Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Antworten
brad
Foren-Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 20. Mai 2008, 20:01

Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Beitrag von brad » 13. Nov 2015, 10:02

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage: Ich habe mir 2008 einen WHS1 angeschafft. Bei der Installation des WHS wurde damals die Möglichkeit geboten, eine Adresse á la [meinserver].homeip.net einzurichten, was ich natürlich getan habe. Diese Adresse habe ich seitdem unverändert in Betrieb und sie ist seit dieser Zeit auch über DYN.com (ehem. DynDNS) registriert. Ich nutze sie auch im Router und für weiteren Applikationen. Wenn ich mich recht erinnere, konnte man alle Einstellungen rund um diese Adresse innerhalb des WHS einstellen/verwalten. Nun habe ich aber schon seit fast 2 Jahren keinen WHS mehr, wo ich mir das ansehen könnte... Meine Fragen:

1.) Wer ist der Anbieter der xxx.homeip.net Adressen?
2.) Habe ich "meine" individuelle xxx.homeip.net Adresse damals sozusagen mit dem WHS "gekauft", sprich: Ist sie sozusagen mein lebenslanges Eigentum?
3.) Was wäre, wenn ich diese Adresse ändern möchte (z.B. von "petermaier"@homeip.net in "petermueller@homeip.net")... an wen müsste ich mich wenden?

Der Grund meiner Frage ist, dass ich gerade mal wieder von DYN.com eine Rechnung für den 2-jährigen DNS Service über 72,- $ bekommen habe. Die Jungs lassen sich den Service mittlerweile ja richtig teuer bezahlen, FREE DynDNS gibt es ja seit geraumer Zeit nicht mehr. Daher denke ich gerade mal grundlegend darüber nach, ob bzw. welche Alternativen es dazu überhaupt gibt. Eine feste DNS Adresse brauche ich natürlich auch weiterhin für Server, Webcam etc.

Da ich mich aber mit der ganzen Thematik rund um Domains, DNS Name etc. nicht gar so tief auskenne, frage ich Euch mal :)

Danke vorab,
Brad
Self made WHS:
- DELL Optiplex745, Intel® Core™ 2 Duo 1066MHz, 4MB L2 cache, 4GB RAM
- 1x250 GB, 1x1TB, 1x2TB HD'S
- 4-Channel DVR PCI Kameraüberwachung

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Beitrag von OlafE » 17. Nov 2015, 12:13

Moin,
den Anbieter hast du schon genannt, das ist dyn.com.
https://whois.domaintools.com/homeip.net
Der Windows Home Server kam original damals eigentlich mit der homeserver.com-Domäne, möglicherweise war das homeip.net eine Bündelung durch den OEM?
Viele Grüße
Olaf

brad
Foren-Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 20. Mai 2008, 20:01

Re: Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Beitrag von brad » 17. Nov 2015, 21:43

Hi Olaf,

zumindest eine Antwort bisher, danke :) Nein, die "homeip.net" Domain hat nichts mit einem OEM Bundle zu tun. Bei der Einrichtung des WHS bzw. bei der Domänen-Einrichtung konnte man, wenn ich mich recht erinnere, aus mehreren Domains auswählen. Neben der bekannteren Form "homeserver.com" konnte man u.a. auch "homeip.net" auswählen. Offenbar waren/sind diese Domains an die Windows Live ID gekoppelt. Trotz längerer Suche im Netz und bei MS kann ich dazu aber leider keine tiefergehenden Infos finden.

Was mich wundert: Ich kann doch nicht der erste im WHS Forum sein, der sich fragt, wie lange er diese Domain (egal ob "homeserver.com" oder "homeip.net") eigentlich [kostenfrei] nutzen kann oder auf wen genau sie registriert ist..?

Brad
Self made WHS:
- DELL Optiplex745, Intel® Core™ 2 Duo 1066MHz, 4MB L2 cache, 4GB RAM
- 1x250 GB, 1x1TB, 1x2TB HD'S
- 4-Channel DVR PCI Kameraüberwachung

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20989
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Beitrag von Nobby1805 » 17. Nov 2015, 23:31

brad hat geschrieben:Was mich wundert: Ich kann doch nicht der erste im WHS Forum sein, der sich fragt, wie lange er diese Domain (egal ob "homeserver.com" oder "homeip.net") eigentlich [kostenfrei] nutzen kann
was nützt dir eine Frage ohne eine Antwort ... und die Antwort kann nur der jeweilige Owner geben
oder auf wen genau sie registriert ist..?
das kann man mit Whois nachsehen ... einerseits Microsoft und andererseits DYNAMIC NETWORK SERVICES, INC
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

brad
Foren-Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 20. Mai 2008, 20:01

Re: Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Beitrag von brad » 17. Nov 2015, 23:40

Nobby1805 hat geschrieben:was nützt dir eine Frage ohne eine Antwort
Dass ich sie gestellt habe und daher mit potenziellen Antworten rechnen kann. Genau davon bzw. dadurch leben Hunderte von Foren ;)
Self made WHS:
- DELL Optiplex745, Intel® Core™ 2 Duo 1066MHz, 4MB L2 cache, 4GB RAM
- 1x250 GB, 1x1TB, 1x2TB HD'S
- 4-Channel DVR PCI Kameraüberwachung

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20989
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Frage zur Homeserver Adresse "homeip.net"

Beitrag von Nobby1805 » 18. Nov 2015, 00:13

eigentlich wollte ich sagen ... ohne die Chance eine (qualifizierte) Antwort zu bekommen ... jedenfalls nicht von Microsoft ;)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten