WHS Supergau Hilfe erbeten

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Antworten
bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 15. Dez 2016, 16:13

Hallo,

wegen eines defekten Bügeleisens hat leider der FI Schalter 2x ausgelöst - das 2. Mal, als der Server grade wieder hochfuhr.
Das hat mir offenbar Teile der Registry gekillt. Rote Warnlampe am Acer h341 mit 4 2TB Platten. Trotz chkdsk:
Div. Dienste wurden nicht mehr ausgeführt u.a. der Sicherungsdienst. Dateien wurden zwar auf den Freigaben angezeigt, aber ohne Zugriff.

Hab in meiner Not eine Acronis Sicherung des C: Laufwerks zurückgespielt und hatte vergessen, daß ich nach der Sicherung 3 Platten getauscht hatte.
Er hat mir nach Neustart 3 fehlende und 3 nicht für Speicherung gedachte Platten angezeigt. Die Fehlenden hab ich entfernt.
Bleiben die 3 Platten in Bay 2,3,4. Wenn ich die hinzufügen will, will das System die Daten löschen.

Wie bekomme ich das wieder grade gezogen ?

bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 15. Dez 2016, 16:43

Auch nach Server Neustart will der Server die Platten bei "hinzufügen" formatieren. Mist

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20632
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von Nobby1805 » 15. Dez 2016, 17:01

Das Restore der Sicherung war eine schlechte Idee :(
Lass bitte WHSDisks laufen und poste den davon erzeugten Logfile ... mal schauen ob das reparierbar ist
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 15. Dez 2016, 17:42

hier mal das log file
WHSDisks V3.10.5810.32180 15.12.2016 17:39:06

Auflistung der gefundenen Volumes
C:\ DeviceID = \\?\Volume{f3babe61-fe48-11d5-98c9-806e6f6e6963}\, DriveLetter = C:, DiskID = EEFC70BA SerialNumber = 06BA7018, Capacity = 21.476.171.776, Free = 11.108.413.440
D:\ DeviceID = \\?\Volume{36112fec-fdc3-11d5-84ed-00262d04c3f8}\, DriveLetter = D:, DiskID = EEFC70BA SerialNumber = 0C167370, Capacity = 1.978.911.887.360, Free = 1.925.260.922.880
E:\ DeviceID = \\?\Volume{979e4c92-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\, DriveLetter = E:, DiskID = 05C60203 SerialNumber = 74874867, Capacity = 2.000.388.063.232, Free = 1.884.944.941.056
F:\ DeviceID = \\?\Volume{979e4c93-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\, DriveLetter = F:, DiskID = F9505C8E SerialNumber = 845947FC, Capacity = 2.000.388.063.232, Free = 21.864.820.736
G:\ DeviceID = \\?\Volume{979e4c94-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\, DriveLetter = G:, DiskID = E9F1ED89 SerialNumber = 18C8CD3E, Capacity = 2.000.388.063.232, Free = 1.529.907.888.128
H:\ DeviceID = \\?\Volume{979e4c95-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\, DriveLetter = H:, DiskID = 595CA5C8 SerialNumber = AC4F1126, Capacity = 2.000.388.063.232, Free = 1.818.765.496.320

Auflistung der gefundenen DiskDrives
\\.\PHYSICALDRIVE1, Index =1, 1 Partitionen, Signatur = 05C60203 IDE ST2000DM001-1ER164
\\.\PHYSICALDRIVE3, Index =3, 1 Partitionen, Signatur = E9F1ED89 IDE ST2000DM001-1ER164
\\.\PHYSICALDRIVE0, Index =0, 2 Partitionen, Signatur = EEFC70BA IDE WDC WD20EADS-22R6B0
\\.\PHYSICALDRIVE2, Index =2, 1 Partitionen, Signatur = F9505C8E IDE WDC WD20EADS-22R6B0
\\.\PHYSICALDRIVE4, Index =4, 1 Partitionen, Signatur = 595CA5C8 IDE WDC WD20EADS-22R6B0

