Seite 2 von 2

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 9. Aug 2015, 10:13
von jsysde
Moin.

Zuerst mal haben die Dienste und das Vorhandensein des Tray-Icons nix miteinander zu tun - du kannst das Tray-Icon auch manuell/händisch starten:
C:\Program Files\AxoNet Software GmbH\LightsOutClient\ => lightsoutclientgui.exe

Das Icon wird bei Ausführung dieser EXE sofort im Tray angezeigt; laufen die Dienste nicht, kriegst du ne entsprechende Fehlermeldung beim Hovern mit der Maus.

Starte die EXE mal per Doppelklick und berichte, ob das Icon dann auftaucht.

Cheers,
jsysde

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 9. Aug 2015, 11:08
von ulitor
Das Icon ist nach deinen Vorgaben vorhanden.
LO TRAY.PNG
LO TRAY.PNG (3.26 KiB) 2696 mal betrachtet
Nach rechtsklick kommt folgendes:
LO Optionen.PNG
LO Optionen.PNG (12.84 KiB) 2696 mal betrachtet
Es ist nichts anwählbar.

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 9. Aug 2015, 11:20
von ulitor
Update:
Nach nochmaligen Reparieren und Neustart zeigt das Traysymbol, das der Server aktiv ist.
Das LO-Symbol selber zeigt sich in einem Weißen Symbol
LO NEU.PNG
LO NEU.PNG (2.22 KiB) 2692 mal betrachtet
Bis dahin Danke ich allen beteiligten bei der Fehlersuche und Unterstützung ;)

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 9. Aug 2015, 11:42
von jsysde
Moin.

Das Aussehen des Symbols geht schon in Ordnung, das soll/muss so aussehen. ;-)
Kommt das Icon jetzt auch automatisch nach Neustart oder musst du die lighsoutclientgui.exe noch immer manuell starten?

Cheers,
jsysde

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 9. Aug 2015, 15:24
von ulitor
Update:
Nachdem ich den den Rechner runtergefahren und nach einer 1/2 Stunden wieder hochgefahren habe erscheinen folgende Symbole im TRAY:
01.PNG
01.PNG (2.54 KiB) 2660 mal betrachtet
LO => Hinweis bei Mouseover => Lights-Out Client: Server läuft
02.PNG
02.PNG (5.8 KiB) 2660 mal betrachtet
WHS Konsole => Hinweis bei Mouseover => Keine Verbindung mit dem Server
03.PNG
03.PNG (7.01 KiB) 2660 mal betrachtet
Der WHS ist nicht erreichbar oder ansprechbar.

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 9. Aug 2015, 15:40
von Nobby1805
Ein ähnliches Verhalten hatte ich heute Morgen auf meinem W7 Ultimate auch ... interessanterweise verhielt sich das WHS-Icon und das LO-Icon unterschiedlich wenn ich den Benutzer wechselte ... nach einem Reboot des Clients (aus einem ganz anderen Grund) war wieder alles OK

Ich glaube, jetzt müsste Martin mal nach diesem Problem schauen .. das aber eigentlich mit dem Sinn dieses Threads m.E. nur am Rande zu tun hat, die Kombination W10 mit WHS v1 läuft bei mir weiterhin problemlos

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 10. Aug 2015, 12:33
von larry
Hallo Norbert,
vielleicht könntest du im ersten Beitrag noch ergänzen, dass der Client nicht mit UEFI installiert sein darf.

Gruß
Larry

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 10. Aug 2015, 16:19
von Nobby1805
Hallo Larry,

ich habe dort von meinem WHS und meinem Client geschrieben um zu zeigen, dass WHS v1 und Windows 10 keinerlei Probleme miteinander haben. Da dieser Client kein UEFI hat und ich UEFI auch (noch) nicht verwende kann ich dazu nichts sagen. Ich werde aber einen Hinweis aufnehmen ...

Gruß Norbert

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 11. Aug 2015, 06:37
von ulitor
jsysde hat geschrieben:Moin.

Zuerst mal haben die Dienste und das Vorhandensein des Tray-Icons nix miteinander zu tun - du kannst das Tray-Icon auch manuell/händisch starten:
C:\Program Files\AxoNet Software GmbH\LightsOutClient\ => lightsoutclientgui.exe

Das Icon wird bei Ausführung dieser EXE sofort im Tray angezeigt; laufen die Dienste nicht, kriegst du ne entsprechende Fehlermeldung beim Hovern mit der Maus.

Starte die EXE mal per Doppelklick und berichte, ob das Icon dann auftaucht.

Cheers,
jsysde
Hallo jsysde,

es ist nun wirklich so, dass ich den Dienst wie oben beschrieben mit Doppelklick starten muss, desweiteren verlangt mein Rechner jedesmal einen Neustart.
C:\Program Files\AxoNet Software GmbH\LightsOut\LightsOutClient

Dies sollte natürlich nicht der Standard sein, hast du eine Lösung??

Uli

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 11. Aug 2015, 10:26
von Nobby1805
Einen Dienst kann man nicht mit Doppelklick starten ... du meinst du GUI ?
Wann verlangt der Rechner einen Neustart ? Kommt da eine Meldung ? Mach davon mal einen Screenshot ...

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 11. Aug 2015, 12:35
von ulitor
Du hast natürlich Recht.
Nach Doppelklick auf:
C:\Program Files\AxoNet Software GmbH\LightsOut\LightsOutClient

Dort dann auf Reparieren und nach einpaar Sekunden sagt das Install... Rechner neu Starten.
Neustart erlauben und siehe da LO und WHS erscheinen so wie es sein soll.
LO NEU.PNG
LO NEU.PNG (2.22 KiB) 2570 mal betrachtet

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 11. Aug 2015, 13:21
von Nobby1805
Jetzt verwirrst du mich komplett :o
ulitor hat geschrieben:Du hast natürlich Recht.
Nach Doppelklick auf:
C:\Program Files\AxoNet Software GmbH\LightsOut\LightsOutClient
Program Files auf einem deutschen W10 ?? und ein Axonet Verzeichnis gibt es bei mir auch nicht auf dem Client

Dort dann auf Reparieren und nach einpaar Sekunden sagt das Install... Rechner neu Starten.
Neustart erlauben und siehe da LO und WHS erscheinen so wie es sein soll.
LO NEU.PNG
ist denn jetzt alles OK oder war das nur ein Zwischenergebnis ?

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 11. Aug 2015, 15:39
von ulitor
Ich habe dies nach deinem anfänglichen Post auf meinem Client WIN 10 64 Bit installiert:
http://www.green-it-software.com/4438/l ... 0-support/

Weiterhin ist folgendes auf dem WHS installiert:
http://www.green-it-software.com/packag ... rver-v1-3/

Nachdem Reparieren ist scheinbar alles gut. Nach den Runterfahren des WHS (gegen Abend) und dem morgentlichen Hochfahren meines Clienten bleibt alles dunkel.
Es scheint das der Dienst den WHS nicht findet bzw. nicht ansteuert??

Re: WHS V1 und Windows 10

Verfasst: 11. Aug 2015, 16:23
von Nobby1805
ulitor hat geschrieben:Ich habe dies nach deinem anfänglichen Post auf meinem Client WIN 10 64 Bit installiert:
http://www.green-it-software.com/4438/l ... 0-support/
Das ist LightsOut für Windows 10 als Home-Server !!!
Du benötigst die Clientversion für einen WHS v1 ... und die findest du auf dem Software-Share im Verzeichnis LightsOut: LightsOutClientInstall.exe