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_16.JPG (26.24 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_15.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_15.JPG (19.69 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_14.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_14.JPG (24.68 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_13.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_13.JPG (17.19 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_12.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_12.JPG (24.49 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_11.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_11.JPG (15.11 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_10.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_10.JPG (25.02 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_9.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_9.JPG (17.52 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_8.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_8.JPG (22.61 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_7.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_7.JPG (19.83 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_6.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_6.JPG (22.39 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_5.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_5.JPG (25.62 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_4.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_4.JPG (32.9 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_3.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_3.JPG (32.78 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_2.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_2.JPG (40.05 KiB) 7784 mal betrachtet
20200812_WHSDisks_Fehler_1.JPG
20200812_WHSDisks_Fehler_1.JPG (50.91 KiB) 7784 mal betrachtet
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

...okay, waren doch drei!
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
migudent
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 28. Okt 2011, 17:07

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von migudent »

hier nochmal mit zwei Platten...
Dateianhänge
20200812_WHSdisks_1.JPG
20200812_WHSdisks_1.JPG (100.71 KiB) 7782 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_2.JPG
20200812_WHSdisks_2.JPG (69.16 KiB) 7782 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_3.JPG
20200812_WHSdisks_3.JPG (53.25 KiB) 7782 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_4.JPG
20200812_WHSdisks_4.JPG (74.91 KiB) 7782 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_5.JPG
20200812_WHSdisks_5.JPG (77.08 KiB) 7782 mal betrachtet
20200812_WHSdisks_6.JPG
20200812_WHSdisks_6.JPG (84.26 KiB) 7782 mal betrachtet
HP Data Vault X312 mit WHS 1, Fritz!Box 6561 cable (vodafone), Toshiba Satellite Pro C660, 2 selbstkonfigurierte Desktops
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21375
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Festplattentausch: Konsole startet nicht

Beitrag von Nobby1805 »

migudent hat geschrieben: 12. Aug 2020, 19:10 Jetzt würde ich gerne die SSD als System (C:) und die 2x2TB als Serverspeicher (dann beide DATA?).
Das klappt so nicht ... c und D muss auf der Bootdisk sein, C = SYS, D = DATA , ist aber kein Problem mit einer 120 GB SSD
Die anderen Platten werden dann über c:/fs/xx und c:/fs/yy angesprochen und bekommen das Label DATA
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
Antworten