Auflistung der gefundenen Partitions
1:0 Size = 2.000.388.063.744 StartingOffset = 32.256
3:0 Size = 2.000.388.063.744 StartingOffset = 32.256
0:0 Size = 21.476.173.824 StartingOffset = 32.256
0:1 Size = 1.978.911.889.920 StartingOffset = 21.476.206.080
2:0 Size = 2.000.388.063.744 StartingOffset = 32.256
4:0 Size = 2.000.388.063.744 StartingOffset = 32.256

Kombinierte Volume/Disk Information
C:\ \\?\Volume{f3babe61-fe48-11d5-98c9-806e6f6e6963}\ EEFC70BA 21.476.171.776 \\.\PHYSICALDRIVE0 0 21.476.173.824 32.256
D:\ \\?\Volume{36112fec-fdc3-11d5-84ed-00262d04c3f8}\ EEFC70BA 1.978.911.887.360 \\.\PHYSICALDRIVE0 0 1.978.911.889.920 21.476.206.080
E:\ \\?\Volume{979e4c92-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\ 05C60203 2.000.388.063.232 \\.\PHYSICALDRIVE1 1 2.000.388.063.744 32.256
F:\ \\?\Volume{979e4c93-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\ F9505C8E 2.000.388.063.232 \\.\PHYSICALDRIVE2 2 2.000.388.063.744 32.256
G:\ \\?\Volume{979e4c94-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\ E9F1ED89 2.000.388.063.232 \\.\PHYSICALDRIVE3 3 2.000.388.063.744 32.256
H:\ \\?\Volume{979e4c95-c2be-11e6-aafa-806e6f6e6963}\ 595CA5C8 2.000.388.063.232 \\.\PHYSICALDRIVE4 4 2.000.388.063.744 32.256

Kein WHS-Backup definiert

2 Einträge bei Updates
KB979453, KB981089
alle verfügbaren Updates sind installiert

Registrywerte des DriveExtenders
SecondaryVolumes = 63483002-0c21-4841-94c5-fddb65d395a5
VolumeGuidMountPoints = 63483002-0c21-4841-94c5-fddb65d395a5 = D:\
IncludedDirectories =\folders\{00008086-058D-4C89-AB57-A7F909A47AB4}\
\folders\{1618D36B-F4E7-4360-B070-A32070519DC9}\
\folders\{378AE094-F4CA-4D9B-BDA5-649D6F738276}\
\shares\Benutzer\Gerke1\
\shares\Benutzer\mg\
\shares\Benutzer\test\
\shares\Benutzer\xbmc\
\shares\Fotos\
\shares\Musik\
\shares\Öffentlich\
\shares\Software\
\shares\TV-Aufzeichnungen\
\shares\Videos\
IncludedDirectoriesDuplication =\folders\{378AE094-F4CA-4D9B-BDA5-649D6F738276}\
\shares\Benutzer\mg\
\shares\Benutzer\test\
\shares\Benutzer\xbmc\
\shares\Fotos\
\shares\Software\
DuplicatableExtensions = *.*
ExtensionsForDuplication = *.*
MigratableExtensions = *.*
ExcludedDirectories = \DE\|\RECYCLER\
ExcludedExtensions = *.DETemp
DirectoryWatchEnabled = 1
PrimaryFreeSpaceBuffer = 2048
DupMode = 1
ServiceLogLocation = C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows Home Server\logs
ServiceTraceListener = q_de.log
TraceLevelCore = 3
TraceLevelMigration = 3
TraceLevelRebalance = 3
TraceLevelRepair = 3
TraceLevelService = 3
MigrationDisabled = 0
SecondaryFreeSpaceBuffer = 20480 (20k)
SecondaryFreeSpaceBufferLow = 14336 (14k)

Registrywerte des DEFilter
SecondaryVolumes = 63483002-0c21-4841-94c5-fddb65d395a5
IncludedDirectories =\folders\{00008086-058D-4C89-AB57-A7F909A47AB4}\
\folders\{1618D36B-F4E7-4360-B070-A32070519DC9}\
\folders\{378AE094-F4CA-4D9B-BDA5-649D6F738276}\
\shares\Benutzer\Gerke1\
\shares\Benutzer\mg\
\shares\Benutzer\test\
\shares\Benutzer\xbmc\
\shares\Fotos\
\shares\Musik\
\shares\Öffentlich\
\shares\Software\
\shares\TV-Aufzeichnungen\
\shares\Videos\
MigratableExtensions = *.*
ExcludedDirectories = \DE\|\RECYCLER\
ExcludedExtensions = *.DETemp
SecondaryFreeSpaceBuffer = 20480 (20k)
SecondaryFreeSpaceBufferLow = 14336 (14k)
Type = 2
Start = 0
ErrorControl = 1
Tag = 4
ImagePath = system32\DRIVERS\DEfilter.sys
DisplayName = DEfilter
Group = FSFilter Continuous Backup
DependOnService = FltMgr
DependOnGroup =
Description = DriveExtender Filter Driver
DebugFlags = 0


Disk1 eefc70ba-0000-0000-0000-000000000000
SystemName = eefc70ba-0000-0000-0000-000000000000
FriendlyName = System disk
DevicePath = \\?\PhysicalDrive0
ManufactureName = ATA WDC WD2003FYPS-2 SCSI Disk Device
InstanceID = \\?\ide#diskwdc_wd20eads-22r6b0_____________________01.00a01#4&8bc1172&0&0.0.0#{53f56307-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b}
BusType = ATA
Size = 2000398934016
ReadOnly = 1
ObjectID = 12
QRole = 1
External = 0
LocationDisplayName = Intern (SATA, Bay 1)
Signatur der Platte = EEFC70BA
Volume1 067160e4-89fc-4082-8e47-4beea3f8a2b0
QSM_VolumeID = 067160E4-89FC-4082-8E47-4BEEA3F8A2B0
FriendlyName = SYS
MountPoint = C:\
VolumeType = 3
IsPrimary = nicht angegeben
SystemName = \\?\Volume{f3babe61-fe48-11d5-98c9-806e6f6e6963}\
DevicePath = \\?\Volume{f3babe61-fe48-11d5-98c9-806e6f6e6963}\
Size = 21476173824
SnapPeriod = 0
ObjectID = 0
QRole = nicht angegeben
ReadOnly = 1
32256 = 21476173824
Volume2 63483002-0c21-4841-94c5-fddb65d395a5
QSM_VolumeID = 63483002-0C21-4841-94C5-FDDB65D395A5
DEguid = 63483002-0C21-4841-94C5-FDDB65D395A5
DEguid = 19454538-C2CA-11E6-8142-00262D04C3F8
FriendlyName = Primary Volume
MountPoint = D:\
VolumeType = 8
IsPrimary = 1
SystemName = \\?\Volume{36112fec-fdc3-11d5-84ed-00262d04c3f8}\
DevicePath = \\?\Volume{36112fec-fdc3-11d5-84ed-00262d04c3f8}\
Size = 1978911889920
SnapPeriod = 0
ObjectID = 13
QRole = nicht angegeben
ReadOnly = nicht angegeben
21476206080 = 1978911889920


Die folgenden Zeilen sind die wichtigsten Werte im CSV-Format für einen Excel-Import
eefc70ba-0000-0000-0000-000000000000;eefc70ba-0000-0000-0000-000000000000;System disk;\\?\PhysicalDrive0; 1; 12; 1;067160e4-89fc-4082-8e47-4beea3f8a2b0;SYS;C:\; 3;-; 0;-; 1;
;;;;;;;63483002-0c21-4841-94c5-fddb65d395a5;Primary Volume;D:\; 8; 1; 13;-;-;

bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 15. Dez 2016, 17:55

das war wirklich mein Aussetzer des Jahres. Mir hat letztes Jahr jemand ein Script für Lightsout geschrieben, das abprüft, ob auf dem firetv kodi mediencenter gestartet ist, damit der Server nicht einpennt. Ist natürlich weg. GEnauso wie twonky. Seufz.

Wenn ich das jetzt Alles Platte für Platte umkopieren muss, stellt sich die Frage, ob ich den Server dann gleich auf WHS2011 umstelle. Da hab ich hier noch eine Lizenz und Installationsmedien.

Ich mache jetzt erst mal nix und warte erst mal auf eine Rückmeldung, bevor ich noch mehr Mist baue.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20632
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von Nobby1805 » 15. Dez 2016, 19:44

und der Restore war völlig überflüssig weil die Reparatur des ersten Problems vermutlich einfacher gewesen wäre als das jetzige Problem

Kannst du bitte den Log im Original als Attachment posten und dann noch einen Screenshot von Konsole > Serverspeicher

Edit: wie ist denn die 5. die platte am H341 angeschlossen?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 15. Dez 2016, 20:10

anbei Dateien. Mußte erst mal schauen, wie das geht..
eine Platte ist per Esata dran. Ist die Archivplatte
Dateianhänge
konsole.jpg
konsole.jpg (87.98 KiB) 1214 mal betrachtet
WHSDisks.log
(8.61 KiB) 19-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20632
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von Nobby1805 » 16. Dez 2016, 10:28

Das wäre alles einfacher gewesen, wenn du nach dem überflüssigen Restore nicht auch noch die "fehlenden" Platten aus der Konfig entfernt hättest ... aus dem jetzt existierenden Info-Nichts ist nur mit erheblichem Aufwand (und Risiko) wieder die richtige Einstellung ermittelbar

Ich gehe mal davon aus, dass unter c:\fs\ nichts eingetragen ist ?

Du könntest mal schauen, ob auf einer (oder mehreren) der Platten E:, F:, G: (H. ist vermutlich die Archivplatte) im Verzeichnis \DE\folders\{378AE094-F4CA-4D9B-BDA5-649D6F738276} eine Datei whs.reg existiert ... dann bitte diese in einen ZIP-Datei packen und mir per PN zusenden

Wenn diese Informationen vorhanden sind und helfen, dann ist noch jede Menge Patcharbeit in der Registry notwendig ... du solltest überlegen, ob du nicht lieber die Daten Platte für Platte wieder in den Storagepool kopierst, wenn alles einer Platte kopiert ist kann diese dann ja beim formatieren in den Pool aufgenommen werden ... oder ob du, wie geschrieben, auf WHS 2011 gehen willst
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 16. Dez 2016, 14:18

ich gehe dann auf WHS 2011
geplantes Vorgehen : Alles von C: und D: auf die Archiv Platte kopieren, was ich noch behalten will.
Systemplatte Formatieren, WHS2011 installieren. Drive Bender installieren.
Je 1 Platte hinzufügen, Nutzdaten auf WHS2011 kopieren, Platte formatieren und in drive Bender Pool hinzufügen
solange bis alle Platten wieder im Pool sind.
Datensicherung auf Archivplatte einrichten.
Ist das so richtig ? Oder soll ich anders vorgehen ? Tastatur und VGA Ausgang sind im H341 verbaut.

bylderup
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2015, 17:30

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von bylderup » 16. Dez 2016, 14:20

geht die lightsout Liz auch auf WHS 2011 ?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20632
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von Nobby1805 » 16. Dez 2016, 15:56

Von D: nur das kopieren was unter \DE\shares steht ... bei den anderen Platten ebenso ... die Clientsicherungen sind verloren
Bzgl. LightsOut solltest du bei Martin anfragen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Orance
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22. Dez 2016, 03:53

Re: WHS Supergau Hilfe erbeten

Beitrag von Orance » 22. Dez 2016, 04:18

Vielen Dank für Ihren so schönen Beitrag zu lehren, wie man diesen Fall in effizienter Weise zu beheben.

Antworten